Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen geniale Kombo, 3. September 2003
Rezension bezieht sich auf: 3 CD Box: Bringing it all back home/Highway 61 revisited/Blonde on blonde (Audio CD)
Bei dieser 3 CD-Box handelt es sich um eine Sammlung der Alben aus der kreativsten Phase Bob Dylans (1965/66), in der, seine Folk-Wurzeln mit modernerem Rock'n'Roll verbindend, durch textdichterische Höchstleistungen und musikalischen Variantenreichtum enormes vollbrachte und endgültig zur Legende wurde. Die Songs klingen trotz der enorm lässigen musikalischen und vokalischen Ausführung ausnahmslos überzeugend, und die Texte geben dem Zuhörer entweder das Gefühl, dass da jemand einem aus dem Herzen spricht, oder überfordern ihn geistig total.
Auf "Subterranean homesick blues" steht die Akustikgitarre noch deutlich im Vordergrund, dieses Album erinnert am meisten an die früheren Folk-Tage Dylans (besonders hervorzuheben: das wunderschöne "Love minus zero", der Klassiker "Mr. Tambourine man" und die textlichen Höhepunkte "115th dream" und "It's allright ma").
"Highway 61 revisited" zeigt am deutlichsten Dylans Umorientierung hin zum Rock'n'Roll. Es wird von dem allseits bekannten, musikalisch zur Erscheinungszeit revolutionären "Like a rolling stone" eingeleitet (weiterhin besonders überzeugend: "Tombstone blues" und "Desolation row", Texte, die beim besten Willen nicht von dieser Welt stammen können).
Das noch etwas größer angelegte "Blonde on blonde"-Album, seinerzeit die erste Doppel-LP überhaupt, wirkt wie eine logische Fortentwicklung der ersten beiden Platten, auch wenn der Interpret sich textlich nicht weiter gesteigert, sondern lediglich das Niveau beibehalten hat. Es wirkt musikalisch ausgefeilter und ist vom Gesamteindruck her sehr am Blues orientiert (beste Songs: "Visions of Johanna", "Leopard skin pill box hat", "Stuck inside of Mobile").
Diese Zusammenstellung tut dem Geldbeutel sehr gut und bietet mit das Größte, was die Rock-Musik jemals gesehen hat.
Genaueres zu dem Alben gibt es bei den Einzelausführungen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Idealer Start für den Dylan-Anfänger, 7. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: 3 CD Box: Bringing it all back home/Highway 61 revisited/Blonde on blonde (Audio CD)
Diese Box beinhaltet die drei besten Alben von Bob Dylan und bietet eigentlich nur den Dylan-Anfängern und denjenigen, die diese drei Alben noch nicht haben, etwas. Wer "Bringing it all back home", "Highway 61 revisited" und "Blonde on blonde" schon hat, brauch diese Box nicht, jeder andere sollte sich die Box des großen Bob Dylan zu legen.
Viel mehr brauch man jetzt nicht mehr sagen, Dylan ist eine Legende, ein genialer Mann. Man kann suchen, solange man will, einen schlechten Song wird man auf den drei CDs nicht finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Must have - ohne wenn und aber, 3. September 2006
Rezension bezieht sich auf: 3 CD Box: Bringing it all back home/Highway 61 revisited/Blonde on blonde (Audio CD)
Müßig, diese drei Klassiker im einzelnen besprechen zu wollen: Jede Platte/CD für sich ein Highlight der 60iger Jahre. 3 Platten, die wohl mit zu den besten 100 der Rockmusik überhaupt gehören. Die fruchtbarste Schaffensperiode Bob Dylans zum Discountpreis (zum Zeitpunkt der Rezension 11,95 Euro). Ein Must have für alle, die diese Alben nicht ohnehin schon haben. Wann kommen Revolver/Sgt. Pepper/Abbey Road und Aftermath/Beggars Banquet/Let it Bleed im Dreierpack für die nachwachsende Fangeneration? Und genau für diese hätte man sich ein bißchen Dokumentation dazu gewünscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wahrer Virtuose, 22. Oktober 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: 3 CD Box: Bringing it all back home/Highway 61 revisited/Blonde on blonde (Audio CD)
Liebe(r) LeserIn,
ich bin Jahrgang 1958 und habe, keine(r) weiß warum, in meiner Jugendzeit Dylan schlicht verpennt! Durch einen ominösen Zufall bin nun auf "Highway 61 revisited" gestoßen und - ich bin einfach begeistert. Alle drei (übrigens hervorragend aufgenommenen) CD's zeigen einen aus meiner Sicht wahrlich virtuosen Künstler. Mir fehlt das solchen Rezensionen sehr häufig beigestellte musikalische Fach-Vokabular, ich kann lediglich mein Herz reden lassen: Sämtliche Stücke scheinen mit Leib und Seele geschrieben zu sein. Liebevoll wird die Gitarre gezupft und wunderschön die Mundharmonika eingesetzt. Die Art und Weise, wie Herr Dylan sein Hauptinstrument, seine Stimme einsetzt ist enorm. Nein, sie ist nicht so fein wie die von Freddy Mercury, nicht so rau wie die von Bryan Adams, auch nicht so gewaltig wie die von Tom Jones, sie ist einzigartig. Aus der (zeitlichen) Entfernung betrachtet, bin ich mir heute ziemlich sicher, dass die einst von mir angenommene Einzigartigkeit des Stimmeinsatzes Jagger's ihr Vorbild in jenem Dylan's hat. Hören Sie sich einfach einmal "61 revisited" (nicht so sehr laut) an - ich bin sicher, auch Sie werden begeistert sein. Machen Sie's gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3 grossartige Alben zum Sparpreis, 24. März 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: 3 CD Box: Bringing it all back home/Highway 61 revisited/Blonde on blonde (Audio CD)
Jede dieser CDs gilt schon lange als Dylan-Klassiker.
"Bringing it all back home" wurde als erste veröffentlicht und war Dylan's erste Aufnahme mit Band & elektrischen Instrumenten. Die besten Songs (Mr Tambourine Man, It's all over now, baby blue) finden sich jedoch meiner Meinung nach am Schluss der CD und wurden von Dylan solo mit Gitarre & Harp als Begleitung aufgenommen.
Mit "Highway 61 revisited" führte Dylan konsequent weiter, was er auf dem Vorgänger angefangen hatte. Viele Blues-inspirierte Songs fanden den Weg auf dieses Album, das mit dem Klassiker "Like a rolling stone" beginnt und mit der diesmal einzigen Solo-Nummer "Desolation row" endet.
"Blonde on blonde" schliesslich ist für mich persönlich die beste der drei CDs, da dieses Album vielseitiger als seine Vorgänger ist. Dylan verwendete weniger Blues-Sachen als noch auf "Highway" und fand so zu vielschichtigeren, besseren Songs.
Nach diesen Kurz-Rezensionen der einzelnen Alben kann ich nur sagen: wer noch keine der CDs besitzt, ist mit dieser preiswerten Box bestens bedient! Auch ideal für Dylan-Einsteiger, denn diese drei Titel werdet ihr euch auf jeden Fall eher früher als später zulegen wollen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die 3 besten Alben aller Zeiten, 2. Juni 2002
Von 
Rezension bezieht sich auf: 3 CD Box: Bringing it all back home/Highway 61 revisited/Blonde on blonde (Audio CD)
Eigentlich sollte man für diese Box 6 Sterne vergeben dürfen. Wer diese Alben noch nicht besitzt und jetzt nicht gleich diese box bestellt, dem ist nicht mehr zu helfen. Es handelt sich schlicht und ergreifend um die 3 besten Alben aller Zeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen