Kundenrezensionen

4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. April 2004
Schade, dass dieses Meisterwerk schon wieder einmal nicht mehr neu zu haben ist. Jeder der sich ein wenig oder ein wenig mehr für progressiven Rock interessiert, sollte sich die Chance nicht entgehen lassen, die einzige Scheibe von EGO ON THE ROCKS anzuhören. Die Band bestand aus Detlev Schmidtchen und Jürgen Rosenthal (beides zu dieser Zeit frische ex-ELOY's). Auf dieser Scheibe wird mit allen Möglichkeiten die ein Tonstudio, ein Multiinstrumentalist (Schmidtchen) und ein vielseitiger Drummer (Rosenthal) haben Supermusik gemacht. Mal rockend, mal keyboardig aber immer mit einem Beat der Spass macht.
Die Texte sind teilweise eigene, teilweise werden Zitate von Schriftstellern unterschiedlicher Herkunft vorgetragen und ein anderes Mal kommen Philosophen oder gar Politiker selbst zu Wort:
"Dass wir schon am Anfang zu stolpern beginnen" (Herbert Wehner) ist das erste was zu hören ist. Danach stolpert man ca.78min durch ein Labyrinth von Sounds. GENIAL. KAUFEN!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Diese CD ist der absolute Oberhammer!!! Jeder, der es etwas anders mag, ist mit dieser CD genau richtig beraten. Diverse Zitate und Einspielungen, tiefsinnige Texte und mega vielfältige Klänge sind super miteinander kombiniert und ergeben so ein absolut stimmiges Gesamt(kunst)werk!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Januar 2010
... endlich habe ich die Scheibe auf CD bekommen. Acid in wounderland ist einer der außergewöhnlichsten und genialsten Produktionen, die mir je untergekommen ist. Die Musik begleitet mich jetzt seit fast 20 Jahren und wird (auf wenn ich sie nochmals 200x anhöre), nie langweilig werden. Die Scheibe hätte durchaus das Potential gehabt, mit Pink Floyd gleichzuziehen, nur, sie war ja nirgends zu bekommen, also konnten sie auch nie den Durchbruch schaffen. Aber wahrscheinlich hatten sie das auch nie vor. So bleibt diese Scheibe eine echte Perle in jeder Musiksammlung. Sie ist, meiner Meinung nach, der heisseste Insider-Tipp für alle Liebhaber des Psychedelic Rock.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Juni 2009
Absolut geniales Album, wenn man es etwas "schräg" mag. Lässt sich von Anfang bis Ende ohne Stolpersteine durchhören und hält das Niveau! Wenn man auf POP oder HipHop steht, sollte man allerdings ganz schnell die Finger davon lassen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Please Come Home (Special Edition)
Please Come Home (Special Edition) von Lonely Robot (Audio CD - 2015)