Kundenrezensionen


133 Rezensionen
5 Sterne:
 (93)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine 24jährige Rocklegende und das ist das Ergebnis
Zugegeben ich bin ein bekennender U2 Fan seit 12 Jahren. Rattle and Hum war das erste das mich von dieser Band begeisterte und gefangen nahm. Bei Achtung Baby 1991 dachte ich eine falsche CD in die Hülle bekommen zu haben doch je länger ich sie hörte umso mehr U2 war sie! Mit POP gelang nochmals die Kreation eines neuen Sounds. MillionDollarHotel ließ...
Veröffentlicht am 12. März 2001 von andreas-stark@gmx.de

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Pop vom feinsten!!!
U2 sind wieder ganz in ihrem Element! Tolle und geniale Rocksongs wie "Beautiful Day" machen Rock-Fans glücklich. Trotzdem fällt auf dass sich U2 immer mehr Richtung sanftere Pop-Musik bewegen. Diese CD hat eben etwas von beidem! Trotzdem sollten U2 sich bei ihrem nächsten Album auf das konzentrieren, was sie weltberühmt machte: Ihre...
Veröffentlicht am 6. Dezember 2000 von Patrick Bach


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine 24jährige Rocklegende und das ist das Ergebnis, 12. März 2001
Rezension bezieht sich auf: All That You Can't Leave Behind (Audio CD)
Zugegeben ich bin ein bekennender U2 Fan seit 12 Jahren. Rattle and Hum war das erste das mich von dieser Band begeisterte und gefangen nahm. Bei Achtung Baby 1991 dachte ich eine falsche CD in die Hülle bekommen zu haben doch je länger ich sie hörte umso mehr U2 war sie! Mit POP gelang nochmals die Kreation eines neuen Sounds. MillionDollarHotel ließ ahnen was noch kommen würde. Bono kündigte die neue CD als eine CD mit den besten Tracks in der Bandgeschichte an. Was ich zu hören bekam war ein Wunder. Unendlich musikalisch und facettenreich, ein abgrundtiefer Sound (die richtige Laufstärke und Anlage vorausgesetzt), Blues und Soul im Rockgewand verkleidet. Ein Musikkenner wird den Hut ziehen und ein Liebhaber wird eine neue Liebe finden. Grace, Stuck in a Moment, Peace on Earth, In a Little While. Hat jemand schon mal solch eine Musik gehört? Der Groove im New York unwahrscheinlich. Ich bekomme weiche Knie wenn ich an die kommende Tournee denke. Ich werde dabei sein. Wieder einmal! Schon dreimal dachte ich es könne kein besseres Album mehr erscheinen. Aber je älter die Jungs werden desto genialer wird die Musik. Ich freue mich auf das Album im Jahr 2010 :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Versteckte Perlen, 10. November 2000
Rezension bezieht sich auf: All That You Can't Leave Behind (Audio CD)
Lange habe ich auf das neue U2-Album gewartet. Die erste Singleauskopplung Beautiful Day versprach dann auch gleich einiges, so dass ich mir natürlich eine erste Vorstellung machte, was mich wohl beim neuen Album erwarten würde. Diese Erwartungen wurden mit ATYCLB nicht enttäuscht, wenn auch beim ersten Hören Beautiful Day für mich klar der beste Song blieb. Leicht haben es sich U2 schließlich selbst nicht gemacht, denn wie kann man Innovationen wie The Joshua Tree oder Achtung Baby überhaupt noch überbieten?
Doch auch hier wandte ich wieder meine alte Regel an, die da lautet: auf keinen Fall gleich nach dem ersten Hören urteilen. Und siehe da: schon als ATYCLB zum zweiten Durchlauf in meinem CD-Player ansetzt schälen sich wieder die ersten Perlen heraus., wie z. B. Elevation, Walk On oder New York. Manche der neuen Songs mögen zugegebenermaßen etwas eigenartig klingen, aber nicht verzagen, wir sind ja noch lange nicht durch. Spätestens beim fünften Durchlauf eröffneten sich mir noch viele weitere tolle Momente auf ATYCLB, so dass ich schließlich in jedem Song eine Lieblingsstelle finde und inzwischen einfach mal wieder keine einzelnen Favoriten mehr aufzählen kann!
Je öfter man diese CD hört, desto besser passen die einzelnen Songs zusammen, desto mehr entfaltet sich der jedem Song eigene Stil, der typische, von früheren Alben bekannte, U2-Elemente mit neuen verbindet und somit wieder etwas Innovatives erreicht. U2 arbeiten diesmal mit einer wesentlich geringeren Anzahl an Experimenten als noch auf den beiden Vorgängern Zooropa und Pop, dafür wird jetzt wieder mehr Wert auf den Gesang und die Instrumente gelegt. Für mich persönlich sehr gelungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein grandioses Album..., 22. März 2005
Rezension bezieht sich auf: All That You Can't Leave Behind (Audio CD)
...einer grandiosen Band! Es ist wirklich erstaunlich, was die vier irischen Jungs mit dieser Scheibe im Jahre 2000 abgeliefert haben. Ich habe dieses Album schon seit einigen Jahren und ich muss sagen, die Songs werden mir einfach nicht langweilig. Schon der Opener "Beautiful day" ist einfach großartig, ein Lied, das einem nicht mehr aus dem Kopf geht. Und es macht richtig gute Laune!!!
"Stuck in a moment you can't get out of" ist ein wunderschöner Song, absolut genial (vor allem The Edge's Gesangssolo nach dem dritten Refrain - da kann man nur WOW sagen!). Bemerkenswert an diesem Lied fand ich auch das zugehörige Video...ziemlich gut gemacht, obwohl U2 meiner Meinung nach überhaupt keine Band für Videos ist...
"Elevation" ist der nächste Song und fetzt voll rein! Vom Text her nicht unbedingt originell (wurde schonmal erwähnt, "Elevation! Huuuuuuhuuuu, huuuuhuuuuuu" ist nicht gerade einfallsreich) aber der Song ist sehr rockig und macht auch richtig gute Stimmung!
Es folgt "Walk on", meiner Meinung nach ein wundervolles Lied, mit dieser tollen Textstelle "And love is not the easy thing... the only baggage you can bring is all that you can't leave behind..." Schööön...
Apropos schön: nach "Walk on" kommt mein heimlicher Favorit mit dem schlichten Namen "Kite". Auf der Elevation-Tour widmete Bono diesen fantastischen Song seinem Vater. Und - der Song ist einfach genial. Hier kommt The Edge's Gitarre auch wieder richtig genial zur Geltung - einfach hören und verzaubern lassen...
"Wild Honey" ist auch ein toller Song, dem man meiner Meinung nach eine Ohrwurm-Garantie zuschreiben sollte - schon nach dem ersten Hören hab ich ihn nicht mehr aus meinem Kopf gekriegt.
"Peace on earth" ist eher ruhig, aber auch sehr schön - und mit einer klaren Botschaft: Heaven on earth - we need it now! - Himmel auf Erden - wir brauchen ihn jetzt! (Stimmt ja auch.)
„When I look at the world" ist meiner Meinung auch ein richtiger Kracher. Hierbei hervorzuheben ist wohl auch der Text. Wenn Bono und The Edge zusammen texten, kommt eigentlich jedes Mal etwas ziemlich fantastisches heraus.
Es folgt „New York", ein wunderschönes Lied an eine faszinierende Stadt. Etwas melancholisch, aber auch wieder ein etwas rockigeres Lied. Auch dieses Lied besticht wieder durch einen genialen Text.
„Grace" ist meiner Meinung nach das langweiligste Lied. U2 hätte sich diesen Abschluss wirklich sparen können, denn dieses Lied passt so gar nicht auf das Album. Ansonsten enthält dieses Album einen wunderbaren Mix aus ruhigeren Liedern und Stimmungsmachern. Bono singt fantastisch und zeigt auch auf diesem Album, dass er einer der besten Texter überhaupt ist. Auch Adam Clayton und Larry Mullen jr sind wieder in Topform und geben ihr Bestes, ebenso wie The Edge, der (wieder einmal) zeigt was er wirklich draufhat: Gitarre spielen. Und wie...
