Kundenrezensionen


139 Rezensionen
5 Sterne:
 (112)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


90 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterliche Komödie
Alle paar Jahre nur passiert es, daß eine glänzende Drehbuch-Idee auch ein Team findet, das sie angemessen umsetzen kann. Autoren, die sich von der Grundidee inspirieren lassen, ohne sie zu verwässern oder verraten. Ein Regisseur, der ein Gefühl für Atmosphäre und Timing hat. Schauspieler, die ihre Figuren zum Leben erwecken und das Talent...
Veröffentlicht am 25. Oktober 2000 von Volker Hartung

versus
79 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bild ok. - Ton enttäuschend
Ich habe so sehr auf diese Blu-ray Disc gewartet ... um es kurz zu machen: Bild ok., Ton enttäuschend.
Zum Bild: gut auf Blu-ray gemastert, wenngleich ich das Bild manchmal sehr körnig und künstlich nachgeschärft empfinde, aber im Vergleich zur normalen DVD wie fast immer bei Blu-ray ein Quantensprung.
Zum Original-Ton: der wurde merklich...
Veröffentlicht am 15. Februar 2009 von Jürgen Steudtner


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

90 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterliche Komödie, 25. Oktober 2000
Von 
Volker Hartung - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Und täglich grüßt das Murmeltier (DVD)
Alle paar Jahre nur passiert es, daß eine glänzende Drehbuch-Idee auch ein Team findet, das sie angemessen umsetzen kann. Autoren, die sich von der Grundidee inspirieren lassen, ohne sie zu verwässern oder verraten. Ein Regisseur, der ein Gefühl für Atmosphäre und Timing hat. Schauspieler, die ihre Figuren zum Leben erwecken und das Talent besitzen, uns zu verzaubern. Wenn all dies zusammentrifft, und noch ein wenig das Glück mitspielt, entsteht vielleicht ein Meisterwerk des Kinos - eines wie diese romantische Komödie. Jeder Schnitt, jede Szene, jede Geste erscheinen als perfekte Puzzle-Teile, die sich zum großen Kinoerlebnis zusammenfügen.
Seine Komik wirkt auf verschiedenen Ebenen: Es gibt glänzende Einzeiler, etwas Slapstick, witzige Situationen, bizarre Charaktere - sowie quasi eine Gesamtkomik, die sich aus der Konzeption ergibt. Daneben ist die Handlung gefühlvoll, ohne sentimental oder gar kitschig zu werden - in dieser Hinsicht fühlt man sich positiv erinnert an Capras Märchen "It's a wonderful life". Natürlich ist es unglaubwürdig, daß der Held zum brillanten Pianisten, geschickten Eisskulptor und französische Gedichte zitierenden Herzensbrecher wird - und doch ziehen die Geschehnisse den Zuschauer derart in ihren Bann, daß er es glauben möchte und kann.
Bill Murray in seiner besten Rolle, einer Traumrolle natürlich für jeden Komödianten. Und Andie MacDowell war noch nie so herb-schön, unschuldig-verführerisch und clever-naiv wie hier - hätte nicht jeder dieselben Anstrengungen auf sich genommen, um sie zu gewinnen? Harold Ramis hat mit dem "Murmeltier-Tag" den perfekten Film seiner Karriere geschaffen - ein Glücksfall und Höhepunkt des 90er-Jahre-Kinos.
Über die DVD gibt's nicht viel zu berichten - das Bild ist sehr gut, der Ton in Ordnung (Dolby-Surround, das sich auf die drei vorderen Kanäle konzentriert). Als Bonus gibt's bloß ein paar Texttafeln und den Trailer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein perfekte Mischung mit Tiefgang, 29. Dezember 2005
Von 
P. Widler (Basel, Switzerland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Und täglich grüßt das Murmeltier (DVD)
Nur weil ein Film tausendfach wiederholt wird, macht das ihn noch nicht zum Klassiker. Dieser Film jedoch, ist ein Klassiker.
Die Geschichte ist witzig und zugleich beängstigend: Stellen Sie sich vor, sie erleben denselben Tag, immer und immer wieder, ohne sich aus diesem Kreis befreien zu können! Genauso geht es Bill Murray.
Aus dieser Story entsteht ein genialer Film. Und ist dabei eine perfekte Mischung, bei der jeder auf seine Kosten kommen dürfte. Denn der Film ist mehr als nur Komödie, er ist sehr wohl auch eine Romanze (jedoch nicht auf die sonst übliche billige Hollywood-Schmalzart), hat Slapstickelemente und hat durchaus tiefergehende Gedanken: Was machst du aus deinem Tag? Wer steht in deinem Leben im Zentrum?
Auf jeden Fall würde ich jedem empfehlen sich den Film mindestens einmal anzuschauen. Der eine oder andere wird ihn nicht mögen, die meisten aber werden ihn wohl lieben.
FAZIT: Ein Meisterwerk an Witz und Charme, die jedoch nicht rein oberflächlich bleiben. Ein Film, bei dem trotz Wiederholungen keine Langeweile aufkommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Am besten mit jemanden anschauen, der Bill Murray nur von Lost in Translation kennt..., 22. Februar 2007
Von 
ich-will-Kunst-die-Gefühle-weckt "silentdriver" (oberösterreichische Pampa) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
...und keine Ahnung von der Handlung dieses Filmes hat.

So hab ich jedenfalls diesen Film zum ersten Mal meiner Familie gezeigt und spätestens nach 20 Minuten hängten sie vor'm Fernseher, wie ein 8 jähriger Bub, der zum ersten Mal einen Zeichentrickfilm sieht.

Also die Handlung bzw. die Idee für so eine Geschichte muss man erst einmal haben bzw. einen solchen Film daraus machen, der vor Gags, Überraschungen und dem "Was wird da noch alles passieren und wie um alles in der Welt wird dieser Film aufhören?"-Gefühl nur so strotzt.

Ich will hier garnichts verraten bzw. zu keinem Spoiler-er werden, aber dieser Film hat einen durch und durch, 100%igen Überraschungscharakter.

Bill Murray glänzt wie immer in seiner Rolle als leicht grantelnder Reporter. Andie MacDowell bezaubert als tolle Gegenspielerin bzw. Frau-zum-In-Verlieben. Und wie gesagt: die Geschichte, die hier erzählt wird, ist zu unglaublich, um sie hier noch einmal niederzuschreiben.

Also. Wer die Twilight Zone Serie geliebt hat. Einen Hang zum Murray-typischen Humor hat. Ein gewisses sentimentales Verhältnis zu den 80er Jahren hatte. Sich mal gerne wieder überrachen lassen will und dabei wirklich nach Unterhaltung sucht. Und wer DVDs mit schönem Bonusmaterial mag, soll hier wirklich zugreifen.

Fünf Sterne ohne jeden Zweifel und ohne jeden Kritikpunkt (auch wenn das unseriös wirken mag).

----

zur technischen Seite der DVD: Bild ist dem Alter entsprechend wirklich schön in 16:9 - der Ton ist auch altersbedingt vollkommen ok (sowohl in Deutsch, als auch im originalhumorigen O-Ton); das Bonusmaterial ist ebenfalls zum Schreien gut - vom Trailer über den Audiokommentar bis hin zu Dokus - alles da.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gelungene, wenn auch nicht ganz perfekte blu-ray, 13. März 2014
Und täglich grüßt das Murmeltier - Murmeltiertag in irgendeinem Hinterwäldlerkaff Amerikas: für den zynischen TV-Moderator Phil ein Alptraum, denn plötzlich ist jeder neue Tag gestern: Murmeltiertag! Und nur er selbst kann sich an den Tag zuvor erinnern...

Diese Komödie präsentiert sich auf blu-ray in schmucker HD-Optik, frei von fragmentarischen Störungen wie z.B. Pixelfehlern. Schärfe und Detailreichtum bewegen sich stets auf hohem Niveau. Minimales Grieseln ist zwar vorhanden, fällt aber praktisch überhaupt nicht auf: Lediglich ein paar kurze Außenszenen wirken etwas verrauscht.

Die deutsche Tonspur (DD TrueHD 5.1) klingt schön sauber, wenngleich es ihr ein bißchen an Volumen mangelt. Eine handvoll Dialoge sind etwas zu leise geraten. Stärkere Lautstärkeschwankungen oder andere akustische Unschönheiten wie von einigen anderen Rezensenten kritisiert konnte ich nicht feststellen, wobei ich anmerken muß, daß ich auch nicht über eine Surround-Anlage verfüge.

Das Bonusmaterial (in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln) umfaßt:
- ein Interview mit dem Regisseur in HD
- ein making-of
- ein wahlweise in den Film integrierbares Fragenquiz
- eine kleine Naturdokumentation über Murmeltiere in HD
- entfallene Szenen, Trailer, BD-live
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An jedem verdammten Murmeltiertag..., 26. Juni 2004
Von 
„Und täglich grüßt das Murmeltier" gehört zu meinen All-Time-Favorits. So wie Phil Connors den Murmeltiertag immer und immer wieder erlebt, könnte ich mir diesen Film immer und immer wieder ansehen. Die Handlung habe ich eigentlich eben mit diesem Satz schon erzählt, denn um mehr geht es nicht. Phil Connors ist unzufrieden mit seinem Job - als Wettermann muss er jedes Jahr in ein kleines Nest fahren um den Murmeltiertag zu dokumentieren. Nur dieses Jahr ist es anders. Er erlebt genau diesen Tag immer und immer wieder. Man könnte meinen, dass aus dieser Basis-Story nicht viel herauszuholen ist, aber weit gefehlt...am Anfang ist Phil noch verzweifelt, doch schon bald sieht er die Vorteile einer solchen Zeitschleife. Durch Tricks lernt er bildhübsche Frauen kennen, stiehlt Geld ohne erwischt zu werden, lernt perfekt Klavier spielen und weitere Dinge um die Frauen zu beeindrucken und so manches mehr. Als er dann wieder die Nase voll hat, versucht er immer wieder sich umzubringen (und das auf alle möglichen Weisen), doch auch das klappt nicht. Er scheint dazu verdammt zu sein, diesen Tag immer wieder zu erleben.
Wer diesen Film natürlich besonders witzig macht, ist Bill Murray. Ohne ihn wäre der Film nur halb so witzig (wenn überhaupt). Er spielt wie gewohnt einfach urkomisch. Bill Murray ist einer der wenigen Schauspieler, die einen schon durch einen bestimmten Gesichtsausdruck zum Lachen bringen können. Er verleiht dem Charakter genau die richtige Portion Sarkasmus, ihm nimmt man den mürrischen, ironischen, egozentrischen Phil Connors absolut ab. Er schlüpft in ziemlich viele Gesichter in diesem Film - einmal ist er ein liebevoller Mensch, der zu allen nett freundlich ist, einmal ist er einfach nur der Inbegriff von schlechtem Benehmen und Unhöflichkeit. Dann ist er wiederum der große Romantiker, oder auch wieder der Macho, der eine Frau nur mal eben schnell ins Bett kriegen möchte. Die Story hat es Bill Murray ermöglicht, sein schauspielerisches Talent WIRKLICH unter Beweis zu stellen. Es gibt nicht so viele Filme, in denen die Hauptfigur SO viele gegensätzliche und unterschiedliche Charakterzüge aufzeigt. „Und täglich grüßt das Murmeltier" bringt den Zuschauer sehr oft zum Lachen, hier wird Situationskomik ganz groß geschrieben!! Und einen Spruch muss ich einfach zitieren, da er einfach göttlich ist: „Haben Sie manchmal Déjà vus?" - „Da müsste ich mal in der Küche nachfragen!"
Ich kann diesem Film jedenfalls nur wärmstens empfehlen, Bill Murray spielt einfach weltklasse! Hier stimmt alles!! Kaufen und loslachen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DIE Kult-Komödie mit Tiefgang, 31. Dezember 2003
Auf den ersten Blick ist die Story nicht außergewöhnlich: Ein menschlicher Kotzbrocken wird geläutert und ist am Ende der Supertyp. WIE das allerdings geschieht, ist in eine geniale Rahmenhandlung eingebaut, die - obwohl eigentlich mit ernstem Hintergrund - Material für jede Menge Lacher bietet:
Bill Murray spielt einen unausstehlichen Wetterreporter, der seine Mitmenschen verachtet und es ihnen auch deutlich zeigt. Eines Tages muss er in ein kleines Nest fahren, um dort vom "Murmeltiertag" zu berichten. Natürlich hasst er auch das kleine Dorf, dessen Leute, das Murmeltier und das ganze Drumherum. Dummerweise überrascht ihn bei der Abreise ein Schneesturm, der ihn zwingt, in ebendiesem Kaff zu bleiben. Als er am nächsten Tag aufwacht, ist es wieder 6 Uhr - und - Murmeltiertag. Er erlebt diesen Tag immer und immer wieder und versucht dabei alle möglichen Strategien bis hin zum Selbstmord - alles vergeblich. Irgendwann begreift er, dass der Sinn des Lebens nicht ein egozentrisches Dahinvegetieren auf Kosten Anderer ist, sondern dass man sich mit seinen Mitmenschen arrangieren, ja, sie lieben soll. Doch das ist gar nicht so einfach für ihn... Er unternimmt z.B. hunderte von Versuchen, das Herz seiner netten Kollegin, in die er sich verliebt hat, zu erobern, vermasselt es aber mit seiner groben Art immer wieder.
Nach unzähligem Erleben dieses Murmeltiertages aber wird er langsam aber sicher zum Gentleman, ja sogar zum "guten Engel" seiner Nachbarschaft und schließlich klappt es auch mit der Liebe - und: "heute ist morgen", d.h. der nächste Tag - endlich!
Bill Murray spielt diese Rolle perfekt. Die Story ist einfach, aber genial, sie ist keine Minute langweilig, auch wenn man den Film (wie ich) schon 'zig Mal gesehen hat, und sie bietet jede Menge komischer und skurriler Szenen. Den Machern dieses Films ist es gelungen, Ernsthaftigkeit so humorvoll zu verpacken, dass man diesen Film einfach lieben muss.
Also ganz klar 5 Sterne für diesen Kultfilm!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


79 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bild ok. - Ton enttäuschend, 15. Februar 2009
Ich habe so sehr auf diese Blu-ray Disc gewartet ... um es kurz zu machen: Bild ok., Ton enttäuschend.
Zum Bild: gut auf Blu-ray gemastert, wenngleich ich das Bild manchmal sehr körnig und künstlich nachgeschärft empfinde, aber im Vergleich zur normalen DVD wie fast immer bei Blu-ray ein Quantensprung.
Zum Original-Ton: der wurde merklich aufgepeppt, aber nach meinem Geschmack nicht mit dem notwendigen Fingerspitzengefühl. Plötzlich werden Effekte nach hinten gelegt, die entweder im Original gar nicht da sind oder ursprünglich vorn zu Hause waren. Bei der Szene in der Phil zu Rita sagt, dass er ein Gott wäre, klappert plötzlich irgendwelches Geschirr nervig im Hintergrund. Ein singender Vogel kommt plötzlich aus den hinteren Lautsprechern, das ist ja schön, nur eben nicht aus beiden gleichzeitig! Das hat mit True-HD meiner Meinung nach nichts zu tun. Ebensowenig wie die links- und höhenlastige Gesamtabmischung. Effekte werden künstlich verstärkt, und wenn dem Kellner das Tablett runterfällt denkt man, der T-REX schaut mal eben vorbei.
Positiv am Ton eigentlich nur die Tatsache, dass jetzt endlich die Tonhöhe stimmt.
Zur deutschen Synchron-Fassung: hier hat man sich gar keine Mühe gegeben, und die Musik leiert genau an den Stellen, wie auch schon auf der normalen DVD. Ganz besonders fällt das zum Beispiel bei der Selbstmord-Sequenz auf, wo am Ende eine Glocke läutet, bzw. in der deutschen Fassung jault. Die Synchronfassung ansich ist ganz bezaubernd, die Dialoge köstlich und die Synchronstimme von Bill Murray genial, sie hätte eine würdigere Realisierung verdient!
Nach dieser Blu-ray Disc werde ich mir in Zukunft sehr genau überlegen, für welchen Film es sich lohnt so viel Geld auszugeben. Ich kann nur empfehlen, sich den Film erst mal auszuleihen und dann zu entscheiden.
Gern hätte ich eine überschwängliche und positive Rezension geschrieben, sorry.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bill Murray hat einen Sprung in der ...nein nicht in der Schüssel aber in der Zeit!, 5. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Wettermann und passionierte Misanthrop Phil gerät am Murmeltiertag in eine Zeitschleife und die lässt ihn erst wieder los, als er seine Lebenseinstellung von Grund auf ändert.
Das Bild der Blu-ray sieht gut aus, erreicht allerdings keine Spitzenwerte, was am teils vorhandenen Graining und fehlender Detailschärfe liegt. Am besten sehen die gut ausgeleuchteten Szenen aus. Gegenüber der DVD aber ein klares Upgrade!
Beim Bonusmaterial sind 2 Features in HD dabei: Das Interview mit Harold Raimis und eine kurze Doku über die Murmeltiere.
PS.: Offenbar existieren unterschiedliche Cover, denn meines sieht anders aus!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer noch der beste Film aller Zeiten! ..., 19. Dezember 2009
Ein Bill Murray in absoluter Höchstform und eine zuckersüße Andie McDowell, welcher Film hat das schon zu bieten? Hinzu kommt eine Story, die an Skurilität und liebevollen Blicken auf das herzliche Leben in einer Kleinstadt nicht zu überbieten ist. Für mich steht nach wie vor fest: Groundhog Day legt eine Kür auf's Eis, an der sich auch in kommmenden Zeiten noch sehr viele Komödien und andere Genrefilme die Zähne ausbeißen werden ...
Und zur Veröffentlichung auf BluRay: In puncto Bildqualität konnte der Film nochmals deutlich zulegen. Auch meine über HDMI ausgegebene Original DVD kann dem bei weiten nicht das Wasser reichen. Der Ton kommt zwar in schickem TrueHD-Gewand daher, weiß aber nicht bis in's letzte Detail zu überzeugen (85 von 100).
Angesichts der wirklich schicken Bildqualität und des ohnehin genialen Films ist die BluRay dennoch eine ganz klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Film, 11. Januar 2006
Und Täglich Grüßt das Murmeltier ist ein alljährliches Freudenfest der Sinne.
Zur Handlung: Bill Murray spielt den zynischen Wetterfrosch Phil Connors,der wie jedes Jahr auch wieder dieses Jahr in ein verschlagenes Provinznest muss,um über den dort stattfindenden Murmeltiertag zu berichten.Mit seiner Kollegon Rita Hanson und einem Partner macht er sich auf den Weg und fängt schon während der Fahrt an,sie mit zynischen und verletzenden Sprüchen zu traktieren.
Nachdem er einen sehr guten,sehr formellen und sehr leidenschaftslosen Bericht gemacht hat,drängt Phil seine Kollegen zum Aufbruch,doch sie bleiben im Schneesturm stecken,was Phil dazu veranlasst,im Hotel und somit in diesem Dorf zu bleiben.
Als er am nächsten aufwacht,vom gleichen Radiosender mit genau dem gleichen Programm,denkt er sich:"Jungs,ihr habt das Band von gestern laufen"
Doch der Tagesablauf zeigt: Es ist gestern.
Nachdem er drei Tage so erlebte und sich der Ausmaße dessen bewusst wird,fängt er an,Autos zu klauen,Sex mit allen möglichen Leuten zu haben,denn nichts hat Konsequenzen.
Nachdem er nun Tag für Tag mit Rita zusammen ist,beginnt er Gefühle für sie zu entwickeln und entwickelt ein perfektes Date mit dem Wissen vom Vortag um auf Gegenliebe zu stoßen.
Ironischerweiße sagt dann Rita:"Was für ein unglaublicher Tag.Als ich heut morgen aufwachte dachte ich nie,heut abend mit Ihnen spazierenzugehen.So einen Tag kann man nicht planen,er kommt einfach."Worauf Phil antwortet:"Doch,aber es ist eine unglaubliche Arbeit!"
Doch zum Küssen soll es nicht kommen,denn kurz davor kriegt er Tag für Tag Ohrfeigen von Rita.
Er denkt sich nun,das diese verdammte Ewigkeit keinen Sinn mache und fällt in eine letarghische und selbstzerstörerische Phase und versucht sich umzubringen.Doch jeden Tag grüßt das Murmeltier.
So geht er zu Rita und schafft es sie zu überzeugen er durchlebt jeden Tag das Gleiche und sie überzeugt ihn,das beste zu machen.
So lernt er Klavier,rettet alte Leute,Kinder,repariert Pannen und macht den Tag perfekt.
"Und Täglich grüßt das Murmeltier" ist in jeder Hinsicht ein Meisterwerk,sowohl was den mitunter zynischen,mitunter warmherzigen Humor angeht,die Schauspielerische Meisterleistung,der Grundidee und dem Charme von Andie MacDowell.
Ein wunderschöner Film,der eine charakterliche Umstrukturierung eines Menschen beschreibt.
Kaufen und sehen,ist mein Tipp.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Und täglich grüßt das Murmeltier
Und täglich grüßt das Murmeltier von Bill Murray (DVD - 2000)
EUR 28,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen