Kundenrezensionen


253 Rezensionen
5 Sterne:
 (218)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


94 von 98 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr bewegend
Ich habe selten einen Film gesehen, der so erschreckend, realitätsnah, brutal und doch rührend zugleich ist. Hierbei geht es um ein brisantes Thema. Der "Held" dieser Geschichte -Derek- ist ein Rassist, für den Hass und Gewalt zum Alltag gehören. Und auch genau das ist es, was ihn letztendlich ins Gefängnis bringt, da er, blind vor Wut, zwei...
Veröffentlicht am 13. September 2002 von Amazon Kunde

versus
33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Grandioser Film auf unwürdiger Blu-Ray
American History X - einer meiner Lieblingsfilme, und mein Lieblingsfilm mit Edward Norton. Also musste auch die langerwartete Blu-Ray her. Über den Film selbst möchte ich nicht viele Worte verlieren, da ich denke, dass die meisten schon einmal von ihm gehört haben. Knallhartes Neonazi-Drama eben.
Kaum war die Blu-Ray angekommen, folgte schnell die...
Veröffentlicht am 22. August 2011 von Knappdran


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Klassiker, 30. September 2009
Rezension bezieht sich auf: American History X (DVD)
Wie erwartet, da der Film bereits bekannt ist, ein klasse Film, ein blödes Ende, eine Story bei der man sich angesprochen fühlt und eine Moral.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Rassismus-Drama, 5. September 2004
Rezension bezieht sich auf: American History X (DVD)
Also, ich habe den Film mehrmals gesehen und man steckt wirklich in einem "Skinhead". Man sieht sein Hass, seine Gefühle. Doch der Knast hat ihn durch seine eigene Kollegen (auch Skinheads) das Gehirn gesäubert. Als er ausm Knast kommt, finden das natürliich seine Freunde nicht all zu toll. Was mir auf dem Film allerdings auf die Nerven geht, ist der ständige s/w und Farbwechsel. Alles was in der Vergangenheit passiert ist, ist in schwarz/weiß. Ca. 50% des Filmes. Das hätte man auch anders machen können!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Film ist spannend,, 14. März 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: American History X [VHS] (Videokassette)
aber eben 100prozentig amerikanisch. Wer da Hintergründe über die Skinhead-Bewegung erfahren will, wird wohl sehr enttäuscht. Trotzdem fesselt der Film, keine Frage, und die Schauspieler sind Klasse. Wer mehr über Skins erfahren will, sollte Klaus Farins Bücher oder den neuen Skinhead-Roman von Pilz reinziehen. Wer Hollywood-Unterhaltung will, wird mit American History-X gut bedient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ganz nett aber zuviel effekthascherei und hollywood!, 28. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: American History X (DVD)
mal ehrlich ich bin fast vom hocker gefallen als ich mir gerade die bewertungen durchgelesen habe. was ist bitte an diesem möchtegern weltverbesserungsfilmchen so toll? der film ist ziemlich unrealistisch und viel zu melodramatisch und die ach so intelligenten (wenn sie so schlau sind warum werden sie überhaupt zu nazis?)aber bösartigen nazi brüder werden plötzlich geläutert (unter anderem durch die mithilfe von netten schwarzen lehrer von nebenan)und kämpfen fortan für das gute - also bitte. der film ist nett gemeint, keine frage und man hat auch kurz nach dem anschauen das gefühl ein sehr guter film. aber dann sollte man mal sein hirn einschalten und über das nachdenken was man gerade gesehen hat, im prinzip typischer hollwood schmalz, oft unrealistisch und etwas unglaubwürdig aber wenigstens ohne happy end. norton spielt wie eigentlich fast immer sehr gut das reist es aber auch irgendwie nicht mehr raus.
fazit: netter film mit gutgemeinter botschaft die aber etwas zu hollwood like daherkommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen unreflektierte behandlung des themas, 15. Juli 2000
Rezension bezieht sich auf: American History X [VHS] (Videokassette)
leider mal wieder typisch amerikanisch. als wenn alles so einfach wäre. die lösung (und die eigentliche läuterung der hauptfigur) geschieht durch den knast und das auch noch um 180 grad...wers glaubt... aus erfahrung kann ich nur sagen das das so gut wie NIEMALS vorkommt. brilliant jedoch edward norton. der film hat aber durch den umschnitt von edward norten gelitten (die ursprungsfassung war wohl vielschichtiger). fazit: zu einfache bzw. naive herangehensweise und zu billige lösung, versucht durch extreme gewaltdarstellung zu polarisieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Beeindrukend aber Unrealistisch!, 2. November 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: American History X [VHS] (Videokassette)
Es hätte der warscheinlich beste Film des Fahres werden können, leider hat sich Edwart Norton die Handlung etwas zu leicht gemacht!Das Ende des Films ist sehr Fagenhaltig bekommt er einen Rückschlag?Ist er Trozdem geheilt?Oder wird er jetzt der ganz grosse nach dem die beiden anderen Halb tot geschlagen wurden?Faziet Sehenswerd aber zufiele Fragen und zu eindeutiege Rehabilitation durch Knast!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 135 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen K.O. in der letzten Runde, 12. März 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: American History X (DVD)
Tut mir leid - der Film ist gut.
Die schauspielerischen Leistungen sind toll.
Mit dem Ende bin ich allerdings NICHT einverstanden.
Damit wird - UNTER UMSTÄNDEN - alles wieder kaputtgemacht,
was der Film vorher geschafft hat.
Der Fremdenhass wird wieder angestachelt.
Mag sein, dass eine Lektion, eine letzte Konsequenz
der falschen Verhaltensweisen angebracht ist, aber
ich halte es trotzdem für falsch und gefährlich.
Es bleibt ein fader Beigeschmack.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Film, aber teilweise Unrealistisch, 26. April 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: American History X (DVD)
Der Film ist zwar gut gemacht, jedoch gegen ende wird der Film immer Unlealistischer. Denn rechte Skins haben eine Abneigung gegen Homosexuelle und daher kann es nicht sein, dass ein Skin von anderen Skins Vergewaltigt wird. Aber seht ihn euch selbst an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So nah an der Wahrheit..., 18. August 2011
Rezension bezieht sich auf: American History X [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film ist nun schon etwas älter und freue mich ihn bald in den Händen halten zu dürfen auf Blu Ray.
Inhaltlich geht es um die rechte Szene in der Edward Norton " der große Bruder " ein Nazi spielt und keinen hehl aus seiner Gesinnung macht. Als ein Afro-Amerikaner aber sein Auto stehlen will raster Edward Norton komplett aus und richtet ihn auf der Straße öffentlich hin. 3 Jahre später aus den Knast kommt hat sich für ihn alles verändert. Er mag von nun an nichts mehr mit der Szene zu tun haben und versucht sich zu distanzieren. Sein kleiner Bruder hingegen hat sich in dieser Zeit aber voll in die rechte Szene miteingebracht und verfasst auch gerade einen Aufsatz in der Schule über das Buch "Mein Kampf" von Adolf Hitler. Nun beginnt ein Drama von dem sich man lieber selbst überzeugen wie Edwart Norton auch seinen kleinen Bruder aus der Szene rausholen möchte was sicherlich nicht mal ebend so geschen kann / wird . (Weiter möchte ich es nicht verraten)

Dieser Film ist sicherlich ein tolles Beispiel wie schwer es ist einen fatalen Fehler zu machen und dafür lange lange dafür Büßen zu müssen. Zudem vermittelt er sehr deutlich wie schwer es ist einmal aus so einem Kreis wieder heraus zu kommen und am ende leider nicht ein Happy End zu empfangen.

Über die Qualität der Blu Ray, kann ich leider nix sagen da ich ihn bisher nur auf DVD kenne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen muß auch nicht, 19. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American History X (DVD)
wir sind da wirklich nicht die richtigen ansprechpartner für solche filme. leider hat unser sohn ihn sich gewünscht und wir haben ihm den "gefallen" getan
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

American History X
American History X von Edward Norton (DVD - 2000)
EUR 15,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen