Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragende Literaturverfilmung!, 12. Januar 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Jakob, der Lügner (DVD)
Nicht umsonst hat diese Verfilmung von Jakob der Lügner als einziger DDR-Film eine Oscar-Nominierung und einen Ehrenpreis erhalten. Für heutige Zuschauer mag dieser Film ein wenig langatmig wirken, aber wer sich wirklich mit der Geschichte von Jakob beschäftigen möchte, hat hier eine wunderbare Umsetzng der Vorlage gefunden! Hervorragende Schauspieler geben den Figuren Tiefe und es wird mehr die Psychologie in den Vordergrund gestellt als blutige Grausamkeit. Das Ende wirkt wie im Roman gleichsam banal und erschütternd.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen korrektur..., 25. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Jakob, der Lügner (DVD)
hier handelt es sich um die alte verfilmung aus den 70er jahren, nicht um die neuere, welche erst vor einigen jahren gedreht wurde!
lustigerweise spielt in beiden versionen armin müller-stahl mit! ;-)
jedenfalls: sehr schöner film, sehr schöne szenen, vor allem mit der kleinen lina. die alte version ist längen besser als die neue mit williams, da die alte ohne hinzugedichtete dramatische folterszenen etc auskommen kann.
fazit: beide filme sind gut, doch die alte ist tatsächlich unerreichbar besser. unbedingt ankucken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein besonderer Film, 25. September 2007
Von 
RockBrasiliano (Costa Banana) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Jakob, der Lügner (DVD)
Jakob der Lügner ist eine Geschichte, die im von Deutschen besetzten Polen im jüdischen Ghetto spielt. Jakob, ein älterer Mann, der sich auch um ein kleines Mädchen kümmert, hört durch Zufall eine Radiomeldung, nach der die Russen sich auf dem Vormarsch befinden. Die Story verbreitet sich wie ein Lauffeuer, plötzlich meint jeder, Jakob wäre im Besitz eines Radios und will Neuigkeiten erfahren. Radiohören ist allerdings streng verboten und die ganze Zwangsgemeinschaft gerät in noch größere Gefahr..
Der Film hat mich besonders beeindruckt, da man hier weitgehend ohne plakativ gezeigte Grausamkeiten auskommt, die sonst (natürlich ist es realistisch) bei solchen Filmen vorkommen müssen. Der Film arbeitet mit einfachen Mitteln, mit Psychologie und gekonnter Darstellung der Persönlichkeiten (besonders hat mir hier die Figur des Kowalski gefallen), mit einer guten Geschichte - hier werden keine Effekte oder drastischen Darstellungen herbemüht - es ist fast ein lustiger Film, wobei einem natürlich das Lachen im Halse steckenbleibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen beeindruckend, 14. August 2009
Von 
Emine Uslu (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jakob, der Lügner (DVD)
Ich hatte diesen Film bestellt, weil ich mich mit Lügen und ihrer Mimik auseinandersetze: die schauspielerische wie persönlichen Darstellungen von Vlastimil Brodsky und Erwin Geschonneck haben mich sooo fasziniert! Ich kann den Film zigmal anschauen und jedesmal verspüre ich besonderen Respekt, diesen zwei Persönlichkeiten gegenüber!

Interessant ist: am Cover wird Armin Mueller-Stahl angezeigt, im Film hat er wenig Präsens; ich nehme an, aufgrund seines Bekanntheitsgrades. Was mich auch leichter zum Film greifen ließ. Dh Erwin Geschonneck hat eine große Präsens im Film und Mueller-Stahl durch seinen Bekanntheitsgrad "außerhalb" des Films. Dh sie teilen sich den zweiten Platz!

Feiner, schöner, für mich ein lehrreicher Film! DANKE allen "Machern": von Regie, Darstellung, Vermarktung und Verkauf!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Film, 12. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jakob, der Lügner (DVD)
der Film erzählt auf leise Weise von den Dramen unserer Geschichte
unsere Kinder sind jetzt Teenies und interessieren sich für dieses Thema sehr
der Film war für sie interessant und auch spannend obwohl er leise erzählt wird
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ergreifend, 13. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jakob, der Lügner (DVD)
Ein sehr einfach gemachter Film, der auf Effekte verzichtet (die liefert der historische Hintergrund schon genug) und dadurch um so eindringlicher wirkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ergreifend und authentisch, 10. Juni 2001
Rezension bezieht sich auf: Jakob, der Lügner (DVD)
Jakob der Lügner ist ein Film über das Schicksal eines Mannes, der gelogen hat, um Hoffnung zu schenken. Polen ist von den Nazis besetzt. Der Jude Jakob hört durch Zufall die Meldung, die Russen nähern sich. Als er dies unter dem Siegel der Verschwiegenheit einem weiteren Juden erzählt, wird angenommen, Jakob habe ein Radio. Radios sind strengstens verboten! Mehr möchte ich von der Handlung nicht verraten. Der Film ist ergreifend. Die Szenen wechseln schnell zwischen Tragik, Komödie und Brutalität, von Robin Williams wurde der Jude Jakob brilliant gespielt. Ich kann diesen Film nur weiterempfehlen, man erfährt dadurch auch etwas über die schreckliche Zeit der Juden unter den Nazis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Jakob, der Lügner
Jakob, der Lügner von Frank Beyer (DVD - 1999)
EUR 11,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen