Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hübsche Frauenstimme zu perfektem Gitarrenbeat, 6. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Crash (Audio CD)
K'S CHOICE hatten mal so was wie einen Hit: 'Not an addict' hieß der Song, und der lief 94/95 in diversen Indie-Discos rauf und runter. Und das war auch gut so.
Mit 'Cocoon Crash' bekamen sie denn auch so richtig Sendezeit für die Videos von 'Believe' und 'Everything for free' bei MTV/VIVA - aber der große Durchbruch blieb aus. Im Jahr 2000 mussten dann sogar einige Konzerte wegen schleppendem Vorverkauf abgesagt werden. Unverständlich! Denn während eine Alanis Morrissette sich mit ähnlicher Musik, aber ohrunfreundlichem Verhältnis zwischen Silbenzahl und Takt, die Charts hochkatapultiert, treten die Belgier um Sarah und Gert Bettens kommerziell auf der Stelle. Warum, fragt man sich, und die Antwort liegt wohl darin begründet, dass gerade 98/99, als Cocoon Crash veröffentlicht wurde, die "vermeintliche Zielgruppe sich nicht mit der Musik identifizierte", sah Sarah Bettens doch aus wie eine, die ständig über Snowboards und Kiffen singen müsste, so wie vielleicht die Guano Apes. Das tat Sarah aber nicht, und die Musik war auch um einiges filigraner als bei ähnlichen Frontfrau-Bands dieser Tage. K'S CHOICE sind mehr Heather Nova als Guano Apes, sind mehr Sarah McLachlan als Die Happy, sind mehr Kristin Hersh als Alanis Morrissette.
Wir haben es hier also mit einem Album einer ambitionierten Band zu tun, die mit ein wenig mehr Rückendeckung der Medien ganz groß hätte werden können. Denn K'S CHOICE zeichnet sich, vor allem auf 'Cocoon Crash' aus durch :
Sarahs wunderschöne Stimme, geniale Harmony-Vocals mit Bruder Gert, dem besten Englisch einer Nicht-Muttersprachler-Band überhaupt, dem Gespür für die richtige Abwechslung zwischen flotten Nummern und Acoustic Tracks sowie vor allem einer gesunden Ignoranz gegenüber Trendzwang. Texte scheinen ehrlich gemeint zu sein, und das macht es doppelt gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Seit 13 Jahren meine Begleitung, 24. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Crash (Audio CD)
Diese CD habe ich erstmals mit 16 gehört und ich liebe sie noch heute. Die Lieder sind einfach wunderbar. Tolle Texte, tolle Musik, tolle Stimmen...unvergänglich. Schön!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen traurig-sanft bis rockig-rauh, 5. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Crash (Audio CD)
K's Choice Musik kann man vielleicht am besten als harmonischen Rock bezeichnen.
Sie mischen dynamisches Gitarrenspiel mit einfachen Beats, dann wieder mit Geigenspiel und Klavier, in "Now is mine" sogar mit Cellountermalung. Über allem schwebt die sanfte Stimme von Sängerin Sarah Bettens, die einen großen, wenn nicht den größten Teil der Faszination der Musik der Belgier ausmacht.
Sarahs Stimme reicht von traurig-sanft zu rockig-rauh, immer klar und rein - wunderschön und beinahe unübertreffbar zusammen mit den männlichen Backgroundvocals!
Die besungenen Themen auf "Cocoon Crash" decken eine ganze Bandbreite an Gefühlen und Stimmungen ab: Liebe, Trennung, Freundschaft, Einsamkeit - zwischenmenschliche Beziehungen machen, wie auch bei den meisten anderen Songs dieser Welt, einen Großteil des mal ruhigen, mal dynamischen Albums aus.
Viele der Stücke wirken sehr persönlich, sind aber dennoch allgemein und alltäglich genug, um für jeden einzelnen eine eigene Botschaft zu haben.
Die cleveren Arrangements mit teilweise berauschend schönen Melodien, die dazu die eindringlich sanfte Stimme machen "Cocoon Crash" zu einem Ohrwurm- und Gänsehautgaranten - unbedingt reinhören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Coole Scheibe für düstere Winterabende, 8. November 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Crash (Audio CD)
Die Stimme von Sarah Bettens ist einfach wie geschaffen für diese melangcholische Musik. Die Melodien gehen einem nicht mehr aus dem Kopf und auch die Texte laden zum näher Hinhören ein. Von ruhigen Balladen wie "20000 Seconds" bis dem heftigeren "Cocoon Crash" wird alles geboten und jeder Song der 14 ist geil. Spielzeit: 47 Min. Inlay mit Texten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen für jeden Fan ein muß, 25. Juli 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Crash (Audio CD)
Cocoon Crash ist einer der wenigen CD's die ein breites Spektrum von Gefühlen widergibt und auf der nicht jeder Song gleich klingt.Egal ob man gerade traurig, sauer oder fröhlich ist- auf dieser Cd findet man einfach den richtigen Song für jede Stimmung.Das heißt aber nun nicht, daß man sich diese absolut tolle CD nur alleine Zuhause anhören sollte!Natürlich sind auch ein paar tanzbare Songs, wie z.B. "Everything for free", dabei, die auf keiner guten Party fehlten sollten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Belgischer Noise-Pop, 2. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Crash (Audio CD)
Woher? Belgien? Kann nicht sein! Aber es ist wahr, die Gruppe um die Geschwister Sarah und Gert Bettens kommen aus unserem kleinen Nachbarland. K's Choice liefern mit ihrem dritten Studioalbum eine klasse Platte ab. Sarah hat sicher eine der interessantesten Stimmen des europäischen Kontinents und in Amerika würde man sie sicher in einem Atemzug mit Alanis Morissette nennen. Doch K's Choice sind keine Begleitband einer Sängerin, Gert Bettens ist der musikalische Kopf, ohne ihn wäre die Welt um einige tolle Melodien ärmer. Wenn K's Choice auch die Experimentierfreudigkeit ihrer Landsleute von Soulwax fehlt, so schaffen sie doch intelligente Popmusik, die aber nicht glatt, sondern voller Kraft und Lebendigkeit ist. Und wer K's Choice jemals live erlebt hat wird ihnen und der Frontfrau Sarah ewig verfallen sein! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Positive Musik fuer Positive Leute, 25. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Crash (Audio CD)
Believe, das erste Lied auf der CD, muss man einmal live erlebt haben. Das ist nicht nur Musik, das ist ein bewegendes Ereignis. Im unmittelbaren Vergleich zu "Paradise In Me", der vorigen CD von k's CHOICE, praesentiert sich "Cocoon Crash" etwas weniger "Rock" lastig. Der durchgehend positive Sound der Platte wird niemanden unberuehrt lassen, und macht Lust auf mehr. Einfach grandios!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Happy Music, 31. Oktober 1999
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Crash (Audio CD)
Diese CD ist fröhlich und positiv. Sarah hat einfach eine tolle Stimme. Schade, daß K's Choice hierzulande so wenig touren. Für positive Menschen geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Energisch, melodisch, laut und leise, 15. April 2002
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Crash (Audio CD)
"Everything For Free" war das erste Lied, das ich kannte. In diesem wie auch in den meisten Tracks der Platte stehen die Gitarren im Vordergrund. Dabei fegen "Believe" und "Cocoon Crash" die Gehörgänge frei, sie wechseln sich aber auch mit Midtempo-Nummern wie "In Your Room", "If You're Not Scared" oder "Freestyle" ab, nicht zu vergessen die ruhigen Stücke wie "Butterflies Instead" oder "Quiet Little Place". Durchgehend gut hat mir der sehr harmonische Gesang von Sarah und Gert Bettens (die zweite Stimme singend) gefallen. Die Stücke sind - in welchem Tempo auch immer - sehr eingängig und verursachen ziemlich gute Laune. Das Stück "Hide" gefiel mir nicht so gut, aber das gute Gesamtbild wird dadurch nicht gestört. Schönes Album!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen zum verlieben, 14. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Crash (Audio CD)
ich habe alle cds von K`s choice und kann nur sagen:wird nie langweilig,immerwieder schön!!schwärm,schwärm...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Cocoon Crash
Cocoon Crash von K's Choice (Audio CD - 2001)
Klicken Sie hier für weitere Informationen
Nicht auf Lager. Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen