Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse Melodic Rock...
Power-Metal-Fans werden beim Hören dieser Scheibe sicherlich ein angewiedertes Gesicht ziehen, wer aber auf 80s-Hard-Rock steht wird hier vollstens bedient. Okay, wenn man bedenkt welches Esemble da hinter den Mikros steht (u. a. Ex-Mitglieder von Quiet Riot und Whitesnake) so hätte man mehr erwarten können, aber ich denke die Scheibe ist trotzdem recht gut...
Veröffentlicht am 26. August 2005 von wild_child83

versus
0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht schlecht
Obwohl nicht die beste, aber doch eine gelungene Scheibe. Was sofort beim Hören auffällt ist der typische Still der 80er Jahre, was natuerlich erfreut. Auf jeden Fall muss man den Jungs Anfängerfehler verzeihen, was ihre Entschlossenheit angeht mutige Musik von Anfang an zu bieten. Die ersten paar Lieder vor allem waren ein wenig schwach, aber es wurde...
Veröffentlicht am 4. März 2010 von Sven Norman


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse Melodic Rock..., 26. August 2005
Von 
wild_child83 - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: House of Lords (Audio CD)
Power-Metal-Fans werden beim Hören dieser Scheibe sicherlich ein angewiedertes Gesicht ziehen, wer aber auf 80s-Hard-Rock steht wird hier vollstens bedient. Okay, wenn man bedenkt welches Esemble da hinter den Mikros steht (u. a. Ex-Mitglieder von Quiet Riot und Whitesnake) so hätte man mehr erwarten können, aber ich denke die Scheibe ist trotzdem recht gut gelungen, was wohl auch am Producer liegen könnte: es war kein geringerer als "Demon" Gene Simmons von Kiss...
Was den Sound angeht trifft "House of Lords" den Geschmack der späten 80er, fette Keyboards, die Gitarren dezent aber dennoch tonangebend, eben eher melodisch gehalten, teilweise sogar AOR-tauglich. Die Stimmung wechselt zwischen balladesk, mystisch und rockig, es werden somit wohl alle Geschmäcker bedient.
Fazit: Kein Überhammer aber trotzdem ganz gut gelungen, wer auf Bands wie Journey, Bonfire oder auch Gotthard steht der dürfte hier sicherlich glücklich werden...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht schlecht, 4. März 2010
Rezension bezieht sich auf: House of Lords (Audio CD)
Obwohl nicht die beste, aber doch eine gelungene Scheibe. Was sofort beim Hören auffällt ist der typische Still der 80er Jahre, was natuerlich erfreut. Auf jeden Fall muss man den Jungs Anfängerfehler verzeihen, was ihre Entschlossenheit angeht mutige Musik von Anfang an zu bieten. Die ersten paar Lieder vor allem waren ein wenig schwach, aber es wurde immer besser. Nicht nur fuer einen echten Fan von House of Lords lohnt sich der Kauf, man vervollständigt nämlich die Anfänge der Gruppe in seiner Sammlung und ist ganz am Anfang gleich dabei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

House of Lords
House of Lords von House of Lords (Audio CD - 2008)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen