Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hüpf, mein Beutler, hüpf!
Einleitung:
Crash Bandicoot war eines der ersten Jump-n-Runs für Sonys PlayStation (PSOne) und eines der ersten 3D-Hüpfspiele (neben Rayman, das aber immer noch ein Plattformspiel war). In Crash Bandicoot (das mittlerweile etliche Fortsetzungen erlebt hat auf verschiedenen Konsolen) steuern wir als Hauptfigur einen australischen Beuteldachs (einen...
Veröffentlicht am 30. Oktober 2007 von Wookieetreiber

versus
7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schlechter als die anderen Crash Bandicoot's
Gleich mal vorweg: Ich bin Besitzer jeglicher Crash Bandicoot Teile und ein großer Fan der Jump 'n Run Reihe. Habe mir nun, um meine Sammlung zu vervollständigen, den ersten Teil über den Playstation Store der Ps3 heruntergeladen, und ich muss sagen, das Spiel hat mich doch etwas enttäuscht, alle anderen Crash Abenteuer hatten einen viel höheren...
Veröffentlicht am 7. August 2007 von B. Benedek


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hüpf, mein Beutler, hüpf!, 30. Oktober 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Crash Bandicoot (Videospiel)
Einleitung:
Crash Bandicoot war eines der ersten Jump-n-Runs für Sonys PlayStation (PSOne) und eines der ersten 3D-Hüpfspiele (neben Rayman, das aber immer noch ein Plattformspiel war). In Crash Bandicoot (das mittlerweile etliche Fortsetzungen erlebt hat auf verschiedenen Konsolen) steuern wir als Hauptfigur einen australischen Beuteldachs (einen Nasenbeutler) und damit sicher eines der außergewöhnlicheren Tierchen in Videospielen.
Crash Bandicoot war gleichfalls ein kommerziell sehr erfolgreicher Titel; aus diesem Grund ist das Spiel derzeit auch als Classic-Download im PSN-Store für die PlayStation 3 erhältlich. Grund genug, nochmals einen Blick auf das Spiel und seine Unterhaltungsqualitäten in Zeiten aufgemotzter Grafik zu werfen.
Heutzutage gibt es nur noch wenige klassische Hüpfspiele, die auch ohne Waffenarsenal und massigen Anleihen aus dem Genre der Action-Adventures auskommen. Vielleicht ist Crash Bandicoot gerade deshalb noch heute ein so großer Erfolg beschieden.

Spiele mit dem listigen Beuteltier sind bislang u.a. folgende (Stand Oktober 2007):
Sony PlayStation:
* Crash Bandicoot (1996)
* Crash Bandicoot 2: Cortex Strikes Back (1997)
* Crash Bandicoot: Warped (1998)
* CTR: Crash Team Racing (1999)
* Crash Bash (2000)

Nintendo Game Boy Advance:
* Crash Bandicoot: XS (2001)
* Crash Nitro Kart (2003)
* Crash Bandicoot: N-Tranced (2003)
* Crash Fusion (2004)

Nokia N-Gage:
* Crash Nitro Kart (2004)

Sony PlayStation 2, Nintendo GameCube, MS XBox, Nintendo Wii:
* Crash Bandicoot: Der Zorn des Cortex (2001)
* Crash Nitro Kart (2003)
* Crash Twinsanity (2004)
* Crash Tag Team Racing (2005)
* Crash Of The Titans (2007)

Sony PlayStationPortable:
* Crash Tag Team Racing (2005)

Nintendo DS:
* Crash Boom Bang! (2006)

Story:
Storytechnisch folgt auch Crash Bandicoot einem altgedienten Prinzip: Crashs Freundin wird von dem bösen Wissenschaftler Cortex gefangen gehalten und wir müssen sie aus dessen Klauen befreien. Dazu betreiben wir Inselhopping (auf der Übersichtskarte) und müssen in verschiedenen Leveln unterschiedlichste Gegner (auch die allseits beliebten Bosse) besiegen.

Sound:
Nun, soundtechnisch war anno 1996 noch nicht viel los auf den Spielekonsolen, sodaß wir uns mit einem Stereo-Output begnügen müssen, der auf der PS3 und einem (bei mir) angeschlossenen Logitech Z-680 komischerweise auch nicht per ProLogic über die 6 Boxen verteilt wird, wie beispielsweise bei einer Audio-CD. Kann aber auch ein userbedingtes Problem sein. ;)
Ansonsten schlackert uns ein toller Sound um die Ohren mit vielfältigen Klängen und einer hervorragenden, auf die einzelnen Kulissen abgestimmten Musik. Hier haben die Entwickler ganze Arbeit geleistet! Bravo!

Grafik:
Wie schon gesagt: das Spiel ist von 1996 und damit weit weg von der Grafikpracht heutiger aktueller Titel. Ich bin aber jedes Mal aufs Neue überrascht, was schon damals auf der PSOne möglich war. Und in der PSN-Version werden die Kanten noch geglättet, sodaß das Spiel wirklich hübsch aussieht. Zusätzlich bietet Crash Bandicoot Spitzenkulissen und außerordentlich abwechslungsreiche Schauplätze, die liebevoll und detailreich gestaltet wurden. Hier gibt es für mich nichts zu bemängeln, in dieser Hinsicht ist das Spiel rundum gelungen und ein echter Hingucker.

Steuerung und Gameplay:
Gesteuert wird Crash Bandicoot natürlich mit dem Gamepad. Mehr als die Bewegungs- und die Symboltasten braucht man nicht. Crash rennt, hüpft und dreht sich. Mehr ist nicht nötig.
Etwas irritierend ist manchmal die Kollisionsabfrage. Auch ist es mitunter nicht ganz einfach, Crash auf einzelne Plattformen und Kisten hüpfen zu lassen – oft ist die Perspektive an diesem Umstand. Es gibt Level, in denen man, ganz platform-like von links nach recht (oder umgekehrt) über den Bildschirm zappelt; manchmal muß man aber auch von hinten nach vorne, oder in umgekehrter Richtung laufen (oder gar in alle Richtungen). Hier sind oft mehrere Versuche vonnöten, den korrekten Abstand zur nächsten zu erreichenden Plattform herauszufinden. Auch habe ich manchmal den Eindruck, daß der Dreher (Crashs Special-Move) nicht „anspringt“ und man so öfter ein Leben einbüßt.
Apropos Leben... diese lassen sich recht einfach sammeln. Man kann sich nämlich vor oder nach einem neuen Abschnitt frei in bereits erspielten Leveln austoben und die Leben dort einfach nochmals aufsammeln. Das entspannt, auch wenn es mühsam ist.
Natürlich werden die Level von mal zu mal schwerer und es sind bereits ab der Mitte des 32 Level umfassenden Spiels mehrere Anläufe nötig um erfolgreich zu sein.
Hat man einen Abschnitt geschafft, erhält man ein Paßwort; man kann aber auch in Bonusleveln, wenn man diese gemeistert hat, auf einer Memory-Card speichern (bei der PS3 ist dies eine virtuelle, wobei diese dem Steckplatz 1 zugeordnet sein muß).
In Crash Bandicoot gibt es einiges zu sammeln, u.a.:
1. Wumpa-Früchte – diese entsprechen bspw. den Münzen in Super Mario. Hat man hundert dieser Leckerbissen beisammen, erhält man ein neues Leben.
2. Bilder von Crashs Freundin Tawna – hat man 3 davon in einem Level aufgelesen, kommt man in ein Bonus-Level und kann bei Bestehen abspeichern.
3. Cortex- oder Brio-Bilder – man gelangt in Bonus-Level.
4. Aku-Aku-Masken – diese Masken beschützen Crash. Man kann sich einen oder zwei Fehler erlauben und beim Aufsammeln von drei der Masken ist man für kurze Zeit unverwundbar.

Neben Crash und seiner Freundin Tawna gibt es folgende Charaktere:
- Doctor Neo Cortex (Oberbösewicht)
- Doctor Nitrius Brio (Cortex’ Gehilfe)
- Papu Papu (erster Boss-Gegner)
- Ripper Roo (zweiter Boss-Gegner)
- Koala Kong (dritter Boss-Gegner)
- Pinstripe Potoroo (vierter Boss-Gegner)

Auch bekommt man es mit allerlei sonstigen Tierchen zu tun, wie Wildschweinen, Fledermäusen, Schlangen, fleischfressenden Pflanzen, bösartigen Fischen, Stinktieren, Eisbären, Dschungelbewohnern, fiesen Affen, Echsen und vielen anderen.

Im Weg stehen Crash zahllose Kisten, die es zu zerdeppern gilt, weil diese sowohl Früchte enthalten, als auch Bonusbilder, Extraleben und Aku-Akus.
Hat man alle Kisten in einem Level gefunden zerschlagen, erhält man Ende eines Levels einen Diamanten. Zu finden gibt es außerdem Schlüssel und andere Edelsteine, die den Weg frei machen zu besonderen Stufen in den einzelnen Abschnitten.
Am Ende stehen natürlich die Kämpfe gegen Brio und schließlich Cortex selbst.

Fazit:
Crash Bandicoot überzeugt noch heute als reinrassiges Jump-n-Run. Viele meiden neuere Spiele, in denen es Waffen aufzusammeln gilt und deren Gameplay, wie gesagt, eher an Action Adventure erinnern als an Hüpfspiele.
Langzeitspaß ist bei Crash Bandicoot auf jeden Fall garantiert. Die Level sind abwechslungsreich gestaltet, die Frustmomente sind natürlich vorhanden, aber was wäre ein JnR ohne schwierige Passagen, die es zu meistern gilt. Auch bin ich der Meinung, daß das Game einen sehr hohen Wiederspielwert besitzt, gerade, wenn man bspw. im ersten Durchgang nicht alles erreicht hat. Man kann immer zurück und die Level nochmals angehen.
Für mich gehört Crash Bandicoot zu den absolut besten Hüpfern aller Zeiten und reiht sich in die Top 10 ein neben Größen wie Mario, Sonic und Donkey Kong.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Jump'n'Run, 24. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Crash Bandicoot (Videospiel)
Dieses Spiel macht einfach süchtig. Geniale Grafik, wechselnde Perspektiven und ein knuffiger Held (wider Willen). Es geht um Crash, einen Wüstenfuchs, dessen Freunde entführt wurden. Er macht sich auf die Suche und trifft u.a. auf einen verrückten Wissenschaftler, viele seltsame Kreaturen und ein reitendes Schwein. Daumen hoch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top Lieferung, Top Zustand, Top Spiel!, 6. November 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Crash Bandicoot (Videospiel)
Ich kenne das Spiel noch aus meiner Kindheit und von daher war es ein "MUSS" dieses Spiel nochmal als Original zu haben bevor die letzten rest bestände aufgekauft werden von dem Spiel und es als Rarität unbezahlbar wird!

Die Lieferung war innerhalb von 2 Tagen, also sehr angenehm.
Das Spiel war obwohl ich "NUR" Artikelzustand "Sehr Gut" ausgewählt hab, eher "WIE NEU" kein einziger kleiner kratzer und sofortiger anlauf in der Konsole.

Alles in allem bin ich TOP-Zufrieden und immer wieder gern ;)!

TIPP: Wer sich nicht entscheiden kann dieses Spiel zu kaufen weil es ja "Schon" bei 20€+ liegt, gönnt es euch, in ein paar Jahren bereut ihr es vielleicht da es nicht mehr zukaufen geben wird oder viel zu Teuer wird, also greift ohne schlechtem gewissens ZU ;)!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Jump'n Run aller Zeiten, 27. November 2006
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Crash Bandicoot (Videospiel)
Crash Bandicoot ist das erste Spiel einer fantastischen Bandicoot-Reihe. Jeder Teil steigert sich aufs Neue. Dabei ist der Teil 1 schon eines der besten Spiele, die es gibt.

Was ist so Besonders an diesem Spiel?

- Level sind sehr vielseitig

- Gegner sind abwechslungsreich

- Endgegner sind witzig

- Grafik ist detalliert, wenn auch die Gegner eher kantig sind

- Steuerung ist einfach

- Spiel bietet einige Bonusaufgaben zum Weiterspielen (z.B: Bonuslevel)

- Speicherfunktion über Memory Card oder !Passworteingabe!

- über 25 Level

- Schwierigkeitsgrad steigert sich angenehm

- Level sind lang

- typische Jump'n Run-Stile sind vertreten

- Ansichten auf Crash sind sehr gut und abwechslungsreich

- Laufrichtung in die Tiefe und seitlich

- Weg ist vorgeschrieben (für manche vielleicht weniger ein Plus-Punkt)

- Musik ist sehr stimmig

- zwei verschiedene Enden

Was ist schlecht?

- Speicherung nur an bestimmten Stellen möglich und auch nur, wenn man die Bonusrunde heil übersteht. Wenn nicht, muss man den Level nochmal spielen

- Bonusrunden und damit Speicherpunkte gibt es nicht in jedem Level. So kann es sein, dass man manchmal ein voriges Level mehrere Male erneut durchspielen muss, wenn man das darauffolgende nicht schafft

- Leben werden nach Ausmachen der PlayStation nicht mitgespeichert (Start mit 5 Leben)

- Animationssequenzen sind in englischer Sprache

- Spielsprache ist leider auch englisch

Für Jump'n Run-Freunde ist dieses Spiel ein ganz klares Muss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen primitiv, aber unter allen Crashs das schwerste, 27. August 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Crash Bandicoot (Videospiel)
Crash 1 ist ein geniale ,und schweres Jumpn Run Game.
Unter allen Crashs das schwerste, vor allem Crash 2 lässt sich in keinerweise damit vergleichen.
Z.B das Level Native Fortress hat mich schon teilweise in den Wahnsinn getrieben, Levels wie Heavy Machinery oder die Tempelteile sind überhaupt hard.
Die Geschichte ist easy, aber leicht verständlich.
die Gegner von einfch bis mittelschwer zu schlagen
Echte Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top voll zufrieden, 14. Dezember 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Crash Bandicoot (Videospiel)
Ein super tolles Spiel das ich schon in meiner Kindheit gern gespielt habe. Es macht immernoch sehr viel spaß.
Die CD ist in einem sehr guten zustand! Die Hülle war leider etwas demoliert aber damit kann man leben. Auch der Preis ist dafür in ordnung. Die Lieferung hat knapp eine Woche gedauert, da das Spiel aus England kam, also völlig in Ordnung und verständlich. Ich bin super zufrieden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Crash Bandicoot, 23. Oktober 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Crash Bandicoot (Videospiel)
Spielwunsch von der Oma, für all ihre Enkel - ich finde das Spiel gut, es erfordert schnelle Reaktionen, überlegen des nächsten Schrittes usw. Habe mich gefreut, das es das Spiel noch zu kaufen gab. Es läuft auf der PS2, Qualität ist zwar nicht mehr so top, aber für unsere Zwecke völlig ausreichend. Lieferung ging schnell und ohne Probleme.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Abenteuerliche Erinnerungen, welche positiver kaum sein könnten, 11. Oktober 2014
Von 
Daniel Christian Schweikert 1996 (64625 Bensheim, Kreis Bergstraße) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Crash Bandicoot (Videospiel)
Ähnlich wie "Spyro" ist "Crash" eines der ultimativen Sonyspiele der Alt-Ära des klassischen Playstationsystems. Mit belustigenden Jump- and-run-Einlagen vermag man sich hier die sinnfrei, jedoch durchaus gut genutzte Zeit zu vertreiben, einfach unübertrefflich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klasse Spiel - immer noch, 16. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Crash Bandicoot (Videospiel)
Ist für mich ein besonderes Spiel da ich das während meiner Schwangerschaft 1998 ständig gespielt habe da ich liegen musste ! Und nun .... Spiele ich es mit meinen Kindern - noch immer!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der erste Einsatz des Sony-Maskottchens..., 28. Juni 2006
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Crash Bandicoot (Videospiel)
...war damals ein Meilenstein. Ein Jump'n'Run in Perfektion, bei dem man in die Rolle des Wüstenfuchses Crash schlüpft (er spricht kein Wort, ist aber zum Brüllen komisch) und exotische Abenteuer auf drei Inseln erlebt. Das Ziel: Crash muss seine Freundin Tawna aus den fiesen Klauen von Dr.Neo Cortex befreien.

Die Grafik war für die damaligen Verhältnisse (1996) phantastisch, die verschiedenen Ansichten (mal rennt Crash seitwärts, mal vom Bildschirm weg, mal in den Bildschirm hinein) waren innovativ, die Steuerung sehr genau. Es gibt etwa 30 Levels, darunter auch Bosskämpfe, und man kommt nur weiter im Spiel, wenn man das laufende Level beendet. Das Spiel war der Auftakt der wohl besten Jump'n'Run-Serie aller Zeiten (zusammen mit Spyro), und bildet zusammen mit dem dritten Teil den Höhepunkt der Serie. Das Spiel ist einfach Kult, die Musik passt super zum Spielgeschehen, und die Figuren sind mit viel Liebe zum Detail erschaffen worden. Das Spiel sei allen Jump'n'Run-Fans ans Herz gelegt, die ein Spiel spielen wollen, das simpel ist, aber einfach nur Spass macht! Ich liebe diese Serie noch heute!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Crash Bandicoot
Crash Bandicoot von Sony Computer Entertainment (PlayStation)
Gebraucht & neu ab: EUR 27,37
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen