Kundenrezensionen


55 Rezensionen
5 Sterne:
 (39)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lieber einmal öfter hinhören...
Wer das Erstlingswerk "Yourself Or Someone Like You" kennt, setzt wohl etwas andere Erwartungen in das Nachfolgewerk. "Mad Season" ist längst nicht so zugänglich wie sein Vorgänger. Nach dem ich dieses Album zum 1. Mal gehört habe, hatte es für mich keinerlei Eingänglichkeit, wurde beiseite gelegt und erst ein Monat...
Am 9. März 2001 veröffentlicht

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Im Westen nichts Neues
Endlich..-hat ja auch lange genug gedauert,-die neue Matchbox Twenty ist da. Als rein in den Player,-Regler nach rechts und ab dafür. Der Opener "Angry" rockt schon ganz schön ab, fett im Sound...und diese Stimme. Aber schon beim dritten Stück schleicht sich erste Langeweile ein. Das ist ja Popmusik reinsten Wassers, glattpoliert mit...
Am 23. Mai 2000 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lieber einmal öfter hinhören..., 9. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mad Season (Audio CD)
Wer das Erstlingswerk "Yourself Or Someone Like You" kennt, setzt wohl etwas andere Erwartungen in das Nachfolgewerk. "Mad Season" ist längst nicht so zugänglich wie sein Vorgänger. Nach dem ich dieses Album zum 1. Mal gehört habe, hatte es für mich keinerlei Eingänglichkeit, wurde beiseite gelegt und erst ein Monat später wieder gehört. Doch dann stellt sich spätestens beim 3. Anlauf der "Aha-Effekt" ein. Songwriterisch sicher gut gemacht, eingägliche Stücke, aber erst aufs zweite Hinhören, tolle Lyrics und eine interessante Verwendung von Bläsern und Streichern. Wie zB auf "If your gone", hätten andere Mainstreambands auf schmalzige Streicher gesetzt, versuchen MB20 es mit Hörnern, was ihnen offensichtlich gut gelungen ist. Klar dem zweiten Werk fehlt die Rotzigkeit des Erstlings, dafür ist der Sound experimenteller, war "Yourself..." schließlich nur relativ straighter Collegerock, und die Vocals von Rob Thomas sind perfekt arrangiert. Dieses Werk weißt eindeutig mehr Balladen auf als das vorige, aber mit Thomas' Stimme lässt sich auch so etwas dulden. Das ganze Arrangement der Platte (Gittarensound, Takt, gelegentliche aber nicht aufdringliche Streicher, die Vocals) werden zu einem absoluten Hörerlebnis. Mein Tip: bevor man nach erstem Hinhören entäuscht sich abwendet, lieber noch einmal genau hinhören, und man sollte anschließend alles andere als entäuscht sein. (zum Glück hat Rob Thomas nach "Smooth" nicht versucht den Erfolg durch einen Absprung auf die Latinowelle zu erzwingen) Alles in allem ein radiotaugliches Rockalbum mit Nivau und innovativem Charakter (wenn man bedenkt was man sonst so im Radio zu hören bekommt...) !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reifer als der Vorgänger, 27. Juni 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mad Season (Audio CD)
An dieser CD scheinen sich ja ganz offensichtlich die Geister zu scheiden. Ich bin allerdings der Meinung, daß MB20 sich mit dieser CD nicht hinter dem Erstling verstecken müssen. Diese CD ist nicht nur gut, sie ist besser. Jedes Lied hat etwas für sich, ganz besonders gut finde ich persönlich "Black & White People", "If you're gone", "Bent" und "Leave". Die CD lohnt sich auf jeden Fall. Kritikpunkt: Das auf dem Cover groß angekündigte Bonusvideo ist zwar als Datei auf der CD, ließ sich aber von meinen Playern nicht abspielen. Stattdessen ein Link ins Internet, wo man sich sein Video holen sollte...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unfassbar gut, 10. September 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mad Season (Audio CD)
Diese CD ist einfach unglaublich (gut), uebertrifft sogar noch den Vorgänger. Die Stimme von Rob Thomas sucht ihresgleichen, die wunderbar eingängigen Songs reichen von ruhigen, jedoch nie kitschigen Songs (Rest Stop, Leave, Bed of Lies) bis zu den rockigeren Songs wie z. B. "Stop", "Angry", "Black and White People". Obwohl es schwer fällt, die Highlights zu benennen, ragen doch Stuecke wie "Bent" (absolutes Lieblingslied) oder "If your gone" heraus. Schwachpunkte gibt es nicht, vielleicht das eher langweilige "Bed of Lies". Bleibt nur zu hoffen, dass sie in Deutschland den Erfolg, den sie in USA haben, erreichen. Das sei ihnen wirklich gegönnt, sie wuerden es verdienen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Popmusik, aber nicht ganz so gut wie die erste CD, 14. Juni 2000
Rezension bezieht sich auf: Mad Season (Audio CD)
Tja, das sind sie wieder: Matchbox Twenty! Was habe ich mich auf diese CD gehört. Der Erstling "You or someone else like you" war absolut genial und hat immer noch einen Sonderplatz in meinem CD-Regal. Das zweite Werk hier ist auch noch gut, aber nicht mehr so rockig, wie der Vorgänger. Nicht, daß wir uns falsch verstehen, Matchbox Twenty höre ich auf jeden Fall lieber wie das Pop-Einerlei von Miss Spears und Co., aber das fehlt der letzte Biss. Trotzdem: Nach mehrmaligen Hören findet man auch auf dieser CD wieder einige Perlen wie z.B. "The Burn", der Titeltrack "Mad Season" oder aber die Gänsehautballade "Leave". Also, man macht nichts falsch, wenn man sich diese CD zulegt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hausaufgaben gemacht, 28. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mad Season (Audio CD)
