Kundenrezensionen

30
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
24
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
So Wie Einst Real Madrid
Format: Audio CDÄndern
Preis:14,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. August 2000
Man mag schon staunen - da richtet sich der Titel ihrer neuen Scheibe eindeutig an einem FC Bayern Fanlied, derweil sind Rüde und Flo doch Fans des Lokalrivalen 1860. Doch im Gegensatz zu den sich oft zerfleischenden Stadtrivalen bringen die 3 eine ganze Menge Harmonie mit- wie es sich für gute Freunde gehört - ansonsten wäre es nicht möglich gewesen, den Leuten ein solch geniales Album zu präsentieren. Dieses Album sollte in dem CD-Schrank eines Tocotronic, Sterne und ... Fans auf gar keinen Fall fehlen. Mit den Songs wie "Einst Real Madrid" und "Heimatlied" sind ihnen absolute Meisterwerke gelungen - klar das auf dieser CD dann ihre Classics "Wunderbaren Jahren" und "Wellenreiten '54" nicht fehlen dürfen. Und mit dem Song "'94 (novanto quattro) genügen sie sogar internationalen Ansprüchen. Nachdem diese CD zum Teil in Spanien produziert wurde, stellt sich nun die Frage, wo sie ihr nächstes Album aufnehmen werden, um vielleicht sogar den internationalen Durchbruch zu schaffen - sofern sie es überhaupt wollen. Diese CD sollte also in keiner CD-Sammlung fehlen !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Juni 2000
die lieder sind natürlich gängig, die melodien schön verspielt und einfach genug zum mitsingen - fast wie von allein geht mir seit tagen nicht aus dem kopf. spitze, einmal mond..., wunderbahren jahren und rocketradio (der beste opener den ich kenne) kamen live allerdings um einiges spritziger als auf cd - deshalb ein stern weniger. da hat sich der produzent oder das label wohl etwas zu sehr in den vordergrund gestellt. schade eigentlich. trotzdem eins der besten deutschen alben der letzten jahre und endlich mal wieder ein unbeschwerter newcomer auf dem ach so ernsthaften und gewichtigen deutschsprachigen markt. die werden noch mal ganz groß, fast wie von allein.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. September 2004
...erklären die Sporties oft und gerne. Daher auch der etwas dumme Titel, den die drei Münchener Bayern-Fans ihrem Album gaben. Ich bin wahrlich kein Fußball-Fan, aber die Musik gefällt mir trotzdem! Ich bin auch der Meinung dass, die meisten Fußballfans mit dieser Art Musik nichts anfangen können. Die Sportfreunde präsentieren hier guten deutschen Schrammelrock aus der Alternative Ecke mit Punkrock Ambitionen.
Das Lied "Wellenreiten" habe ich im Sommer '99 im Radio gehört und war gleich begeistert! Trotzdem hat es etwas gedauert, bis ich mir nun das Album geleistet habe. Musste auch sein, denn Songs wie "Wunderbaren Jahren" oder das etwas schräge "Heimatlied" sind einfach Brecher. Eben so gut sind auch "Rocket Radio" und "Wir Müssen Gewinnen".
Besonders interessant ist "Spitze", das an die Sendung Dalli-Dalli mit Hans Rosental angelehnt ist (wer's noch kennt...), aber auch das italienische "94" und das instrumentale "Jericho" sind gelungen. Einzig das Lied "Hockey" finde ich nicht so gut.
Insgesamt ein Super-Album, mit lustigen, aber auch ironischen Texten , bei dem Freunde des Deutschrock garantiert nicht langweilig wird.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. November 2002
Man mag sich trefflich darüber streiten, ob München wirklich eine Weltstadt mit Herz ist, wie es von sich selbst sagt. Musikalisch ist sie das seit Mitte des Jahres 2000 aber zweifelsohne. Da nämlich veröffentlichten die Sportfreunde Stiller ihren ersten LongPlayer "so wie einst real madrid" - und das Genre Hamburger Schule bekam eine einschneidende Neuerung. Die Münchner Sportfreunde zeigten mit ihrer ganz eigenen Mischung aus skurillen deutschen Texten, Pop, Rock, Punk und Hamburger Schule, dass letztere nicht immer nur depressiv und melancholisch sein muss. Das Album der drei Jungs warf gleich mehrre Alternative-Hits ab. Neben ihrem wohl bekanntesten Song "Wellenreiten '54" lieferten sie mit "Fast wie von selbst" ein wunderschön anderes Liebelied, mit "Heimatlied" und "Wunderbaren Jahren" eines auf die besten Freunde - und mit "Spitze" eine geniale Hommage an Hans "Dalli Dali" Rosenthal. Mögen die Sportfreunde auch in Zukunft "siegreich" sein!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Februar 2001
fast wie von selbst haben die sportfreunde zu recht einen plattenvertrag mit dem label motor abgegriffen, denn ihr sound ist einfach genial! warnung an alle, die solchen nonsens schreiben und die spoatis mit tocotronic oder sonstwem ( die alternativen echt ) vergleichen. nichts gegen diese bands, aber der vergleich ist einfach lächerlich. also mal zum album: neben älteren gassenhauern wie wunderbaren jahren oder wellenreiten, die ja schon auf dem thonträger bzw. einer versicherungscompilation(!!!!) drauf waren, gibt es kreative und ideenreich aneinandergereihte songs mit netten, lustigen deutschen texten und der unvergleichlich oberbayerischen stimme unseres oberspoatis peter s. brugger. rüde vervollständigt das soundensemble am bass und an der fußorgel, flo am schlagzeug. erwähnenswert sind außerdem die umwerfenden, genialen, fürsorglichen live-langstreckenqualitäten unserer helden, die sie hoffentlich diesen sommer auf diversen konzerten abermals beweisen werden. ganz niederbayern sowie während der semesterzeit oberfranken liebt euch, jungs! da macht es auch nichts, dass peter nur 1.55 m groß ist ;-) !!!
gezeichnet, DJ C.J.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
34 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. März 2003
...verdanke ich dieser CD.
Angefangen hat alles damit, dass mein guter Freund die ganze Zeit "Heimatlied" gesummt hat, ein paar Tage später lief die CD auf Dauerrotation.
Nicht nur, dass dieses Album wirklich großartige Musik war, es war ein Lebensgefühl, es war Stimmung, allzuoft saßen wir im Biergarten zusammen und sangen (oder besser: gröllten) "Wellenreiten" (Übrigens, das beste wurde für den Schluß aufgehoben).
Doch leider war das, es WAR ein Lebensgefühl, jetzt ist es eine von unzähligen CDs in meiner Sammlung.
Ich freue mich noch immer, wenn wir im Augustiner Bräu sind, und wir alle einstimmen und "Einmal Mond und zurück" singen, ich freu mich wenn wir uns ansehen und wir haben alle die Melodie von "Jericho" im Kopf, aber der Sommer ist vorbei, und meine Euphorie hat sich eingestellt.
Dennoch, das ist die CD, die mir den schönsten Sommer jemals bescherrt hat, es ist die CD, die es schafft mich und meine Freunde so stark zu verbinden wie nichts anders.
Es ist die CD, in dich ich mich zum ersten mal verliebt habe.
Es ist die CD, die ich vermutlich in 60 Jahren am Sterbebett zur Hand nehme, auflege, und mich daran zurückerinnern werde, wie schön ich es damals hatte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Juni 2000
Obiger Titel nennt sich auch ein Track auf der vorigen CD "Thonträger", und man könnte fast von einer prophetischen Ader unserer Sportfreunde sprechen, denn "So wie einst Real Madrid" kommt leider nicht an die Qualität des Vorgängers heran. Warum? Nun, ich werde das Gefühl nicht los, daß den Münchnern da gehörig ins Handwerk gepfuscht wurde. Der ganze Medienhype (Dauerwerbung auf Viva 1,2)um SS kostet zu viel, um eine Alternativeplatte zu riskieren. Rund die Hälfte der Stücke dödelt so vor sich hin, Peter klingt gelangweilt, überhaupt wirken diese Songs nicht wie aus einem Guss. Trotzdem: "Heimatlied", "Fast wie von selbst", "Spitze", "94" und vor allem "Wellenreiten" lohnen den Kauf der Platte allemal. Und wer weiß, vielleicht ist der Spaß ja bald vorbei, denn "Jericho" klingt doch verdammt nach den Tocos... (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Mai 2000
Geilgeil. das debütalbum der sportfreunde stiller ist wirklich gelungen. geschickt unauffällig produziert, klingen sie gleichzeitig professionell und frisch. die balance ist gelungen. und diese platte wächst mit jedem hören. seit ich sie habe, habe ich sie bestimmt schon 20 mal durchgehört. es ist eine scheibe, von der man einfach nicht genug kriegt. geil! auf die selbe weise, wie eine tocotronic-platte mit jedem hören gleichmäßiger wirkt, so wird diese scheibe mit jedem mal kantiger, interessanter. einzig: der song "hockey (feld)" (soll wohl feldhockey heißen) wirkt etwas bemüht. aber mal will ja auch nicht pingelig sein
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Februar 2002
Die CD ist genau das richtige, um fröhliche Momente im Sommer - aber auch alle anderen Jahreszeiten - in die Herzen der Hörer zu zaubern. Das ist die richtige Musik, wie man sie sich in einem Film über die perfekte Jugend von Freunden mit tollen Erlebnissen.
Einfach nur SPITZE!!!! ;-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Februar 2002
Um es vorweg zu nehmen: Mit "So wie einst Real Madrid" von den Sportfreunden kauft man sich eine der besten deutsprachigen CDs, die es gibt. Nur noch zu toppen von einem Live-Konzert der Jungs. Ihnen gelingt es positive Gedanken durchzusetzen und gute Laune zu verbreiten. Eigentlich ist jedes Lied ein echter Hit, hervorzuheben sind aber vor allem "Fast wie von selbst", "94" und natürlich das "Heimatlied". Die Texte sind sicherlich eher trivial, aber mir gefällt der Stil. Anstatt Dinge kritisieren, streicht man positives heraus. Man schafft damit ein Fan-Klientel das auf einer Wellenlänge liegt. Das merkt man besonders bei Live-Konzerten. Beim "Poggen" geht es zwae hart zur Sache, aber fair. Das hat man nicht bei jedem Konzert.
Das einzige schlechte Lied auf der CD ist ausgerechnet der Starter "Rocket Radio". Irgendwie zu flippig, zu durcheinander.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
New York, Rio, Rosenheim
New York, Rio, Rosenheim von Sportfreunde Stiller (Audio CD - 2013)

Die Gute Seite
Die Gute Seite von Sportfreunde Stiller (Audio CD - 2002)

MTV Unplugged in New York (Best Of)
MTV Unplugged in New York (Best Of) von Sportfreunde Stiller (Audio CD - 2009)