Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:62,23 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. November 2009
Julie Driscoll war Ende der 60er eine anerkannte Sängerin, die mit Brian Auger & the Trinity erfolgreich war und einige Hits hatte. 1969 verließ sie die am Blues orientierte Gruppe und tat sich mit Chris Spedding, Elton Dean, ihrem zukünftigen Ehemann Keith Tippetts und einigen anderen zusammen, um eine gemeinsame Platte einzuspielen, die unter dem Titel "1969" veröffentlicht wurde. Driscoll schrieb dazu alle Songs, durchwegs starke Stücke. Die Musik ist am Jazz orientiert, die Instrumentierung entsprechend. Driscolls Vortrag ist fesselnd, stellenweise einfach unglaublich.
"Those That We Love", ein Duett von Driscoll Stimme und gezupfter Akustikgitarre mit Keith Tippetts Klavier, ist einfach grandios. Oder "Leaving It All Behind", was hier Stimme und Bläser abliefern ist umwerfend. So könnte man über die ganze Platte schreiben. Es gibt keinen schwachen Song, nicht mal einen Augenblick.
Eine Inselplatte!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2000
Die LP nur Insidern ein Begriff, und lange verschollen liegt nun als CD vor.Man kann dem Label nur gratulieren.Julie Driscoll auf dem Höhepunkt ihrer Gesangskunst.Jedes einzelne Stück ein Höhepunkt für sich. Pop/Jazz auf allerhöchstem Niveau! Ich würde diese CD mit auf die "einsame Insel" nehmen!!!
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2009
Julie Driscoll war Ende der 60er eine anerkannte Sängerin, die mit Brian Auger & the Trinity erfolgreich war und einige Hits hatte. 1969 verließ sie die am Blues orientierte Gruppe und tat sich mit Chris Spedding, Elton Dean, ihrem zukünftigen Ehemann Keith Tippetts und einigen anderen zusammen, um eine gemeinsame Platte einzuspielen, die unter dem Titel "1969" veröffentlicht wurde. Driscoll schrieb dazu alle Songs, durchwegs starke Stücke. Die Musik ist am Jazz orientiert, die Instrumentierung entsprechend. Driscolls Vortrag ist fesselnd, stellenweise einfach unglaublich.
"Those That We Love", ein Duett von Driscoll Stimme und gezupfter Akustikgitarre mit Keith Tippetts Klavier, ist einfach grandios. Oder "Leaving It All Behind", was hier Stimme und Bläser abliefern ist umwerfend. So könnte man über die ganze Platte schreiben. Es gibt keinen schwachen Song, nicht mal einen Augenblick.
Eine Inselplatte!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2014
Unter tausenden Platten/CDs gehört diese zu den Schönsten.
Allein der Song Those that we love ist ein Jahrhundertsong!
Schade, dass Julie Driscoll/Tippets keine eigenen Songs
mehr aufnimmt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2014
Das ist wirklich ein tolles Album. Ich höre es sehr gerne. Ein Muss für jeden Fan, wenn man diese Musik mag.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

21,20 €
27,90 €