Kundenrezensionen


31 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich zum Verlieben..., 18. August 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: Eine Hochzeit zum Verlieben (DVD)
Robbie (Adam Sandler) ist ein „Wedding Singer" (so auch der Originaltitel des Films). Er hat all diese romantischen Vorstellungen von Liebe und Leben, und kann es kaum erwarten, selbst unter die Haube zu kommen. Man könnte Robbie fast schon ein Stück weit naiv nennen. Julia (Drew Barrymore) ist eine Kellnerin, und die beiden lernen sich auf einer Hochzeit, wo beide arbeiten, kennen. Julia und Robbie haben etwas gemeinsam - beide werden bald heiraten. Da sie sich immer öfter aufgrund ihrer Arbeit begegnen, werden sie bald gute Freunde. Am Tag seiner Hochzeit wird Robbie von seiner Verlobten vorm Altar stehen gelassen, bzw. erscheint sie erst gar nicht. Für ihn bricht eine Welt zusammen. Doch bald wird er abgelenkt, da ihn Julia um Hilfe bittet bei den Vorbereitungen für ihre eigene Hochzeit. Da die beiden nun sehr viel Zeit miteinander verbringen, stellt Robbie bald zwei Dinge fest: dass Julias Verlobter ein mieser Typ ist, und dass er langsam aber sicher Gefühle für Julia entwickelt. Mehr will ich nun nicht über die Handlung verraten.
Dieser Film ist mal eine nette Abwechslung zu bisherigen Adam Sandler Filmen. Normal spielt er immer irgendeinen hysterischen Typ in einer Komödie, was ich zwar auch absolut liebe, aber so ein „ruhiger" Film wie „Eine Hochzeit zum Verlieben" tut auch mal ganz gut. Und obwohl Sandler hier einen ganz normalen Typ spielt, gibt es doch einige superlustige Momente. Dieser Film ist liebenswert, witzig und sehr, sehr romantisch! Egal ob man ein Sandler Fan ist oder nicht - dieser Film weiß einfach zu gefallen. Er hat gerade genug Humor um die männlichen Zuschauer zu begeistern, und einige herrlich romantische Szenen für die Frauen. Wenn man Unterhaltung und Romantik will, ist man mit diesem Film bestens bedient. Außerdem ein netter Nebeneffekt - wer in den 80ern ein Teenager war, wird mit „Eine Hochzeit zum Verlieben" auf einen wundervollen Nostalgie-Trip geschickt, denn zu dieser Zeit spielt der Film, und ein Kichern oder Grinsen wird man sich dann und wann mit Sicherheit nicht verkneifen können. Aber auch für alle anderen dürfte dieser Film einfach herrlich sein, er ist wirklich für jeden etwas! Absolut top weil herrlich niedlich und süß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Film top, Extras Flop..., 17. Juli 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine Hochzeit zum Verlieben (DVD)
Eine Hochzeit zum Verlieben ist für alle, die nur ein wenig für romantische Komödien übrig haben, ein absolutes Muss.
Die Handlung ist gut, die Schauspieler großartig. Man schließt die Charaktere sofort in sein Herz ein. Und das alles im großartigen 80er Flair, der meiner Meinung nach sehr gut gelungen ist.
Die Lokalisation ist leider nicht so gut, man hört doch deutliche Unterschiede zwischen den Synchronsprechern und den englischen Originalstimmen, was sich besonders bei den originalbelassenen Songs bemerkbar macht... insgesamt okay, aber wer kann sollte sich den Film eh besser auf Englisch ansehen.
Die Bild- und Tonqualität ist gut, leider wurde an Extras aber kräftig gespart. Trailer und Cast-Infos sind für den Preis zu wenig, zumal der Film selbst auch nur 91 Minuten dauert.
Trotzdem, ein toller und empfehlenswerter Film!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Do you really want to hurt me???, 19. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Eine Hochzeit zum Verlieben (DVD)
Romantische Komödien mag man oder eben auch nicht. Gleiches gilt für Filme mit Adam Sandler, der häufig geradezu unterirdischen Schwachsinn abliefert. Bei "Einer Hochzeit zum Verlieben" oder eben im Original "The Wedding Singer" kann man jedoch als Kind der 80er Jahre eigentlich nur gut unterhalten werden.

Die Story in Kurzform: Robbie (Sandler) schlägt sich als Mietsänger auf Hochzeiten durchs Leben, träumt aber immer noch von der großen Musikkarriere. Auf einer dieser Veranstaltungen trifft er die Kellnerin Julia (herzig wie immer: Drew Barrymore). Zwar fühlen sich die beiden zueinander hingezogen, allerdings stehen sie beide selbst kurz vor der Hochzeit mit ihren eigenen - zum Teil arg unsympathischen - Partnern. Das sie sich nach vielerlei Irrungen und Wirrungen letztendlich doch kriegen, weiß man natürlich schon vorher, aber der Weg dorthin ist trotz allem recht amüsant.

Der Film bietet neben dem netten Hauptdarstellerpärchen vor allem in den Nebenrollen witzige Charaktere. Sei es Alexis Arquette als Boy George-Widergänger, Sandler-Buddy Allen Covert als bester Freund in gar schrecklichen 80er-Macho-Roben, Independent-Star Steve Buscemi als die Party schmeißender sturztrunkener Trauzeuge oder Mr. Schmolllippe himself, Billy Idol als - Billy Idol!

Das ist natürlich kein Arthaus-Kino, aber mal ganz ehrlich: Braucht man das jederzeit? Einfach zurücklehnen, den 80er-Soundtrack genießen, entspannt lächeln und die Frage der Fragen beantworten: "Ja, ich will!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine Hochzeit... nein, ein Film zum Verlieben., 8. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine Hochzeit zum Verlieben (DVD)
Auch wenn ich eigentlich alles von und mit Adam Sandler meide wie die Katze das Wasser meidet, die Komödie "Eine Hochzeit zum Verlieben" ist auch mit Sandler ein Film zum Verlieben! Denn der Möchtegern-Comedian gibt diesmal nicht den Adam Sandler sondern spielt Robbie Hart, einen knuffigen Hochzeitssänger mit Peter-Pan-Syndrom, der sich hier in die Falsche verliebt hat. Die Angebetete, die allerdings auch mit dem Falschen verlobt ist, wird herrlich naiv von Drew Barrymore gespielt und das sich die Beiden zum Schluss trotz vieler Pleiten, Pech und Pannen doch noch kriegen, ist von Regisseur Frank Coraci wirklich witzig und mit viel Liebe zum Detail inszeniert. Apropos Detail: "Eine Hochzeit zum Verlieben" spielt in den 80'er Jahren und so sind Stirnbänder, Fönfrisuren, DALLAS, Videorekorder, Karottenjeans und MIAMI VICE allgegenwärtig und mit dem Soundtrack der 80's, wird der schon sehr gelungenen Filmkomödie noch das Sahnehäubchen obendrauf gesetzt. Von David Bowies "China Girl" über "Hold Me Now" von den Thompson Twins oder "Too Shy" von Kajagoogoo bis hin zu Nenas "99 Luftballons", im Film wird eine breite Palette der Musik aus diesem Jahrzehnt verarbeitet. Noch cooler wird es da, als die Schauspieler selbst die Songs aus dieser Zeit interpretieren: Adam Sandler etwa jammert Madonnas "Holiday" ins Mikro, Jon Lovitz swingt zu "Ladies Night", die damals 80 jährige Ellen Albertini Dow rappt den Song "Rapper's Delight" und zur Hochzeit von Drew Barrymore und Adam Sandler... sorry, von Robbie Hart & Julia Sullivan haucht Steve Buscemi "True" von Spandau Ballett ins Mikrophon. Das Billy Idol in "Eine Hochzeit zum Verlieben" einen ganz tollen Cameo Auftritt hat und überraschend gut sich selbst spielt, sollte hier am Rande auch noch erwähnt werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine Romantik-Komödie zum Verlieben!, 7. Mai 2011
Von 
ChrisH - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Eine Hochzeit zum Verlieben (DVD)
"Eine Hochzeit zum Verlieben" ist eigentlich eine Hommage an die 80er Jahre. Die Musik, die Kleidung, die Sprüche und so mancherlei Accessoires erinnern an diese knallbunte Zeit. Wer damals im Teenager-Alter war sollte sich den Film keineswegs entgehen lassen.

Zur Handlung:
Man schreibt das Jahr 1985. Der lebensfrohe Hochzeitssänger Robbie wird vor dem Traualtar sitzen gelassen. Fortan hasst er alles, was mit Hochzeiten zu tun hat, was durch sein Benehmen und die Lieder, die er auf den Feiern singt, ganz deutlich zum Ausdruck kommt. Als ihn die hübsche Kellnerin Julie bittet, ihr bei der Organisation ihrer Hochzeit zu helfen, willigt er nur widerwillig ein. Dumm nur, dass Robbie sich nach und nach in Julie verliebt ...

Film-Fakten:
Adam Sandler und Drew Barrymore gewannen 1998 den MTV Movie Award für ihre Kuss-Szene und wurden in zwei weiteren Kategorien nominiert. Billy Idol hat einen kurzen Cameo-Auftritt, in der er sich selbst spielt.

Fazit:
Wer eine kleine Zeitreise wagen möchte, wird mit vielen kleinen Details belohnt, die untrennbar mit den 80ern verbunden sind. Dass der Film auch noch eine zuckersüße Lovestory mit einer hinreißenden Drew Barrymore zu bieten hat, macht ihn zu einem ganz besonderen Zuckerl. "Eine Hochzeit zum Verlieben" zählt bis heute zu meinen absoluten Lieblings-Romantik-Komödien.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumduo in wirklich gutem Film, 7. April 2005
Von 
Michael Mühlmann (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine Hochzeit zum Verlieben (DVD)
Der gute Adam Sandler war ja schon für so manch geschmacklosen Film zuständig und ist eher für seine rüde Art von Humor bekannt, in diesem Film hat er aber eine tolle Rolle, die er sympathisch und überzeugend ausfüllt.
Er spielt Robbie, den "Wedding singer", der auf Hochzeiten und Festen einer typisch amerikanischen Kleinstadt für Stimmung sorgt.
Leider hat er selbst weniger Glück, denn seine Velobte - wunderbar hohl gespielt! - lässt ihn vor dem Altar sitzen.
Trost findet er bei einer Kellnerin (Drew Barrymore), die zwar in festen Händen ist, Robbie aber dennoch ganz sympathisch findet. Ihr Freund und zukünftiger Ehemann ist allerdings ein derartiges A....loch, dass der Zuschauer ahnt, wer die süße Drew am Schluss bekommt. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg mit so manchen Hindernissen...
Nachdem man lange nichts ordentliches mehr von Drew Barrymore gehört hatte (von ihrem Kurzauftritt bei Scream abgesehen), feiert sie hier ein tolles Comeback. Sie ist einfach hinreißend als einfaches, aber dennoch sensibles und süßes Mädchen aus der Kleinstadt, und es ist unmöglich, sie mit ihrem strahlenden Lachen nicht ins Herz zu schließen.
Die Story ist nicht umwerfend originell, aber so angefüllt mit witzigen Nebenfiguren (Gary Busey als ständig betrunkener Trauzeuge, Robbies Machokumpel, der Boy George Verschnitt ...) und guten Dialogen, dass man bestens unterhalten wird.
Es wird niemals so richtig tiefsinnig aber auch nicht oberflächlich, und man spürt die Ernsthaftigkeit der Aussage, auf was es wirklich ankommt: "Jemanden, der dich in den Arm nimmt, wenn es dir dreckig geht, und dir sagt: Alles wird schon wieder gut!"
Darüber hinaus ist der Film natürlich eine große Hommage an die 80er, vom tollen Soundtrack über die Outfits (Robbies Kumpel geht z.B. in Michael Jacksons Bad-Ledermontur auf eine Party) und Frisuren. Und sogar Pop-Ikone Billy Idol hat einen kurzen aber entscheidenden Kurzauftritt am Schluss!
Insgesamt also ein wirklich empfehlenswerter Film, der ganz ohne Plattheiten und vulgären Klamauk auskommt und dadurch um soooooviel besser ist als der Nachfolger mit Sandler-Barrymore "40 erste Dates". Da jagt nämlich wirklich ein Ekelgag den nächsten.
Der "Wedding singer" zählt zu meinen absoluten Lieblingsfilmen und ist für Männlein und Weiblein gleichermaßen zu genießen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Somebody kill me please..., 7. November 2013
Von 
Mark Renton - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine Hochzeit zum Verlieben (DVD)
Sehr schöne Liebeskomödie aus den 80ern mit einer zwar vorhersehbaren Story, aber trotzdem vielen Lachern und absolut unvergesslichen Momenten. Die Musik ist passend aus diesem Jahrzehnt zusammengestellt und fügt sich gut in den Film ein. Der Streifen bleibt hängen und Adam Sandler in einer seiner besten Rollen. Allerdings kann ich der deutschen Synchronstimme von Adam Sandler nichts positives abgewinnen, was aber ein generelles Problem bei ihm ist. Im O-Ton kommt er definitiv besser (und nicht ganz so trottelig) rüber. Aber so oder so.... der Film bietet auf jeden Fall sehr gute Unterhaltung und die DVD reicht vollkommen aus, da diese schon ein ordentliches Bild liefert (worauf es aber auch bei so einem Film eigentlich nicht ankommt).

Da kann man nicht viel falsch machen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen the 80's never die, 5. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Eine Hochzeit zum Verlieben (DVD)
Ich muss zugeben, ich habe mir den Film zunächst nur zugelegt, weil ich DER Billy Idol-Fan bin und jeden Schnipsel von und über ihn sammel.
Der Film hat mich besonders begeistert, weil in ihm durchgehend die Hits der 80er gespielt werden.
Die Story an sich ist schnell erzählt: Mann liebt Frau, Frau will von einem anderen geheiratet werden, Mann erobert sie in letzter Minute zurück.
Trotzdem ist der Film einfach schön und lässt auch hartgesottene Menschen lächeln und träumen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Die 80er sollte man schon miterlebt haben..., 1. Dezember 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine Hochzeit zum Verlieben (DVD)
...sonst wird man den Film nicht mögen. Die Geschichte selbst ist Standartkost, eine umgedrehte wedding planer Geschichte, aber die vielen kleine 80er Jahre Seitenhiebe machen das Ganze zu einem Vergnügen. Ob es nun der Verlobte im Miami Vice Outfit, der magische Würfel auf dem Küchentisch oder die Nena Musik im Hintergrund ist, in fast jeder Einstellung findet sich etwas für die Nostalgische Ader. Das rettet einen auch über den Mittelteil, der ein wenig vor sich hinplätschert bis es dann zum unvermeidlichen Happy end kommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schlichtweg genial und soooooo romantisch..., 6. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Eine Hochzeit zum Verlieben (DVD)
Was Mister Jeff Shannon, ein geradzu weltbekannter Filmkritikermogul ;-) da oben in seiner "fachmännischen" Rezension von sich gibt, spottet jeder Beschreibung. Doch halt: Sein netter Vorsatz "sollte nicht vor 1965 geboren sein" weist ihn als spießigen Vertreter einer verknöcherten Film-Avangarde aus, dem die Freude am Schönen wahrscheinlich irgendwo auf ner Anti-Vietnam Demo verloren gegangen ist damals, in der guten alten Zeit...
"Eine Hochzeit zum Verlieben" ist gleichzeitig ein Film zum Verlieben - eine Homage an die 80er Jahre mit all ihren grauenvollen Modeerscheinungen. Und natürlich eine unsäglich schöne Liebesgeschichte, die, lieber Herr Shannon, in meinen Augen überhaupt gar nicht so weit hergeholt ist - die verrücktesten Geschichten schreibt nämlich das Leben selbst. Wer sich also auf eine Reise in die Vergangenheit machen will (und wem Filme à la "Die Liebenden von Point Neuf" dann doch auch eher wie ein cineastischer Vorschlaghammer vorkommen) und dabei köstlich unterhalten werden will, wer Billy Idol noch kennt und wer die Musik der 80er Jahre liebt, dem sei dieser Film mit sechs von fünf Sternen ans Herz gelegt - zum Anschauen mit dem Herzblatt, oder allein mir ner Träne im Knopfloch, oder mit Freunden (wir mußten den Film allerdings zwischendrin anhalten - Lachkrämpfe!!!) als idealer Partyanheizer!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Eine Hochzeit zum Verlieben
Eine Hochzeit zum Verlieben von Frank Coraci (DVD - 1999)
EUR 6,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen