Kundenrezensionen


15 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Star wars vom Feinsten
Ich bin zwar ein echter Spieler von Play Station Spielen und doch hat mich dieses hier sehr beeindruckt. Bis ich das Spiel gesehen hatte, fand ich dass star wars eine echte Kinderverarschung ist. Erst dann änderte ich die Meinung und wurde zum großen Fan. Das Spiel selbst, bietet für eine ältere Spielkonsole eine sehr gute Grafik. Lediglich die selten...
Am 7. Februar 2006 veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Star Wars Jedi Power Battles
auch ich habe dieses spiel gekauft und bin mit sound un graphic sehr zufrieden allerding habe ich das problem das sich das spiel nicht speichern lässt bzw ich gar nciht weiß ab wann ich speichern kann wenn ich "kaputt" gehe fang ich wieder von vorne an und muss jedesmal den jedi neuauswählen und das komplette level wieder spielen welches sehr frustrierend...
Vor 15 Monaten von nathalie veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Star wars vom Feinsten, 7. Februar 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Star Wars Episode 1 - Jedi Power Battles (Videospiel)
Ich bin zwar ein echter Spieler von Play Station Spielen und doch hat mich dieses hier sehr beeindruckt. Bis ich das Spiel gesehen hatte, fand ich dass star wars eine echte Kinderverarschung ist. Erst dann änderte ich die Meinung und wurde zum großen Fan. Das Spiel selbst, bietet für eine ältere Spielkonsole eine sehr gute Grafik. Lediglich die selten vorkommenden Grafik- Fehler enttäuschten mich etwas. Doch damit lässt sich leben. Die zehn Levels sind nicht alles was das Spiel so zu bieten hat. Es gibt da noch vier versteckte. Außer den fünf Hauptfiguren gibt es noch: Captain Panaka, Princess Amidala und den mächtigen Darth Maul. Dazu muss man sagen, dass die ersten zwei mit Blastern schiesen können. Der Sound ist natürlich direkt aus dem Film. was den Feeling erhäblich verbessert. Nach jedem Level gibt es eine Möglichkeit, Combos dazuzulernen und auch Leben oder Machtanzeige zu erhöhern. Dann ist es erwähnenswert, dass es zwei Schwierigkeitsgrade gibt, was
den Neueinsteigern eine gute Möglichkeit gibt, das Spielen diesen Titels zu vereinfachen. Alles in Einem- ein sehr gelungenes Spiel, dass ich zu empfehlen wage.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend, richtig gut!, 13. Dezember 2006
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars Episode 1 - Jedi Power Battles (Videospiel)
Dieses Spiel hier, ist das erste Star Wars Spiel, das ich je gespielt habe. Es hat mich vom Anfang an sehr beeindruckt, wohl wegen der Graphik und dem echten Sound aus den Filmen.

Zu Jedi Power Battles lässt sich viel sagen, fangen wir mit den Charakteren an. Es gibt hier 5 Haupt- und 4 versteckte Figuren.

Jede von ihnen hat spezielle Fähigkeiten wie z.B.: Lichtschwertwurf, Verteidigungsschild, Reflektionsschild, Hypnose uvm..

Die Grafik könnt ihr oben auf dem Bild sehen, sie ist für die PSone-Verhältnise sehr gut. Die Umgebung wird in Echtzeit berechnet, alle Gegner und Hintergründe sind in 3D.

Der Sound ist perfekt ausgewogen, man hört Blasterschüsse, die auf einen zufligen, bei den Fahrzeugmissionen gibt es das charakteristische Brummen von Star Wars Filmen. Die Musik ist natürlich auch aus aus dem Film und passt perfekt in die jeweilige Umgebung.

Es gibt 10 Levels des Hauptspiels (teilweise bis zu 40 minuten pro Level), aber natürlich lassen sich noch welche freispielen (bei mir sind es 4, aber vielleicht sind es einige mehr).

Nach einer beendeten Mission lassen sich die Fähigkeiten verbessern. Man kann entweder die Machtleiste auffüllen, oder mehr leben anfordern. Die anfänglichen Combos lassen sich noch ein paar mal verbessern, bis die jeweilige Figur zu einer Kampfmaschine wird.

Einen riesigen Lob sollte man den Entwicklern für die hervorragende Idee, zu zweit spielen zu können, was wirklich sehr viel Spaß macht.

Die vielen versteckten Boni verlängern das Spiel zusätzlich um gut 2 Stunden.

Es ist eins der, wenn nicht das Beste, was Play Station je hervorgebracht und ich erteile hiermit wirklich jedem meine uneigeschränkte Kaufempfehlung. Es lohnt sich wirklich, denn es ist ein Klassee Spiel.

Viel Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Machtvoller Spaß, 18. November 2000
Rezension bezieht sich auf: Star Wars Episode 1 - Jedi Power Battles (Videospiel)
Star Wars schlägt wieder zu. Jedi Power Battles bietet rasante Jediaction für ein oder zwei Spieler. Die Story basiert dabei natürlich auf dem zweiterfolgreichsten Film aller Zeiten, Episode I - Die dunkle Bedrohung. Der Spieler übernimmt die Kontrolle über Obi-Wan Kenobi, Qui-Gon Jinn, Mace Windu, Plo Koon oder Adi Gallia und kämpft sich durch graphisch schön gestaltete Levels voller Kampfdroiden, Sandleute oder Söldner. Der Hauptspaß stellt sich allerdings erst ein, wenn man der dunklen Seite zu zweit zu Leibe rückt. Im Multiplayermodus ist man sehr schnell sehr dankbar dafür, daß man sich gegenseitig mit dem Lichtschwert nicht schaden kann. Ansonsten würden die dunklen Mächte wohl noch etwas früher triumphieren, als sie das sowieso schon werden. Das soll allerdings nicht heißen, daß die Handhabung kompliziert wäre, im Gegenteil, sie ist äußerst durchdacht und einfach zu erlernen. Zusammengefaßt: Kaufen, kaufen, kaufen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Hammer in Sachen Action - Jump&Run, 5. Februar 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Wars Episode 1 - Jedi Power Battles (Videospiel)
Das Spiel ist in Bezug auf Graphik, gar nicht mal schlecht für die PSX! Am besten jedoch, sind die 4 verschiedenen Charaktere! Jeden einzelnen kann man aufbessern! Der Kampfmodi ist genial durchdacht, und für echte Star Wars Fans ein absolutes muß! Ich habe das Spiel schon 4 mal durchgespielt, und trotzdem entdeckt man immer wieder neue Sachen die den Kämpfer besser, schneller und Cooler werden lassen! Wie z.B. Macht - Attacken! Jeder Jedi hat verschiedene Machtattacken! Bis man da alle gesehen hat, muß man wohl 20 mal durchspielen! Viel Spaß beim Zocken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Star Wars Jedi Power Battles, 7. April 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars Episode 1 - Jedi Power Battles (Videospiel)
auch ich habe dieses spiel gekauft und bin mit sound un graphic sehr zufrieden allerding habe ich das problem das sich das spiel nicht speichern lässt bzw ich gar nciht weiß ab wann ich speichern kann wenn ich "kaputt" gehe fang ich wieder von vorne an und muss jedesmal den jedi neuauswählen und das komplette level wieder spielen welches sehr frustrierend ist die level sind sehr lang und mitten drin kaputt zu gehen ist wirklich nicht lustig. allerding finde ich auch nirgendwo im netz etwas zum thema speichern
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Darth Maul, 24. Februar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars Episode 1 - Jedi Power Battles (Videospiel)
Ein wirklich tolles spiel für die playstation :) von mir auf jeden fall kaufempfehlung,ist zwar an einigen stellen sehr schwierig z.B springen über viele hindernisse ^^das ändert aber nichts am spielspass.zu zweit macht es noch mehr spass :)) in dem sinne möge die macht mit euch sein
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Star Wars - Episode 1: Jedi Power Battles, 13. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars Episode 1 - Jedi Power Battles (Videospiel)
Während Star Wars - Episode I: Die dunkle Bedrohung ein auf Story und Atmosphäre fokussierter Titel ist konzentriert sich Jedi Power Battles eher auf das Action-Element. In guter alter side-scrolling Manier kämpft ihr euch als einer von 5 Jedi Rittern durch 10, den Schauplätzen des Films nachempfundene Spielstufen. Die Geschichte wird zwar auch hier "irgendwie" ins Spielgeschehen mit eingeflochten, ist als Teil des Spiels aber ziemlich nebensächlich.

Das Gameplay erfordert eine gewisse Eingewöhnungszeit, ist letzten Endes aber ein echter Gewinn. Die Steuerung der Spielfiguren ähnelt zunächst einem Jump'n'Run, visiert ihr aber einen Feind an beginnt eure Figur diesen zu umrunden. Eine Funktion die ich in vielen nachfolgenden Titeln aus dem Hause Lucas Arts sehr vermisst habe, weil so eines der saubersten Kampfsysteme funktioniert die in Videospielen überhaupt möglich sind (vergleichbar mit dem aus Legacy of Kain - Soul Reaver). Gekämpft wird natürlich mit Lichtschwertern. Ihr könnt, zu Beginn, pro Figur 3 verschiedene Hiebe und eine handvoll einfacher Kombinationen ausführen. Im späteren Spielverlauf könnt ihr jedoch eure in den Kämpfen verdienten Punkte gegen neue (oder erweiterte) Combos, Upgrades der Lebens- oder Macht-Energie oder neue Machtfertigkeiten (quasi Magie) eintauschen. Von Schockwellen über Energiekugeln/Strahlen bis hinn zu Schutzschilden und telekinetischen Angriffen mit dem Lichtschwert ist nahezu alles vertreten. Jede Spielfigur verfügt aber 3 dieser Machtfetigkeiten (zu beginn jedoch nur über eine). Ebenso hatt jede Figur einen speziellen Gegenstand (Bomben, Schutzschilde, etc).

Mein erster Kritikpunkt wäre dass man zwar versucht hatt mit den 5 Jedi Rittern die üblichen Klischés zu bedienen (der eine ist schnell, der andere stark, einer eher offensiv, der andere eher defensiv, etc.*), dies aber nur bedingt gelungen ist. Letzten Endes sind bestimmte Passagen für bestimmte Charaktere praktisch nicht spielbar (mit Plo Koon könnt ihr den Endgegner nicht besiegen - keine Chance!). Ebenso auffällig ist daß viele der gut gemeinten Spielerein die eigentlich das Spielgeschehen auflockern oder als Bonus-Content dienen sollten nicht wirklich funktionieren. Da gibt es Fluglevel (mit mieser Steuerung), Bonuslevel (die viel versprechen und wenig halten), Bonuscharaktere (für die es jedoch keine Level-Ups gibt und daher viel zu wenig Lebensenergie für spätere Spielstufen)... in viel zu vielen Fällen einfach mehr Schein als Sein - waß wirklich schade ist. Dieses Spielkonzept hatt nämlich trotz allem enormes Potenzial. Allerdings;

Es gibt einen sehr, sehr gelungenen 2 Spieler, Co-Op Modus mit dem ihr euch Seite an Seite mit einem Freund der Droidenarmee stellen könnt. Speziell darin ist dieses Spiel so brilliant daß ich ihm trotz mieser Grafik und vieler technischer Fehler eine sehr hohe Bewertung gebe.

Ich könnte dieses Spiel, aus technischer Sicht, in der Luft zerreißen. Will ich aber nicht, denn; Zwei nerdige Jungs (und für niemand anderen ist es wirklich geeignet) können sich mit Jedi power Battles unzählige schöne Abende um die Ohren schlagen und sich auch nach vielen Jahren immer mal wieder darauf zurückbesinnen, die gute alte Playstation 1 herauskramen, und in Erinnerungen schwelgen. Gemeinsam macht es wirklich enormen Spaß und ist darin bis heute ziemlich unerreicht. 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gutes aber auch schweres Star Wars Spiel, 4. Juli 2010
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars Episode 1 - Jedi Power Battles (Videospiel)
Es ist nun schon einige Zeit lang her als ich dieses Spiel gespielt habe. Leider finde ich es nicht mehr :). Aber doch ist es mir immer in Erinnerung geblieben. Es ist eines der wenigen Spiele welches man nicht sofort beim ersten Versuch durchspielen kann. Ich kann zwar nicht mehr sagen wie lange es bei mir gedauert hat, doch weiß ich dass ich wirklich einige Stunden auch am verzweifeln war, da es doch recht anspruchsvoll ist. Und genau das ist meiner Meinung nach bei einem guten Game wichtig. Denn wen macht es denn schon ehrlich Spass in 10 Stunden mit dem Ding durch zu sein, es vielleicht dann noch ein bis zweimal zu zocken und es dann in die Ecke zu stellen.

Im Spiel selbst kann man als Anakin Skywalker, Mace Windu, den etwas unbekannteren Chrakteren Adi Gallia und Plo Koon, welche das Spiel auch neuartiger gestalten und meinem favorisiertem Charakter Qui Gon Jin spielen. Soweit ich mich erinnern kann gibt es 9 oder 10 Level die alle recht unterschiedlich aufgebaut sind und immer neue Gegner bieten. Die bewährte Zwischen- und Endgegner Variation gibt es allerdings mit Ausnahme des letzten Levels, bei dem man nur gegen Darth Maul kämpfen muss in jeder sonstigen.

Abgerundet ein gute Zeitvertreibung die auch nach mehrmaligem spielen noch Herrausforderungen bietet und Spass macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Überlegts euch genau!, 8. März 2002
Rezension bezieht sich auf: Star Wars Episode 1 - Jedi Power Battles (Videospiel)
Hi,ich habe mir dieses Spiel mit einem Freund gekauft und konnte es so gerade noch verkraften!:
Das Spiel selber ist gut,Grafik macht durch die vielen Gags echt Spaß!Allerdings ist es ein Spiel was man nach 5-10h einfach wegwerfen möchte!:Deine Energie geht dem Ende zu (man ist fast Tod!)springt von irgendwelchen Bäumen hin und her und wir vielleicht 20m vor dem Speicherpunkt von einem Droiden abgeschossen den man nicht mal sieht!Dazu kommt noch,dass man auch im Flug einfach abgeknallt wird und man dann einfach runtefällt und futschi ist.
Kaufts euch nicht!Es lohnt sich wirklich nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nett, aber............., 8. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Star Wars Episode 1 - Jedi Power Battles (Videospiel)
viel zu schwer und unfair. Die Steuerung ist in Ordnung. Das die Checkpoints der Leveln weit von eienander entfernt sind muss man fast immer von vorne was mich sehr genervt hat, ebenso die lästigen Sprungpassagen. Das einzig Gute: nett animierte Charaktere und Umgebung. Das Schlechte: Gegner lauern an jeder Ecke, wenige Heilmöglichkeiten, nicht reagierende Steuerung und unfaire Leveln. Wirklich nur fur volle SW-Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Star Wars Episode 1 - Jedi Power Battles
Star Wars Episode 1 - Jedi Power Battles von THQ Entertainment GmbH (PlayStation)
Gebraucht & neu ab: EUR 6,93
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen