Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bislang die Beste von Trance Groove
Okay; Ich geb's zu. Ich bin ein Fan dieser Band. Kaum war die Scheibe zu kriegen, hab ich sie mir gegriffen - und seither läuft "Driving South" bei mir rauf und runter [vor allem dröge Autofahrten oder langwierige Computersessions lassen sich mit dieser Mucke zu Filmszenen veredeln]. In bewährter Form hat die Band ihr Album aus knackigen Beats...
Am 26. Mai 2000 veröffentlicht

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Umjubelt und überbewertet ...
Einen Augenblick lang unaufmerksam und schon passiert es einem selbst: Da hat man schnell den Jublern Beifall geklatscht und die Scheibe bestellt, ohne zu bedenken, dass man hier weniger von sachlichen Rezensionen, als vielmehr von Statements »unter Fan's« umgeben ist.

Deshalb nur sehr kurz zur Ernüchterung: Die Nähe zu Kruder und Dorfmeister...
Veröffentlicht am 25. Juni 2011 von apostrophé


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bislang die Beste von Trance Groove, 26. Mai 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Driving South (Audio CD)
Okay; Ich geb's zu. Ich bin ein Fan dieser Band. Kaum war die Scheibe zu kriegen, hab ich sie mir gegriffen - und seither läuft "Driving South" bei mir rauf und runter [vor allem dröge Autofahrten oder langwierige Computersessions lassen sich mit dieser Mucke zu Filmszenen veredeln]. In bewährter Form hat die Band ihr Album aus knackigen Beats und super-chilligen Langsambrennern zusammengebaut; exquisite Schmusenummern sind genau so gute drauf wie einwandfreie Zappelware. Rhythmus steht, wie immer Trance Groove, im Vordergrund (egal ob langsam oder mit Vollgas), fürs Dekorative sorgen eine glasklare Trompete, Samples und verfremdete Vocals. Mehr gibts eigentlich schon fast nicht mehr zu sagen, ausser vielleicht, dass drin ist, was drauf steht. Eine gute Portion Trance und jede Menge Groove; beides in erlesener Qualität. Der Begriff "cool" ist ja in letzter Zeit ein wenig überstrapaziert, aber hier passt er einfach völlig. Mal was anderes als der ganze Einheitsbrei im Radio.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super CD ohne wenn und aber !!!, 21. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Driving South (Audio CD)
Das Trance Groove aus der Idee entstanden ist groovige loops entprechend musikalisch einzubetten, fällt sofort beim ersten Takt auf. Wer allerdings wie ein anderer Rezensent glaubt, das die beteiligten Musiker nur sampeln, irrt gewaltig! Hört Mann genauer hin wird klar das die Drums "manuell" eingespielt werden (Helsinki Snow). - Gute Percussionisten wie Stefan Krachten können das wie ein Metronom !!;-) Wer Jürgen Dahmen (Keyboard) einmal life gesehen hat, weiß was er kann - und zwar beides - downtempo genauso wie jazzige highspeed Solie. Bei Rainer Wintschladen entsteht die Spannung durch warme Phrasierungen. (Les Zigarillo)
Mein Vorschlag: in Ruhe anhören und wirken lassen und man wird entweder gefangen von warmen Wohlfühl downtempo Nummern (Saudade, Qu'est-ce que tu fais) ) oder durch pulsenden Grooves in gute Laune versetzt. (Helsinki Snow/Vegetarian Popstar)
Diese Band macht irren Spaß und diese CD ist wirklich super für alle die coole grooves (der Band Name ist hier ausnahmsweise einmal wirklich Programm) in allen Variationen also nicht nur als chillige Loungemusik mögen.
Bestes Rauschvergnügen für die Autofahrt - Unbedingt KAUFEN !!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Groovig, 19. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Driving South (Audio CD)
Der Name ist Programm: Die Kölner Band "Trance Groove" setzt voll auf den Trend: Satte Rhythmen, groovige Baßlinien, volle Keyboardsounds prägen den dancefloortauglichen Klang der Band. Was sie von genreüblichen Produktionen abhebt, ist der Einsatz von der improvisatorischen Trompete, die nicht nur gelegentlich mal ein paar solistische Tupfer einbringt. Reiner Winterschladen, seines Zeichens einer der kompetentesten Trompeter der Jazzszene Kölns, adelt den Sound der Band. Er fühlt sich überall zu Hause, ob Free Jazz mit Klaus König, Jazz Funk mit der legendären Band Blue Box, auch bei der Dance-Musik von "Trance Groove" steht er seinen Mann. Ob gestopft, mit Dämpfer oder einfach direkt, Reiner Winterschladen versteht es, jeder Musik seinen Stempel aufzudrücken. Trance Groove schwebt allein deswegen meilenweit über den gängigen Produktionen dieses Genres.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Glückgriff!, 31. Dezember 2001
Rezension bezieht sich auf: Driving South (Audio CD)
Durch reinen Zufall (über die Empfehlung: Kunden, die diese CD gekauft haben, haben auch folgende CDs gekauft...) kam ich zu Trance Groove und bin seitdem hin und weg ;) Wer sonst auf Kruder & Dorfmeister steht oder wie ich gern Kevin Yost oder Bugge Wesseltoft hört, sollte sich Driving South von Trance Groove nicht entgehen lassen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Cooler Club-Lounge-Sound, 9. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Driving South (Audio CD)
Die Songs sind eingängig mit Verzicht auf allzuharte, hektische Beats, weshalb mir die CD besser gefällt als z.B. Paramount. Der Einfluss der Nighthawks-Crew (Winterschladen und Dal Martino) ist prägnant und das ist gut so. Die geniale Jazz-Trompete von Reiner Winterschladen haucht dem sonst eher sterilen Synthie-Sound quasi Leben ein - entspannte, groovende Platte, die nie langweilig wirkt und beispielsweise auch Reggae-Anklänge miteinbezieht. Muss man die CD haben? Nicht unbedingt, aber bei dem smarten Preis habe ich zugegriffen und es nicht bereut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Umjubelt und überbewertet ..., 25. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Driving South (Audio CD)
Einen Augenblick lang unaufmerksam und schon passiert es einem selbst: Da hat man schnell den Jublern Beifall geklatscht und die Scheibe bestellt, ohne zu bedenken, dass man hier weniger von sachlichen Rezensionen, als vielmehr von Statements »unter Fan's« umgeben ist.

Deshalb nur sehr kurz zur Ernüchterung: Die Nähe zu Kruder und Dorfmeister lässt sich bestätigen, wenn man eine Abflachung dessen Potentials auf weniger als die Hälfte in Kauf nimmt. Zwar verdienen die Bläsereinsätze [da wo sie dann stattfinden] durchaus Anerkennung. Doch wie man sich hier mit einem rein computergestützten Gerüst und in nicht endenwollenden Loops des Immer-Gleichen und – um ein Beispiel zu nennen – sich mit nur zwei Akkorden in einer Laufzeit von einem 8-Minuten Track (!) zufrieden gibt, ist dann schon ein Negativrekord an Innovationschwund. Da geht mehr! Wer eine gute Idee zu einem guten Beat, Sound oder Verlauf eines Stückes hat, dem ist anzuraten, sich nicht auf Ansätzen ausruhen. Wer nur die Hälfte gibt, wird in der Regel als nicht halb so gut empfunden ...

Auslobend im Vergleich hier Bugge Wesseltoft heranzuziehen, ist, als ließe man Anna Netrebko von Ivonne Catterfeld zitieren ... Bugge Wesseltoft ruft nicht einfach Sounds und Loops ab, der Mann spielt ein Instrument ... [!]

----------------------------
Klangqualität: 4 Sterne
Eigenständigkeit: 1 Sterne
Interpretation: 1 Sterne
----------------------------

© apostrophé 2011
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Driving South
Driving South von Trance Groove (Audio CD - 2012)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen