wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen50
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Dezember 1999
Mit seinem zweiten Album, das Jean-Michel Jarre 1978 veröffentlich hat, schafft er den Anschluß an sein erstes Werk "Oxygene". Die Musik ist wieder einmal mehr als nur gelungen. Jarre schaffte das, was andere zu dieser Zeit noch nicht fertig gebracht haben. Er hat aus Synthesizern, welche teilweise im Selbstbau verändert wurden, Weltmusik geschaffen. Diese Stück entstanden in der "Steinzeit" der elektronischen Musik und trotz allem hat es Jarre mit diesen Mitteln geschafft eine Musik zu kreirren, welche den Vergleich mit zeitgenössischer elektronischer Musik nicht zu scheuen braucht. Er ist der Urvater der spährischen Raumklänge und ein "MacGyver" der Synthesizer. Diese CD ist aber leider auch ein wenig kurz für den heutigen Standard, sie hat 8 Lieder und ist ziemlich genau 41 Minuten lang. Aber das war halt zur damaligen Zeit vollkommen normal. Dafür ist sie ausgesprochen gut gelungen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2015
JMJ ist ein Meister der elektonischen Musik und gehört in jede Sammlung jeden Fan. Als CD Ausgabe klingt es ziemlich steril-ist leider bei allen CD,s so. Als LP klingt es viel viel wärmer und angenehmer. Wer eine Stereo-Anlage mit Laufwerk hat,sollte sich die LP kaufen.
11 Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2005
Diese CD begeistert mich nun schon seit über 20 Jahren. Jean Michel Jarre war und ist einer DER Begründer der elektronischen Musik.
Dieses Album zählt für mich auch heute, 20 Jahre später, zu einem der besten Instrumental-Alben, die ich je gehört habe.
In den frühen 80er Jahren werde ich, geboren 1968, bin ich, als Equinoxe 5 bei einer Reportage über Fallschrimspringer im Hintergrund lief, im Herzen fast ausgerastet.
Gerade dieses Stück war eine völlig neue Art von Musik, die ich bisher nicht gekannt habe.
Es dauerte eine Zeit lang, bis ich herausgefunden hatte, wer solch eine geniale Musik machte.
Zuerst kaufte ich mir die MC "Musik aus Zeit und Raum", später dann das Album Equinoxe, wo ich dann ENDLICH das komplette Album hören konnte.
Für mich war es 1984 ein besonderes Erlebnis, die ersten Zigaretten zu rauchen und nebenbei Eqinoxe 5 zu hören. Ich schwebte wie auf Wolke 7.
Fazit: Ein Album, das seiner Zeit weit voraus war und es heute noch ist.
Neuere Produktionen von Jarre fehlt es leider an leidenschaftlichen Kompostionen, wie sie Eqinoxe auch heute noch bietet.
0Kommentar13 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2007
Eigentlich ist schon alles gesagt,Jarres ersten beiden Großerfolge gehören ganz klar in die Sparte Musikgeschichte und haben nach wie vor nichts von ihrer Faszination verloren.5 Sterne? Eigentlich zu wenig! Leider verblasste Jarres musikalische Genialität mit Magnetic Fields und aus welchen Gründen auch immer konnte er kein vergleichbares Werk mehr schaffen.
0Kommentar3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2014
Ersatz für die Vinyl-Ausgabe die nunmehr das 'zeitliche' gesegnet hat. Erwerb im Rahmen der Aktion '3 für 15 Euro' - somit
Schnäppchen
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2012
Erinnerungen an meine Kindheit die mich in eine andere Welt eintauchen lassen, super schöne Melodien, auch heute noch für mich.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2015
Jean Michel Jarre, Sohn des Komponisten Maurice Jarre (vor allem durch Filmmusik bekannt), veröffentlichte dieses selbstkomponierte und -produzierte Album im Dezember 1978 auf Disques Dreyfus/Polydor. Es ist als ein Gesamtkunstwerk zu betrachten, da alle 8 Titel ("Equinoxe Parts 1-8") ineinander übergreifen und kein einzelner Titel herausgegriffen werden sollte, da dies sonst die Gesamtheit stören würde. Dieses Album schenkte ich irgendwann mal meiner Mutter zu einem Geburtstag und die klassisch ausgebildete Pianistin war vollkommen hin und weg ob der wunderbaren, sphärischen Klangfülle. Auch für mich stellt dieses Opus des französischen Elektronikmusikpioniers über die Tag- und Nachtgleiche ein Meisterwerk dar, welches zudem auch noch recht erfolgreich in den Album-Charts einiger Länder (z.B. Platz 11 im UK) war. Noch vor "Oxygène" und dessen Fortsetzung mein Favorit von Jean Michel Jarre. Nur wenn ich das Cover betrachte, fühle ich mich immer ein wenig beobachtet, aber damit kann ich prima leben und vergebe gerne 5 Sterne! Christian Schauer, Berlin. Weitere von mir verfaßte Rezensionen: Benny Goodman "Legenden Des Jazz (Die Zeit)", Fleetwood Mac's "Greatest Hits" (Peter Green Years)
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2002
Jean Michel Jarre präsentiert mit seinem 2. Album ein beachtliches Werk. Besonders herausragend und seiner Zeit weit voraus sind die Stücke Equinoxe IV und V.
Eine CD, die auch heute im Neuen Jahrtausend noch begeistert!
0Kommentar7 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2015
klasse, hatte schon die schlallplatte, ...die hört man nicht mehr so oft, aber als cd, mit audiorip, da ist das hörgenuss, ohne ende, bin kein experte ob jetzt irgendwelches rauschen oder tonhöhen nicht passen, ich finde die cd ist genial, als cd und mp3 ist die qualität dieser remasterten platt supergeil, wer s mag undbedingt zugreifen !!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Das neue Remaster aus 2014 verleiht den elektronischen Klängen noch mehr Räumlichkeit. Insbesondere für Freunde elektronischer Musik zu empfehlen die hier einen der Pioniere dieser Musikrichtung in adäquater Aufnahmequalität kennenlernen können.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,66 €
5,99 €
6,66 €