Dieses Album lohnt sich auf jeden Fall!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlos schön, 8. Juni 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: All That You Can't Leave Behind (Audio CD)
Das aktuelle Album der vier Iren bietet, insbesondere den Fans, eine zeitlos schöne Auswahl von 11 abwechslungsreichen Songs, mit einem Appell an das Gute im Menschen. Für alle anderen ist "All That You Can't Leave Behind" ein solides, aber auch weit unterschätztes Album, mit unkonventionellen Texten, welche in dieser Art von anderen Bands nur noch selten verwendet werden. Dieses Stilmittel bietet dem Fan einen Rückblick auf die vergangen Jahre U2s, welche die Menschheit wie keine zweite Band geprägt haben.
Insgesamt betrachtet bietet "All That You Can't Leave Behind" Genuss vom Feinsten und gehört in die Plattensammlung eines jeden, für den Musik noch echte Gefühle zu vermitteln bedeutet. Hört Euch ein wenig rein, wie bei allen U2-Alben braucht es eine gewisse Zeit, um die ganze Vielfalt und Aussagekraft der einzelnen Songs zu entschlüsseln.
Mit "Beautiful Day" haben U2 den besten Song des Jahres 2000 geschrieben, welcher meiner Meinung nach auch zu einer der Besten der Band gehört. "Stuck In A Moment You Can't Get Out Of" ist eine sehr gefühlvoll gesungene Ballade, mit Anleihen aus dem Gospelgenre. "Elevation", der Titelsong des aktuellen "Tomb Raider"-Films ist eine rockige Nummer, welche mit "Walk On" und "Kite" fortgesetzt wird; zwei sehr an den früheren U2-Stil erinnernde Songs, von denen ich hoffe, dass "Kite" zu einer weiteren Singleauskopplung avanciert. "In A Little While", ein schönes Liebeslied, leitet "Wild Honey" ein, den vielleicht leichtesten und unbeschwertesten Song, den U2 je geschrieben haben. "Peace On Earth" und "When I Look At The World", beides sehr unterschiedliche Tracks, die aber das selbe Thema behandeln. Letzterer gefällt mir persönlich sehr gut, in ihm ist Bonos Stimme unglaublich ausdrucksstark. Auch "New York", dem wohl groovigsten Stück der CD, bietet jene Einzigartigkeit. Die letzte, gewohnt langsame Nummer, "Grace", läßt eine sehr beruhigende Atmosphäre entstehen, welche durch, der auf der deutschen Version von "All That You Can't Leave Behind" leider nicht mit vorhandenen Nummer "The Ground Beneath Her Feet", vollendet wird. Dieser Song ist aber auf dem "The Million Dollar Hotel"-Soundtrack wiederzufinden, den U2 übrigens auch mitproduziert haben.
Ein perfektes Album der besten Band der Welt und ein mehr als erfreulicher Auftakt auf die atemberaubende Weltournee 2001.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen POP war die Sackgasse, ATYCLB ist der Ausweg, 7. November 2000
Von 
Rezension bezieht sich auf: All That You Can't Leave Behind (Audio CD)
Nicht, dass wir uns falsch verstehen: POP war ein grandioses Album mit erstklassigen Liedern (erinnern wir uns nur an das ungewohnte aber phänomenale "MOFO" oder "Please"). Aber Pop war ein weiter Schritt Richtung Innovation und ein weiterer Schritt in die Sackgasse, denn wieviel mehr Modernität wollten U2 in ein Album hineinzwängen. Der Druck entlädt sich jetzt auf diesem Album. U2 ist die Straße einfach noch mal zurückgegangen, a sort of homecoming eben. Das Album gehört zwischen "The Joshua Tree" und "Achtung Baby", stilistisch gesehen, was soviel heißt wie: Es klingt wie die Quintessenz aus den beiden. Was ja keine schlechte Mischung ist. Der Start des Albums, "Beautiful Day", ist unumstritten eines der besten Lieder des Albums, Edges Gitarrenspiel, vor allem bei "Touch me..." ist mitreißend. So auch bei anderen Liedern. Nehmen wir nur "Walk On" oder "Kite", die Gitarrensolos erinnern stark an "Achtung Baby", kein schlechter Vergleich. Die Lieder starten übrigens alle unheimlich abwechslungsreich, teilweise sogar schon ironisch, ohne nach den Mischpultorgien der vergangenen Alben zu übertreiben. "New York" startet zum Beispiel scheinbar langweilig mit Larry Mullens Schlagzeug, stoppt plötzlich und eines der größten Lieder von U2 auf diesem Album geht seinen Weg. "Stuck in a moment" ist zwar ne recht schöne Nummer, aber doch etwas langweilig. "Elevation" setzt Vocoder-Effekte ein, Madonna lässt grüßen. Das Lied ist allerdings ein wahrer Rocker zum Wachwerden. "Walk On" beginnt und endet grandios und wird natürlich eingebunden in das Gitarrenspiel von Edge und dem Gesang von Bono voller Nuancen. Nicht außen vor lassen wollen wir Larry und Adam, die ebenfalls Höhepunkte des Albums einnehmen. "Kite" fängt an mit Streichern, ist eine wunderschöne Midtempo-Ballade, die nicht langweilt, sondern mitreißt. Den Höhepunkt der Platte bilden meiner Meinung nach die beiden nächsten Stücke. "In a little while" und "Wild Honey" sind erstaunlich frische Stücke voller Schwung und Elan. Peace on Earth ist ein äußerst langsames Lied und leider grenzt es teilweise an Langeweile. Hier regt sich Bono wieder mal über die Scheinheiligkeit in der Welt auf, die "Peace on Earth and good Will too" singen, und auf der anderen Seite Menschen umbringen. Wer kanns ihm verdenken? "When I look at the world" ist ein weiterer verbitterter Song, "What would Jesus do?", die christliche Jugendbewegung aus den USA, läßt bei den Lyrics hier grüßen. Der überraschende Anfang und das plötzliche Aufflammen von Edges Gitarre sind die Höhepunkte dieses Liedes. "Grace" ist ein wunderschöner Closer, keineswegs der Schwachpunkt des Albums, einen richtigen Schwachpunkt möchte ich nicht ausmachen, das überlasse ich anderen, die mehr Ahnung von Musik haben.
Noch ein (wirklich) letztes Wort zu Bonos Aktivitäten auf politischer Ebene, die von vielen Kritikern Bonos angeprangert werden. U2 machen gute Musik, wenn sie dann auch noch die Welt retten: Wen störts?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk !!, 20. Juni 2001
Von 
Rezension bezieht sich auf: All That You Can't Leave Behind (Audio CD)
Ein unglaubliches Album ! Ein Meisterwerk der wohl besten Band der Welt ! Stimmlich zeigt sich Sänger Bono variabler und experimentierfreudiger als bei dem Album POP, ohne sich mit der Band in Experimenten zu verzetteln. " Beautiful Day" hat das Zeug zur Hymne, "Stuck in a moment.." einer der schönsten Songs des Albums, " In a little while" zeigt Bono wie man ihn zuvor so noch nicht gehört hat : kantig, melodisch, keine Höhe scheuend ! Riesig ! Gehört unbedingt in den Plattenschrank !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Return to the roots of U2 - Genial, imposant und bewegend!, 3. Oktober 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: All That You Can't Leave Behind (Audio CD)
Selten hat es ein Album mit so viel Soul, soviel Emotionen und vor allem positiven Stimmungen gegeben, aber U2s neues Album ist zweifelsohne alles andere als einfach eine CD mit ein paar Lieder. Es ist die Rückkehr vom Glitterrock mit Beats und Technosounds zum Kern von U2s Musik, wenn auch trotzdem modern gehalten - eine verzaubernde und stimmungsgeladende Stimme von Bono, betörende Gitarrenriffs von Edge und den nötigen Beat von Larry Mullen und Adam Clayton. Es ist eine unbeschreiblich tolle CD. 3 Jahre hat man auf dieses Album gewartet. U2 hat mit diesem Album eines der schönsten Werke der Musikgeschichte abgeliefert: Es ist alles dabei: Soulige Lieder wie In a little while, Rockige Sounds wie Kite, Walk on und New York, aber auch einfach frohe Songs wie When I look at the world und Wild Honey, ebenso wie wunderschöne Balladen wie Peace und Grace. Mit Elevation hat U2 wieder für ein ungewöhnliches Lied a la Discotheque oder The Fly gesorgt - das wird einige überraschen. Dagegen wirkt Stuck in a Moment wie der Klassiker 'I still haven't found what I am looking for' des Jahres 2000. Auf seine Art und Weise ein atemberaubendes Lied. Ganz zu schweigen vom Opener 'Beautiful Day' - ein Hit, der ins Ohr geht und uns beweist, dass U2 einfach die beste Band der Welt ist. Ein absolutes Muss für jedes Ohr!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen What a band what an album, 16. Februar 2001
Rezension bezieht sich auf: All That You Can't Leave Behind (Audio CD)
Wenn ich mir so die rezensionen durchlese, die über dieses Album geschrieben wurden, dann wundere ich mich doch, daß so viele Menschen nicht in der Lage sind zu erkennen, daß jedes U2 Album ein Stück ihres Weges markiert, auf dem die Band sich bewegt. Daher kann man auch schlecht von Rückbesinnung oder von einer Rückkehr zu alten ( vermeindlichen ) Stärken reden, wenn man The Joshua Tree gut fand und ähnliche Züge in jedem neuen Album sucht und es nun gerade in ATYCLB glaubt zu finden. Dieses Album ist gut, weil es so ist wie die Band es haben wollte und nicht, weil sie an Achtung Baby oder the Joshua Tree anknüpfen wollte. Wer auf ein neues U2 Album wartet mit der Hoffnung es möge doch bitte wie eines aus den Achzigern klingen, der hat vermutlich noch nicht kapiert, daß wir 2001 haben. Ich bin mir sicher U2 wären nicht da, wo sie sind, wenn sie Stücke wie Pride, Bad, oder With or without aus der Schublade ziehen könnten. Kreative Prozesse kann man nicht abrufen, sondern sie entwickeln sich und wenn Bono sich hinsetzt und Songs wie One, with or without you, all I want is you oder walk on schreibt, dann sollte man sich freuen, das er es tut und ihn nicht kritisieren, wenn mal ein Album entsteht, wo sie nicht drauf sind.
Das neue U2 Album ist jeden Falls ein Meisterwerk, mit Musik, die echt unter die Haut geht. Freuen wir uns auf die Konzerte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen U2 back to the roots. Melancholisch, modern und natürlich., 7. August 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: All That You Can't Leave Behind (Audio CD)
U2 bringen ein Album, was gut durchgehört werden kann und neben althergebrachtem natürlich neues nicht fehlen lässt. Melancholische Songs wie aus den 80ern und der Achtung Baby-Einfluss sind wiederzuerkennen. Partykracher sind Beautiful days und besonders Elevation. Sehr schön ist aber auch New York. U2 haben es wieder mal geschafft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen U2 - 20 Jahre Rockgeschichte der besten Band der Welt...., 2. August 2001
Rezension bezieht sich auf: All That You Can't Leave Behind (Audio CD)
Dieses Album ist der reinste Wahnsinn. Seit ca. 18 Jahren verfolge ich alle Geschehnisse rund um die Kultband U2 und nach dem grandiosen Album "The Joshua tree" vor einigen Jahren, gehört diese Album mit einer Aufeinanderreihung von wirklich 11 Spitzensongs auf alle Fälle ganz nach oben in der bisherigen Rockgeschichte. Eine ganz besondere Mischung dieser einzigartigen Titel, prägt das Album noch mehr. Man spürt förmlich, wie die Band versucht, den einzelnen Zuhörer mitzuziehen durch eine langjährige Musikreise von den Anfägen U2`s bis hin zu diesem neuen Album. "Elevation" und "Beautiful day" sind das beste, was ich von dieser Band gehört habe. Dazu den Liebessong "In a little while", die grandiosen Gitarrenklänge (The Edge) bei "Walk on", dann Bono`s Stimme, z.B. "Kite" oder auch "Stuck in a moment..." bieten jedem Hörer mehr als nur eine Gänsehaut. Aber auch all die anderen wunderbaren Songs deuten darauf hin, das in dieser Band noch sehr viel mehr steckt, als einfache Rockmusik. Ich persönlich hoffe sehr, das U2`s Reise noch lange nicht zu Ende geht, das wäre jammerschade und für viele Musikliebhaber ein herber Verlust....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen