Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow!!!!
Diese CD ist echt der Hammer!! Nachdem ich von einem Freund "One step closer" empfohlen bekommen habe, habe ich mir die Nummer mal angehört. Und die fand ich schon genial. Also habe ich mir das Album gekauft. Aber was ich da zu hören bekam übertrifft wirklich alles. Die Jungs legen eine Reife an den Tag, wie man sie heutzutage selten erlebt. Sie...
Am 27. Februar 2001 veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Musik TOP, Vinyl FLOP
Diese Rezension bezieht sich auf die 2014er Vinylausgabe!
Während ich der Musik ohne zu zweifeln sofort 5 und mehr Sterne geben würde, kann die LP da nicht mithalten. Der Sound des Vinyls ist eine Zumutung! Hier wurde lediglich die CD direkt auf Platte überspielt, ohne sie vorher neu zu mastern und ggf. dynamischer im Klang zu machen. Nein... keine...
Vor 7 Monaten von S. Seliger veröffentlicht


‹ Zurück | 1 232 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow!!!!, 27. Februar 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hybrid Theory (Audio CD)
Diese CD ist echt der Hammer!! Nachdem ich von einem Freund "One step closer" empfohlen bekommen habe, habe ich mir die Nummer mal angehört. Und die fand ich schon genial. Also habe ich mir das Album gekauft. Aber was ich da zu hören bekam übertrifft wirklich alles. Die Jungs legen eine Reife an den Tag, wie man sie heutzutage selten erlebt. Sie haben es auch nicht nötig, mit gewaltverherrlichenden Texten auf sich Aufmerksam zu machen, sondern nur mit ihren eingänigen Melodien. Und.....die Jungs können wirklich singen. (und nicht nur schreien) Auf "Crawling", "in the end" oder "Runaway" zeigen die Jungs eine Stimme, die ohne Probleme in jeder Boyband mitsingen könnte. Aber das ist im positivsten Sinn gemeint. Obwohl es am Anfang den Anschein hat, sind die Songs so unterschiedlich wie nur möglich. Ein abwechslungsreicheres Album ohne Lückenfüller ist zur Zeit nicht zu haben. Und haben doch alle ein unverwechselbares Muster. Die Songs gehen alle unter die Haut und ins Ohr. Einfach genial. Als Fazit gibt es nur eins zu sagen : Vorsicht, diese CD macht süchtig!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die CD hat viel mehr als NUR 5 Sterne verdient!!!!!!, 6. August 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hybrid Theory (Audio CD)
Hybrid Theory is das beste Album was ich bisher gehört habe! Egal wies einem gerade geht es passt immer! Der Mix aus dem Gesang von Chester Bennington und dem Rap von Mike Shinoda ist einfach perfekt. Überhaupt bieten LP einfach alles was man hören will! Die Texte kann man gut selbst interpretieren und deshalb gehn die Sounds einfach unter die Haut! Es gibt kein Lied auf der CD das man nicht mag. Man kann sich wirklich jeden Song anhören und das 24std am Tag, es wird nie langweilig! Das ist echt die beste CD (und natürlich die beste Band) die es bisher gab!!! Ich kann die CD nur jedem total Empfehlen! KAUFEN!!!! *g Ich wünsch allen noch viel Spass beim hören und hoffe das LP noch viele so gute CDs rausbringen (da bin ich mir so ziemlich sicher :) )
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch eine Lobeshymne :)), 8. Mai 2002
Rezension bezieht sich auf: Hybrid Theory (Audio CD)
Mit diesem Album haben die - übrigens inzwischen wieder sechs - Kalifornier (bzw. Arizoner) bewiesen, dass "New Metal" auch abwechlungsreich sein kann. Vor allem die Songtexte sind wirklich sehr gelungen und man merkt, wieviel Zeit die Band in jeden einzelnen Song gesteckt haben muss. Außerdem ist Chester's Gesang schlichtweg genial, genauso wie Mike's (SHINODA übrigens :)) MCs. Und jedem, der nur ein bisschen was für Gittarenriffs und abwechslungsreiche Songs steht, ist diese Platte zu empfehlen, was ich hiermit ja auch mache :)) Viel Spaß beim Anhören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MITREISSENDER SOUND, 30. Januar 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hybrid Theory (Audio CD)
Hab zunächst nur ONE STEP CLOSER auf MTV gesehen. Nachdem ich aber die restlichen Lieder auch noch gehört hatte, war ich total begeistert und kann mich den anderen Lobeshymnen nur anschließen. Wer auf kraftvolle Gitarren mit eingängigen Riffs, agressiven Gesang und teilweise auch "nette" Texte steht, ist hier genau richtig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Album von Linkin Park, 16. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Hybrid Theory (Audio CD)
Auf "Hybrid Theory" bin ich gestoßen, nachdem ich mir dieses Jahr "Minutes To Midnight", mein erstes Linkin Park Album, gekauft habe. Allerdings ist Hybrid Theory um einiges besser:
Die Songs sind allesamt echte Knaller und stecken voller Energie, das Geschrei von Chester in den meisten Songs passt perfekt zu den harten Gitarrenriffs. Chester und Mike stellen das perfekte stimmliche Team für all die Songs dar, bei Linkin Park passt einfach alles zusammen - die Gitarrenriffs, die beiden Stimmen, die Drums und die Sounds von Joe, dem DJ. Highlights: "One Step Closer", "Points Of Authority", "Crawling", "By Myself", "In The End"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fettes Debut mit sägenden Gitarren und eingängigen Songs., 8. April 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Hybrid Theory (Audio CD)
Es ist schon erstaunlich, wenn ein Erstling mit einer derart geballten Power aufwarten kann. Kein einziger Ausfall in der Tracklist, eine satte Produktion und intelligente Texte, was will man mehr?

Linkin Park überzeugen auf ganzer Linie mit der ersten fetten Überraschung:"Hybrid Theory".Was mich beeindruckt, sind die eingängigen Hooklines und Harmonien, die auf "Hybrid Theory" ganz selbstverständlich neben sägenden Gitarren stehen.Das Gesangsduo passt sich dem an.Chester Bennington und Mike Shinoda wechseln hin und her zwischen ekstatischem Shouten und lieblichen Melodien, nur um im nächsten Moment mit aggressiven Raps aufzuwarten.

Auch wenn es mal wieder ŽnurŽ 40 Minuten sind,es ist einfach richtig coole Musik und es ist mir lieber,als wenn Linkin Park auf ihrem Debut 70 Minuten lang Schrott gespielt hätten...

Was fest steht:

Linkin Park liefern mit "Hybrid Theory" ein grandioses Debüt ab. Basierend auf einem aggressiven Metal-Fundament, zündet das Quintett ein wahres Feuerwerk neuer Metalmusik.

Meiner Meinung nach ist dieses Album mit "Meteora" das beste und berühmteste von Linkin Park.Ich meine,wer kennt "One Step Closer","Points of Authority" oder "In the End" noch nicht.

Also ich kann es echt nur empfehlen.Es ist eindeutig eins meiner Lieblingsalben. Dazu kann man entspannen, rocken, wie man will! Es ist einfach genial. Das Album hat mich umgehauen und mich sofort gefesselt. Dass sollten sich die Freunde des Rocks nicht entgehen lassen. Richtig laut aufdrehen und ab gehtŽs.

Hier noch einmal eine Übersicht zu den einzelnen Songs:

1.Papercut:5/5

2.One Step Closer:5/5

3.With You:5/5

4.Points of Authority:5/5

5.Crawling:5/5

6.Runaway:5/5

7.By Myself:5/5

8.In The End:10(!!!)/5

9.A Place For My Head:5/5

10.Forgotten:4/5

11.Cure For The Itch:5/5

12.Pushing Me Away:5/5

Also auf jeden Fall ein Album für Rap- als auch Rock-Liebhaber,und somit kann mann beim Kauf eigentlich Nichts falsch machen.Auf jeden Fall den Kauf wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine Kopie von Limp Bizkit oder Korn, 19. Juni 2001
Rezension bezieht sich auf: Hybrid Theory (Audio CD)
Der Vergleich der Musikart von Linkin Park mit Limp Bizkit trifft für mich überhaupt nicht zu. Linkin Park haben ihren eigenen Stil. Ich habe Linkin Park und Limp Bizkit bei Rock im Park gesehen und ich muss sagen die Preformence von Linkin Park war genau so gut wie von Limp Bizkit. (Ich bin übrigens Fan von beiden Bands auch wenn die beiden Bands sich nicht so mögen) schade eigentlich !!! Also ich kann nur sagen kauft euch dieses Album. Jeder Song ist anders und sie werden nie langweilig. Meine Lieblingssongs sind Papercut, Points of Authority, In the end, A place for my head und Forgotten. Und noch eins: Linkin Park sind keine Kopie von Korn oder den Deftones da sie ihren eigenen Stil entwickelt haben !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EINFACH NUR GENIAL!!!!!!!!!, 31. Oktober 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hybrid Theory (Audio CD)
linkin park werden ja oft mit limp bizkit & co verglichen. aber ich muss dem aber widersprechen, wer dieses album gehört hat, wird mir zustimmen können. LP und LB sind DEFINITIV nicht dasselbe (allerdings, nichts gegen LB!!!!)!!!
die songs sind hart, schnell, sie ziehen einen mit.... allerdings, stets mit einer genialen melodie, die den sound vom monotonem abhebt. der sänger chester bennington hat eine kraftvolle stimme, die im einen moment glasklar, im anderen schlagartig rau, laut und mitreißend sein kann. rapper mike shinoda bringt abwechslung in die songs, die beiden ergänzen sich total. die songs sind alle total verschieden, die texte intelligent. dj joe hahn leistet alles, gitarrist brad delson, bassist phoenix, drummer rob bourdon "harmonieren" total. ich kann nur sagen, diese 5 jungs leisten alles, lassen sich in keine schublade stecken. sie sind talentierte musiker, die ihre musik über alles lieben (das spürt man sofort bei ihren live-auftritten). und das spiegelt sich auch in den songs wieder. ich kan nur sagen, diese platte ist einfach genial, ein meisterwerk. wer diese cd nicht hat, verpasst wirklich etwas! ich kann jeden nur empfehlen, sich diese cd wenigstens einmal anzuhören, es lohnt sich und man wird es sicher nicht bereuen!!!
in diesem sinne,
LINKIN PARK 4EVER!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WAS geht ab??!!!, 13. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Hybrid Theory (Audio CD)
Uiuiu.....da leg ich doch nach "Love Songs" direkt
mal LINKIN PARK ein. Kommt irre gut. Bin wieder jut drauf!!
Da rocken die Jungs,- als gäb`s kein morgen mehr. Uffz!
Knallharte Beats, krassgeile Stimme...Boxen beben, Scheiben klirren.
Joh, let`s go! Erstklassig! Ob Tonträger oder Live- Konzi!

Bin nicht der allergrösste Nu- Metal- Fan, ABER die Qualität der
Songs von L.P. überzeugte mich von Anfang an.
Hier wird nicht pausenlos psychohaft rumgekreischt, nicht die ganze
Spielzeit über gefluchrappt; hier steht das Wichtigste im Mittelpunkt:
MELODIEN UND GUTE SONGS!
Ab und zu wird auch mal gerappt, jau. Hört sich aber gottlob nicht so
gangstamässig wie bei manch anderen Nu- Metal- Bands an.
Die Cd "HYBRID THEORY" ist einfach ein Volltreffer!
"Crawling"- in meinen Ohren der grösste Hit überhaupt. Ohrwurmquali halt.
Eine Klasse für sich ist definitiv "Runaway"- erinnert mich immer an den
achtziger Pop. Hier kommt die Stimme des Frontmanns voll zur Geltung.

Einzig allein nicht so prickelnd an der Scheibe hier ist,- die dochdoch
kürzere Spieldauer: Zwölf Tracks= 37.53 Minütchen. Dubios. Aber es gibt ja
ne Repeat- Taste.:-))

_________________________________________________________***

Fazit:

14 Mio. verkaufte Tonträger, davon ca. 54O.OOO( keine aktuelle Zahl) allein
in Deutschland.
Mehrfache Nr.1- Platzierungen rund um den Globus und einige Grammies.
VIER hochplatzierte Single- Auskopplungen aus DEM Debut- Album- und.....
ein ganzer Wald von anerkennenden Worten, Artikeln und Berichten.
Die Messlatte liegt verdammt hoch!!
------*
Und eine kleine Auswahl an Auszeichnungen:
ECHO:
2OO2, 2OO8, 2O11, 2O13!!

MTV EMA:
2x 2OO2, 2OO4, 2OO7, 2OO9( Best Live- Performance), 2O12( Bester Live- Act),
2O11, 2O12, 2O13.......
HAMMER!!

Just like the Best!! Beat it!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur Genial..., 1. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Hybrid Theory (Audio CD)
Ich finde Das Album Hybrid Theory ist das Beste was ich von Linkin Park je gehört habe. Vor kurzem ist ja auch das Album Reanimation rausgekommen,aber das ist bei weitem nicht so gut wie Hybrid Theory (finde ich).Also wer auf etwas abwechslung zum RICHTIGEM Linkin Park Sound haben will der kann sich Reanimation ruhig kaufen. --- Wer mal Lust hat kann darauf achten,dass es bei jedem Lied außer ,,Forgotten'' und ,,In The End'' erst ein Vorspiel gibt und dann kommt der geile Sound mit Gitarre und Schlagzeug. (nur so nebenbei)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 232 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hybrid Theory [Musikkassette]
Hybrid Theory [Musikkassette] von Linkin Park (Hörkassette - 2001)
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen