Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intimität und großes Kino, 29. Mai 2007
Von 
Rolf Blatzheim "Rolf Blatzheim" (Bonn) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Akira Kurosawa: Rhapsody in August [UK Import] (DVD)
Einen sinnfälligeren und besseren Anti-Hollywood-Film zu diesem besonderen Thema lässt sich nicht denken. Er ist ein kammermusikalischer, leiser, pastellfarbener Film, der zum Schluss den Eindruck hinterlässt, als hätte man einem privaten Ereignis als Zaungast beigewohnt. In seiner Umsetzung bleibt der Film vornehmlich ganz auf den inneren Prozess des 9. August 1945 gerichtet, der in seiner Anschaulichkeit den Rang einer ganz großen Parabel hat.

Bei der japanischen Schwierigkeit, sich der traumatischen Verwirrung angesichts der 1945 ungeheueren Verheerung des Landes und seiner Folgen bis heute bewusst zu sein, verzichtet Kurosawa auf jede Art entgeisternder Einfalt oder Verfälschung, wie sie sooft in Filmen, Dokumentationen oder Büchern anzutreffen ist. Leitende Gedanken und Empfindungen wie auch reflektierende Einschübe werden ganz allein nur auf eine Familie übertragen, die in ihren drei Generationen zusammenkommt. Die Schwierigkeiten, einander wirklich nahe zu kommen und sich in seinen Widersprüchlichkeiten, Gebrochenheiten und auch Verbogenheiten nicht ab- sondern zuzuwenden, ist filmisch sehr gelungen. Deshalb kann der Film nur lyrisch erzählt werden und erinnert an manchen Stellen verborgen an die filigranen psychologischen Schattierungen des Romans "Damals in Nagasaki" von Kazuo Ishiguro. Das bedeutet: der Film braucht Ruhe und die innere Bereitschaft, ihn sehen zu wollen. Der Cineast weiß, was gemeint ist.

Bei allem Ernst und aller Eindringlichkeit ist der Film doch auch heiter und licht, was nicht zuletzt an der gesamten japanischen Schauspielergilde und der fast privaten, unreißerischen Kameraführung liegt. Richard Gere jedoch ist mehr der Kassenmagnet, der Name, welcher den Film attraktiv machen sollte. Dabei ist seine Rolle nur beilläufig und schmal im letzten Drittel. Seinen Part hätte auch ein völlig unbekannter Schauspieler einnehmen können - vorausgesetzt er weiß worauf es bei dieser Rolle und ihm selbst ankommt. Der Film lebt weder von Gere, noch seinem Auftritt auf den gut letzten 100 Metern. Dieser Fakt ist jedoch nicht abwertend gemeint.

Ein anderer Film, ein japanischer Film vor allem, der wirklich gut ist und die Gefahr jeder Kommerzialisierung letztlich klug und gekonnt umgangen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Film gegen das Vergessen !, 18. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Akira Kurosawa: Rhapsody in August [UK Import] (DVD)
Ein bildgewaltiges aber stilles Meisterwerk von Akira Kurosawa.
Die Nachricht kommt unerwartet für die alte Kane (Sachiko Murase). Ihr totgeglaubte Bruder ist am Leben - liegt aber im Sterben und möchte seine Schwester noch einmal sehen.
Da er aber in eine amerikanische Familie eingeheiratet hat weigert sich die alte Frau ihm diesen letzten Wunsch zu gewähren.
Sie selbst ist Überlebende Hiroshimas und verlor dort einst ihren Mann.
Anders als ihre Kinder, welche Hiroshima als unangenehmes Thema empfinden und es deshalb totschweigen, kann Kane nicht vergessen.
Durch den Besuch ihrer vier Enkel und die vielen gestellten Fragen wird sie zum Nachdenken gezwungen und durchlebt den Schreckenstag in ihrer Vorstellung zum zweiten Male...
Den Anstoß für ein Umdenken und ein mögliches Verzeihen gibt der Besuch des amerikanischen Neffen (Richard Gere).
Vorletzter Film von Akira Kurosawa.
Einfach unvergesslich !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Akira Kurosawa: Rhapsody in August [UK Import]
EUR 32,11
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen