Kundenrezensionen


68 Rezensionen
5 Sterne:
 (45)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen noch ein gelungenes Album.....
BMM war das zweite Album von Placebo das ich mir gekauft hab (das erste war sleeping with ghosts) und ich bin noch immer total begeistert. Mittlerweile hab ich mir auch die anderern beiden Alben zugelegt und bin zu dem Entschluss gekommen das Placebo eine der besten und kreativsten Bands ist die es gibt (wenn nicht die überhaupt die allerbeste). Mir ist aufgefallen,...
Am 29. Juli 2003 veröffentlicht

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen musikalisch ok. aber der Sound auf CD ist katastrophal
eigentliche eine gelungene Platte, Cover usw. Die einzelnen Stücke gelungen zw. straight und melodisch. Aber diese miese Abmischung, bes. der Gitarrensound, eine Katastrophe. Man denkt erst, mit der Anlage ist was nicht in Ordnung. So was darf nicht passieren, auch wenn ein Garagensound (?)geplant war.
Veröffentlicht am 24. November 2000 von Bernhard


‹ Zurück | 16 7 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die schlechteste der drei CDs, 15. November 2001
Rezension bezieht sich auf: Black Market Music (Audio CD)
Mit den ersten beiden Alben ist Placebo meiner Meinung nach der Schuß ins Schwarze gelungen. Erst das Superalbum "placebo" und darauf folgend "without you i'm nothing". Vor allem letzteres ist wohl der künstlerische Höhepunkt der Band gewesen. Als ich nach langem Warten endlich das dritte Album in die Hand bekam war ich mehr als enttäuscht den die tiefe und die Besonderheit der ersten beiden Alben ist nur noch in wenigen Liedern des neuen Albums wieder zufinden. Daher rate ich jedem: Kauft euch erst die ersten Alben - die sind weitaus besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen anders GELUNGEN, 30. Oktober 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Black Market Music (Audio CD)
placbo. ihr stil haben sie beibehalten, auch wenn er etwas strange klingt. doch sie sind denoch unverwechselbar. ein werk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So ziemlich das Beste was Placebo beisher geboten hat, 6. November 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Black Market Music (Audio CD)
Mit neuen Effekten und Beats, trotzdem noch knallhart
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schade, 13. November 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Black Market Music (Audio CD)
Obwohl das Album an sich nicht schlecht ist erreicht es auf keinen Fall den Kultstatus des letzten. "Special-K" und "Slave to the wage" wecken zwar positive Erinnerungen aber es fehlt etwas... Einen Punkt Abzug gibt es wegen der beschissenen Rapeinlagen bei "Spite&Malice" und dem Versuch ein kritisches Lied über Drogen zu machen ("Comercial for Levi"), beides misslungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ..., 13. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Black Market Music (Audio CD)
Dieses Album ist wirklich, das beste, was ich in meiner CD Sammlung besitze..Die anderen Placebo Alben sind natürlich auch nicht zu verachten, jedoch ist das das beste :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Substanzloser Pop, 4. September 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Black Market Music (Audio CD)
Placebo Black Market Music
"Das nächste Album ist immer das schwerste", so oder so ähnlich hätte es wohl Hennes Weisweiler formuliert, hätte er statt Europapokale Platten produziert. Schwer vor allem wenn der Vorgänger ein kleines Meisterwerk und Million - Seller ist. Entsprechend groß sind dann auch die Ansprüche und Erwartungen, die leider so viel sei vorweg genommen nicht erfüllt wurden. Ein ganzes Jahr hat die Band sich versteckt, keine Interview, keine öffentlichen Aufritte. Nun sind sie zurück. Kürzeres Haar, weniger Lippenstift und Hose statt Rock, das sind die optischen Veränderungen die bei Brian Molko auffallen. Musikalisch zeigt man sich im gleichen Maße experimentierfreudig wie einfallslos. So klingen ab und wann mal elektronische Töne durch, nicht immer mit Erfolg. "Taste In Men", die erste Single, ist da noch als ein eher positives Beispiel zu nennen. Für richtig nervende Hip - Hop Einlagen in "Spice & Malice" hingegen sorgt Gast Rapper Justin Warfield, ein sicherer Kandidat für die Skip - Taste. Ebenso wie "Commercial For Levi", das mich an Lieder erinnert bei denen ich schon im Kindergarten nicht mit singen wollte. Einzig das flotte "Special K", eine Liebeserklärung an den Wikstoff Ketamin, "Days Before You Came" und "Passive Agressive" erreichen die Klasse früherer Songs. Der Rest ist zwar hübsch eingängig und nett anzuhören, aber leider nur substanzloser Pop. Macht nichts, nicht mal die Besten gewinnen immer...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine echt gute Scheibe!, 28. August 2001
Von 
Sebastian (Schwalmtal, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Black Market Music (Audio CD)
Diese CD ist mal wieder wirklich gelungen! Sie ist etwas für ruhige und für laute -rockige Stunden! ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Fast alles beim Alten, 21. Oktober 2000
Rezension bezieht sich auf: Black Market Music (Audio CD)
Wie erwartet hat sich bei Placebo nicht viel verändert. "Taste In Men" hebt sich etwas hervor, es erinnert etwas an "Pure Morning". "Slave To The Wage" und "Special K" sind auch sehr gute Songs. Bloß Veränderung sucht man, bis auf einen Hip-Hop-Einlage beim Song "Spite & Malice", vergebens. Der Rest ist Durchschnittsware und teilweise ziemlich langweilig. Ich verstehe nicht wie einige Leute hier gar von einem Meisterwerk sprechen können??? Dieses Album lebt, wie das letzte Album, nur von einigen Über-Songs bzw. den Singles. Das beste Placebo-Album bleibt für mich das Erste!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 16 7 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Black Market Music
Black Market Music von Placebo (Audio CD - 2000)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen