Kundenrezensionen

7
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
The Art of Drowning
Format: Audio CDÄndern
Preis:8,45 €+3,00 €Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. April 2003
AFI hat mit diesem Album bewiesen, dass sie nicht einfach nur "Punk" machen, sondern viel mehr einen Mix aus "Rock, Punk und Hardcore". Es ist derzeit meine beste CD, die sich in meinem Schrank befindet. Ich - als Musiker - weiß, wie schwer manche Soli und auch die für AFI 'normalen' Riffs zu spielen sind.
Auch die ruhigen Nummern wie "6 to 8" und "Morningstar" sind sehr gut gelungen, und passen auch zu AFI.
Alles in allem ist diese CD ein Muss für jeden Punk-Liebhaber.
Hunter(Bass), Havok(Gesang), Puget(Gitarre) und Carson(Drums) geben ihr bestes. Und ich danke es ihnen.
Auch nach mehreren Wochen legt man diese CD nicht in den Schrank zurück, sondern lässt sie gerne noch etwas länger im Player!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Juli 2001
Was A.F.I. da abliefert ist meiner Meinung eines der besten Punk/Hardcore Alben das in letzter Zeit erschienen ist. Die Melodien wechseln von lauten, agressiven Passagen, in ruhige bzw. düster melancholische über, und die Stimme von Davey Havok gibt dem ganzen noch eine einzigartige Note, wodurch sich die Band eindeutig aus der Masse hervorhebt. Kaufen !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. April 2001
"The Art of Drowing".....mein lieber Scholli, eine der besten Cds die ich habe, wenn nicht die Beste. Nachdem ich AFI in Offenbach als Supporter von The Offspring gesehen habe (AFI war besser als Offspring!!!) wurde ich ein richtiger Liebhaber. Und diese Cd ist einfach nur zum Lieben. Jedes Lied dieser Cd ist einfach geil - auch musikalisch gesehen, kein einfacher Street-Punk, sondern auf hohem musikalischem Niveau. Tolle Abwechslung zwischen Musik zum pogen und leichtem, fast romantischem Touch. Einfach gelungen! Ich sag nur, weiter so AFI, und Leute, kauft euch diese Cd!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Mai 2006
Als ich mir damals dieses Album geholt habe, wusste ich noch nicht wie sehr es mir ans Herz wachsen würde. Jedes einzelne Lied ist ein Juwel und man kann diese CD stundenlang hören, ohne das sie nervt. Was dieses Album so besonders macht, sind grad die ruhigeren Töne (Ever and a day, 6 to 8, Morningstar). AFI schaffen es, mit wunderschönen Gitarrenriffs und daveys genialer Stimme, einen zum Weinen zu bringen und dennoch glücklich zu sein. Komme was wolle, dieses Album werden AFI nie toppen können. Und das ist auch gut so, weil eine Kopie dieses Meisterwerks wäre einfach nur billig.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. März 2003
Ich legte mir das in höchsten Tönen gelobte Werk Art Of Drowning von AFI zu, nachdem ich zum ersten Mal die vier Songs der All Hallow's EP (The Boy Who Destroys The World, Totalimmortal...) hörte. Nach erstem hören war ich eher ein wenig entäuscht, doch nach mehrmaligem hören, kam ich dahinter wie genial das ganze eigentlich ist. Der Gesang von Davey Havok ist genial bis auf einiger Aussetzer und die Instrumente sind auf höchstem Niveau gespiel...Super! Ich kann euch nur noch die All Hallow's EP ans Herz legen, mit genau so genialen Songs.
Spezieller Anspieltipp: 6 To 8
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Februar 2001
diese cd muss einfach die bester der jungs sein. von der miesen kleinen high-school-band von 1991 bis jetzt haben sie sich ganz schön gemausert und ich bin sicher, sie werden das auch weiterhin tun. lobend erwähnt werden sollte auch, daß alle texte und die gesamte musik von ihnen stammt. sie haben ihren stil gefunden und bleiben sich zweifelsohne treu. ich kann sie nur weiterempfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Januar 2001
eine andere beschreibung gibt es für diese cd nicht. beim intro denkt man man hätte eine platte von screeching weasel gekauft. es geht dann weiter mit titeln die sich aufs hochgradigste unterscheiden zumindest vom musikalischen teil her. der titel ever and a day ist nicht gerade zum pogen geeignet aber dafür erfüllt er das 'melo' in meiner zusammenfassung. der gesang ist durchgängig abwechlend oder zugleich mit einem mehr oder weniger tiefen chor angereichert. das A.F.I in ihrer danksagung the offspring erwähnen ist nicht sehr fragwürdig denn ich denke das ihr gesang dem von the offspring sehr ähnelt was mich als *offspring- nicht- leiden- könner* nicht stört denn es ist schon ein gewisser eigener stil zu hören. mir gefällt die cd so wie sie ist und ich würde nichts verbessern wollen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Sing the Sorrow
Sing the Sorrow von A.F.I. (Audio CD - 2003)

Crash Love
Crash Love von A.F.I. (Audio CD - 2009)

Burials
Burials von A.F.I. (Audio CD - 2013)