Die 96er Debüt-CD von Matchbox Twenty "Yourself Or Someone Like You" war bei uns ein Achtungserfolg. Die Singleauskopplung "Push" wurde nicht der ganz große Hit. In den USA ist die Band dagegen mit über zehn Millionen verkauften Platten ein Megaseller gewesen. Entsprechend hoch ist jetzt die Erwartungshaltung beim neuen Album "Mad Season", zumal der Grammy für Rob Thomas (zusammen mit Carlos Santana für "Smootht") die Fähigkeiten des Sängers und Songwriters von Matchbox Twenty deutlich unterstrichen hat. Natürlich sind auch die 13 neuen Songs auf "Mad Season" wieder geprägt von Rob Thomas' intensiv-sensiblem Gesang. Die Stücke wechseln geschickt zwischen treibenden Untempo-Nummern ("Crutch") und gefühlvollen Balladen ("Bed Of Lies"). Auch die Arrangements sind perfekt: Hier eine Portion Rhythm & Blues mit Bläsern ("Black & White People"), dort sorgen Streicher für ein stimmungsvolles Musikbett ("Rest Stop"). Rob Thomas und Matchbox Twenty haben ihre Hausufgaben gemacht, fast alle Songs gehen gleich ins Ohr. Aber die insgesamt perfekte Produktion des Albums hat auch einen kleinen Haken: Das Debüt-Album war rauer, wirkte frischer und aufregender. Mit "Mad Season" sind die fünf Alternative-Rocker jetzt gekonnt im Mainstream gelandet. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Perfeket Pop,, 20. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mad Season (Audio CD)
das ist es, was Matchbox20 auf ihrem zweiten Longplayer spielen und Rob Thomas ist mit Sicherheit einer der besten Songwriter für diese Art Musik. Bei weitem nicht so rockig wie ihr Debüt "Yourself or someone like you" oder auch ihre geniale Aufnahme des Fleetwood Mac Klassikers "Never going back again" ist man beim ersten Hören sogar etwas enttäuscht. Diese Enttäuschung legt sich aber sehr schnell, wenn man die Scheibe immer wieder hört und stellt fest, dass das Songmaterial noch besser und die Melodien noch ausgereifter sind als auf dem Erstling. Ganz entscheidend ist auch, dass ihnen nicht wieder die "Luft" am Ende ausgeht, sondern diesmal alle 13 Lieder das Niveau halten. Wobei meine Anspieltips "Angry", "The last beautiful girl", "When you're gone" und "Bent" sind. Einen fünften Punkt muss ich Matchbox20 aber wegen der Produktion verweigern. Zu viel Hall und Chöre und ein massiges Aufgebot an Instrumentierung (Streicher, Bläser) blasen die ganze Sache meinem Geschmack nach etwas zu sehr auf. Aber es macht trotzdem immer wieder viel Spass "Mad Season by Matchbox20" zu hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Album mit Baladen und super Rockmusik, spitze, kaufen!!!, 5. September 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mad Season (Audio CD)
Ich habe mir dieses super Album gleich am Erscheinungstag gekauft. Ich kannte den Sänger von Matchbox20, Rob Thomas, von dem Hit von Carlos Santana, Smooth. Die CD Mad Season ist die Beste die ich besitze!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und noch 2 Sterne mehr !, 25. September 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mad Season (Audio CD)
Diese CD ist einfach genial ! Noch nie habe ich ein Album gekauft, bei dem alle Lieder Ohrwürmer sind - bis jetzt. Das neue Album von MB20 ist einfach unverwechselbar gut, genau wie das erste. Die Stimme von Rob Thomas geht unter die Haut. Die CD läuft bei mir seit 2 Monaten jeden Tag, aber nie wird sie langweilig . Einfach genial. Meine Lieblingslieder sind "Black & White people" , "Last beautiful girl" , "bent" , "rest stop" und natürlich "bed of lies" , obwohl man das eigentlich gar nicht sagen kann, denn alle Lieder sind super. Hoffen wir nur, dass die Jungs bald nach Deutschland kommen .......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kommerzieller als die erste - dafür Handmade und "saugut", 19. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mad Season (Audio CD)
Das neue Album von Matchbox Twenty ist unverkennbar von Matchbox Twenty. Charakteristisch ist die Stimme von Rob Thomas und charakteristisch ist die Art Musik zu machen - nämlich handmade. Einzig, daß die Musik kommerzieller geworden ist, stellt einen Wehrmutstropfen dar. So findet man auf der neuen CD Songs, die ebensogut Titelsongs für 08/15-Soaps sein könnten und mit denen eindeutig ein breiteres Publikum angesprochen werden soll. Aber was soll's, in Zeiten, in denen Musik aus Konserven oder Cover-Versionen die Charts erobern liegt Matchbox 20 mit unverkennbar eigener Musik genau richtig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ruhiger, aber besser, 7. Juli 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mad Season (Audio CD)
Ok, man kann sagen, es sind keine neuen Ideen drauf. Aber ich würde entgegnen, der hat sich nicht die Zeit für diese echt gelungene Scheibe genommen. Man könnte meinen, es sind nicht so viele Hits drauf, wie auf der Alten, aber auch das ist nciht richtig. Es sind nciht die eingängigen Melodien mehr, sondern eher getragene, langsamere und, wie ich finde, bessere Songs vorhanden. Außer 1 Lied gefallen mir persönlich alle. Wer ein Rockalbum erwartet hat, wird sicher enttäuscht, aber ich finde, die Scheibe hat etwas ganz tolles. Ich wünsche jedem der genauso denkt, viel Spaß beim Hören. Gruß
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mad Season
Mad Season von Matchbox Twenty (Audio CD - 2000)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen