Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen9
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Oktober 2007
Für mich immer noch das beste Strategiespiel das es gibt: Nicht nur die Graphik mit allen ihren Details (schwenkende Geschütztürme, abwechslungsreiche Waffensysteme mit tollen Effekten) und die Strategiekomponente (abwechslungsreiche Gegner, die verschiedene Strategien verlangen; Jäger müssen immer wieder zu Tankschiffen oder Träger zurück etc.) waren damals ihrer Zeit weit voraus. Die Geschichte war einfach packend - im optischen Stile Sci-Fi-Mangas (Ghost in the Shell, 2001 Nights), wollte man einfach den Hiigarianern nach Hause verhelfen. Einziges Manko: Nach relativ wenigen Levels war's schon vorbei. Deswegen: Zugreifen, hier liegt ein Kleinod vor!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2000
Homeworld muß man einfach gesehen und gespielt haben um es zu glauben. Kein Pseudo 3D wie die vielen angeblichen 3D Echtzeitstrategiespiele sondern echtes 3D, das aufgrund der intuitiven Steuerung, die im Tutorial gut rübergebracht wird, trotzdem beherrschbar bleibt. Die Vielzahl der Schiffe mit völlig verschiedenen Eigenschaften erlauben unzählige Taktiken, und vor allem der Multiplayermodus im LAN oder über Internet ist ungeheuer faszinierend. In den USA zum besten Spiel des Jahres 1999 gewählt, wurde es hierzulande weitgehend ignoriert (aufgrund des grottenschlechten CuC 3, das ziemlich zeitgleich erschien). Und wer die Grafik noch nicht gesehen hat, glaubt mir ohnehin nicht wie gut sie ist. Jeder der Strategiespiele gern hat und HW noch nicht hat sollte zuschlagen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2000
Homeworld ist schlicht und einfach brilliant. Das Spiel selbst ist mit nur 14 Missionen etwas kurz geraten, dafür bietet HW eine atemberaubende Grafik, Raumschiffe, schöner als in jedem SF-Film, sehr stimmungsvolle Musik und eine fesselnde Spielatmosphäre. Schon das einfache Rotieren um die eigenen Schiffe macht mehr Spaß als die gesamte C&C-Reihe zusammen. Einfach konkurrenzlos gut. Warum kauft es keiner? KAUFT HOMEWORLD! KAUFT CATACLYSM!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2000
Bitte KAUFT dieses Spiel so dass noch mehr solche innovativen Spiele programmiert werden können!! (Ich bin von keiner Firma!) Die Steuerung ist äusserst Praktisch und die Grafik ist das beste was ich je in einem Strategie-Titel gesehen habe.Es macht einfach Höllen-Spass und die Atmosphäre vermittelt schnell ein "Allein-im-All"Feeling!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2014
Schade, daß so etwas heute nicht mehr programmiert wird!

Hab's mir nach mehr als 10 (!) Jahren nochmal gebraucht gegönnt, und - oh Wunder - es läuft problemlos auf Windows 7 Home Premium 64 Bit.
Völlig ohne Tücken:
Installieren - Starten - Läuft! Klasse programmiert! Eins der ersten (oder sogar das erste?) Weltraum-Spiele in ECHTEM 3D.

Ich möchte allerdings nicht unerwähnt lassen, daß HOMEWORLD einen nicht zu unterschätzenden Schwierigkeitsgrad hat, der den Spieler immer wieder an seine Grenzen bringt - das ging immer mit diesem Spiel einher: HOMEWORLD = extrem schwierig!
Es kann daher nicht schaden, mal im Internet nach Komplettlösungen Ausschau zu halten; auf die Taktiktipps kommt man selber nicht - oder hat den Mut oder die Zeit im Spiel nicht, sie selber auszuprobieren.

Den einen Stern habe ich abgezogen, weil der Schwierigkeitsgrad wirklich sehr hoch angesiedelt ist. Für Gelegenheitsspieler ist das Teil nicht unbedingt empfehlenswert. Außerdem finde ich die Zwischensequenzen in ihrer Machart etwas billig gemacht (Schwarz/Weiß; paßt nicht so ganz dazu). Aber vielleicht gerade deswegen ist die Installationsgröße doch sehr bescheiden (327 MB - für heutige Verhältnisse geradezu lachhaft!).

Ruhig mal rantrauen, wer's noch nicht kennt. Uneingeschränkte Kaufempfehlung*
-----------------------------------------------------------------------------

*Nachtrag vom 27.01.2014:
Da ich gesehen habe, daß alle Rezensionen einen überdurchschnittlich positiven Charakter haben, man das Spiel aber auch noch neu ab 37,90 € aufwärts bekommen kann, möchte ich hier noch mal auf den derben Schwierigkeitsgrad zurückkommen, den man unbedingt mit berücksichtigen sollte:

Die Bezeichnung "Spiel" ist eigentlich verkehrt; besser passen würde "Weltraum-Taktik-Simulation". Das Wort Spielspaß war wohl damals für die Game-Designer ein Fremdwort bei der Entwicklung dieses Teils.
Das hier ist definitiv nichts für Gelegenheitsspieler und Anfänger, da bereut man schnell, fast 40,- € berappt zu haben, falls man's gebraucht nicht mehr bekommt. Die Gegner sind permanent in der Überzahl und -macht, haben bessere Schiffe, die man selber erst entwickeln muss - falls einem nicht das Forschungsschiff unterm Hintern weggeballert wird. Neu bauen ist dann meistens nicht, weil die Rohstoffe so knapp bemessen sind, daß es gerade reicht, um die jeweilige Mission ganz knapp zu schaffen. Verliert man nur ein paar wenige Schiffe, war's das dann meistens.
Schiffe kapern (die einzige Möglichkeit, ohne Forschung an weiterführende Technologie zu kommen) wird zum totalen Glücksspiel, denn der Gegner ist genau im Bilde und sehr schnell sind die Bergungskorvetten zu Weltraumstaub atomisiert, wenn man ihnen nicht permanent die nötige Aufmerksamkeit widmet. Bei diesem Spiel darf man von Anfang an nichts falsch machen, sonst wird aus Lust schnell Frust.
Als ich das Spiel damals vor fast 14 Jahren erstand und jedesmal bei der Mission "Große Einöde 2" permanent geschrottet wurde (weils auch noch keine so guten Tipps und Tricks gab wie heute, die einem in der Verzweiflung weiterhalfen), endete das Spiel für mich jedesmal dort und irgendwann hatte ich so dermaßen die Schnauze voll, daß ich die CD in tausend Teile zerfetzt und die Verpackung verbrannt habe. Ich könnte mir vorstellen, daß es einigen anderen ähnlich erging, die dauerhaft am exorbitanten Schwierigkeitsgrad scheiterten. Trotzdem werd ich's noch mal wagen. Irgendwie reizt es mich doch, es irgendwie schaffen zu wollen.
Ist wie McDonalds oder BurgerKing: Vorher schimpft man drauf, aber hat man einmal probiert, muß man zugeben: es schmeckt doch!

Deswegen habe ich die Sterne-Wertung für den Spielspaß auf 1 zurückgesetzt (war vorher auf 4), weil der ja nur latent vorhanden ist. Es ist wohl besser, es gebraucht zu erstehen, dann ärgert man sich im Fall des Falles nicht so, daß man so viel Geld ausgegeben hat.
Wen das allerdings nicht abschreckt, der bekommt ein Spiel, daß so in seiner Machart wohl ziemlich einzigartig ist und sich auch heute noch gut macht - besonders, weil es ohne Probleme auf Windows 7 läuft (zumindest bei mir)!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
Ich war bisher immer skeptisch, was den Onlinekauf von Gebrauchtartikeln betrifft. Dieses Spiel, gekauft bei Re Buy, überzeugt allerdings durch seinen Top Zustand. Genau wie in der Beschreibung angegeben, ist der Spiel CD nicht anzusehen, dass sie bereits genutzt wurde. Ich werde zukünftig auf jeden Fall weiter die Augen offen halten, um solche Produkte zu finden. Daumen hoch!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2010
Eine originalverpackte und verschweiste Erstausgabe von Homeworld in perfektem Zustand. Ich wußte gar nicht das so etwas überhaupt noch existiert und bin sehr zufrieden.

Lancelot.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2000
Homeworld ist wahrlich faszinierend. Die Idee, Echtzeitstrategie in der dritten Dimension zu präsentieren ist einfach fantastisch. Die Einzelspielerkampagne ist zwar nicht so ganz einfach aber dafür sehr packend. Wegen der genialen Grafikeffekte ist Homeworld ein wahrer Augenschmauß. Da die Filme nur schwarzweiß sind, kann ich keine volle Punktzahl geben, da dies einfach nicht mehr zeitgemäß ist. Aber davon abgesehen ist Homeworld ein Meilenstein in der Echtzeitstrategiespiel Geschichte.
22 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2014
Verpackung war in gebrauchtem Zustand. Meine "alten Spiele" haben da deutlich weniger Abnutzungsspuren.

Die CD-Hülle und die Disc selbst sind einwandfrei von der Optik.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen