Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen47
4,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. April 2014
Bei diesem Film handelt es sich um eine freie Fortsetzung des Top-Thrillers "Auf der Flucht", in dem Tommy Lee Jones bereits die Rolle des knallharten US-Marshals Sam Gerard verkörpert hat. Storytechnisch ist dieser Film jedoch völlig eigenständig.

Mal wieder wird einem Unschuldigen ein Verbrechen in die Schuhe geschoben, dass in keinster Weise von ihm begangen wurde und dieser wird dennoch aufgrund von Beweisen, welche der Justiz als genug zureichend scheinen als Schuldig verurteilt und somit die Freiheit entzogen. Durch ein für ihn geschickten Umstand kann er jedoch fliehen und muss mit der Zeit kämpfen um Beweise für seine Unschuld dingfest zu machen - stehts gejagt von den US-Marshals.

Sehr gute Actionszenen und eine nachvollziehbare Handlung sorgen für Kurzweil, die Spannung hält sich stets auf höchstem Niveau und wartet der Film auch mit gut platzierten Twists auf.

Ein hervorragender Actionthriller mit Top-Cast, der 120 Min. perfekte Unterhaltung und rasante Hochspannung liefert. Für Genre-Fans ein Muss!!!

(Auch wenn der Film gerade zu Beginn mit den Flugzeug-Szenen für einige Unwarscheinlichkeiten sorgt.)
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2015
STORY:
US-Marshal Sam Gerard (Tommy Lee Jones) und sein Team ist wieder mal gefragt: Bei einem Absturz eines Gefängnis-Transport-Flugzeugs macht sich einer der Sträflinge (Wesley Snipes) dünn. Diesem werden zwei Morde an Agenten angehängt, doch scheinbar ist der Füchtige von seiner Unschuld überzeugt und will den wahren Drahtzieher finden. Doch Gerard ist ihm schnell auf den Fersen, ihm an die Seite gestellt ein weiterer Agent (Robert Downey Jr), der auch für jede Menge Rätselraten sorgt….

MEINUNG:
Auf der Jagd ist keine Fortsetzung von Auf der Flucht, es ist eine in sich wieder abgeschlossene Handlung und hat nichts mit der Flucht von Dr. Kimble aus dem ersten Film zu tun.
Und dieser zweite Film ist durchaus gutgelungen. Irgendwie mehr Action und mehr spektakuläre Szenen, dazu trägt natürlich auch ein Snipes bei. Es bleibt von Anfang an bis lange zum Ende nicht ganz klar, wohin der Hase läuft. Und immer wieder werden dem Zuschauer neue Häppchen zur Lösung präsentiert, es bleibt also recht spannend – wenn man auch nicht vor Spannung platzt.
Weitere Änderungen….Tommy Lee Jones erhält in seiner Rolle mehr Gewicht und die Story ist ein wenig umfangreicher. Alles in allem gute Action, gute Spannung und eine unterhaltsame Geschichte, die nicht gleich alles verrät!

BILD/ TON
Bild auf der BluRay ist klasse. So stellt man sich eine Neuauflage eines „Klassikers“ vor. Scharfes Bild, auch in dunklen Szenen….
Tonspur vorhanden in deutsch, spanisch und als DD 5.1 , portugiesisch als DD 2.0 und die englische in DTS HD MA 5.1
Die deutsche Spur ist sehr gut abgemischt, die Dialoge sind nie zu leise.

EXTRAS:
Naja, die Extras sind eher auf der Flucht…*grins*
2 Making of-Dokus, Audiokommentar und Kinotrailer

FAZIT:
Wer einen unterhaltsamen und spannenden Action-Krimi sehen will….oder/und wem „Auf der Flucht“ gefiel…der könnte sich das durchaus mal reinziehen! 131 Minuten Laufzeit…und mir kam es keine Minute zu lang vor. Wer kaufen möchte: Die BluRay ist dann die richtige Wahl. Ton gut, Bild gut, so muss das bei „Klassikern“ sein.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2010
Der Film ist wirklich außerordentlich spannend und das schon von Beginn an!!
Die Handlung des Filmes ist ebenfalls gut und es bleiben keine Fragen offen.
Auch wenn alle Darsteller zu überzeugen vermochten, so ragen doch die beiden Stars "Tommy Lee Jones und Wesley Snipes" ganz besonders hervor. Als Jäger und Gejagter bilden diese beiden ein perfektes Paar und jeder der beiden glänzt zusätzlich durch seinen speziellen Charme.

Anmerkung1:
Der Film mag zwar gewisse Parallelen zu dem Film "Auf der Flucht" haben, dennoch sind beide völlig verschiedene Top-Filme!

Anmerkung2:
Etwas enttäuscht bin ich trotzdem, denn es ist eine zweiseitige DVD!!
Auf der einen ist der Film, auf der anderen sind die Extras. Schöner wären eindeutig zwei seperate DVDs!

Fazit:
Spannung, Nervenkitzel und tolle Action und zudem mit zwei Top-Stars, mehr kann man wiklich nicht erwarten.
11 Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Inhalt und viele bekannte Schauspieler: kennt ja eh jeder, daher keine Worte darüber - für mich ein spannender Spitzenfilm.

Bildqualität der BR: absolut perfekte Bildqualität, scharfes Bild mit satten Farben. Eine Freude den Film in einer solchen Qualtiät zu sehen. Aber er war ja schon auf DVD hervorragend. Tonqualität: Deutsche Tonspur ebenso gut.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2009
Dieser Film ist einfach nur toll!
Nachdem ich "Auf der Flucht" gesehen hatte, dachte ich, es sei einfach nur ein schnell hinterher geschobener zweiter Teil. Dich weit gefehlt!
Dieser Film ist spannender, intelligenter und besitzt mehr unerwartete Wendungen als der erste Teil.
Zudem überzeugt W.Snipes in der Hauptrolle mehr als H. Ford (aber das ist wohl eine Frage des Geschmacks).
Wer auf Jagdszenen, Spannung und einen unterhaltsamen Abend steht, holt sich diesen Film, den es ja hier auf amazon auch für kleines Geld gibt.
Empfehlen kann ich auch noch "Die Stunde des Jägers"
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2012
Hallo,

ich denke zum Film brauch man wirklich nichts zu sagen, er gehört wie der erste Teil zu den besten die Tommy Lee Jones je gedreht hat.

Ich möchte hier eher auf die Qualität der Blu-ray eingehen, oft ist es ja so, das die Studios sich nicht wirklich viel mühe machen und nur ein mittelmäßige Qualität auf den Markt bringen, nicht so hier. Der Film der in den 90er gedreht wurde überzeugt durch ein sehr gutes Bild, womit ich eigentlich nicht gerechnet hatte, aber das Studio hat hier bei der Aufbereitung wirklich einen guten Job gemacht, über den Ton kann man auch nicht meckern, DD 5.1 kommt gut rüber, natürlich nicht im Standard von heute, aber für das alter des Films wirklich gut.

Das einzige wo man etwas gespart hat, aber für dieses Jahrzehnt nicht unüblich, sind die Extras.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2005
Für alle die behaupten, "Auf der Jagd" sei nur die weniger gute Fortsetzung von "Auf der Flucht", müssen den Film entweder nicht gesehen haben oder sind einfach nur Harrison Ford - verliebt. Tommy Lee ist hier mal wieder in seinem Element. Böse Zungen behaupten er müsse keinen neuen Text für seine Rollen lernen, er sagt eh immer das gleiche!!! Was soll man dazu sagen? Tommy Lee schreibt, soweit ich weiss, die Drehbücher nicht selbst. Ich finde es gibt keine bessere Besetzung für die Rolle des U.S. Marshal Samuel Gerard. Entweder man liebt seine Charakterrollen oder man hasst sie.
11 Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 13. Juni 2013
Die legendäre TV-Serie "Dr. Kimble auf der Flucht" mit David Janssen machte es möglich: 1993 präsentierte Andrew Davis die mit Harrison Ford in der Hauptrolle besetzte Kinofassung der interessanten Geschichte, in der ein Arzt - gesucht von der Polizei - den wahren Mörder seiner Frau sucht. Kimble soll mit der Giftspritze hingerichtet werden, nun sucht er im Alleingang den einarmigen Mörder seiner Frau. Sein Widersacher ist der US- Marshall Samuel Gerard (Tommy Lee Jones), ein knallharter Bulle - nicht immer sympathisch, eher grob und kernig. Ein Welterfolg war dem Film beschieden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass man aus kommerziellen Erwägungen ein Nachfolgefilm nachschob. Dieser "Auf der Jagd" heisst im Original "US Marshalls", entstand 1998 unter der Regie von Stuart Baird und ist kein Klassiker geworden. Trotzdem bietet der Film vor allem eins: Gute, spannende Unterhaltung, die nach dem ähnlichen Strickmuster wie der erste Teil abläuft. Lediglich Tommy Lee Jones ist noch mehr präsent als in "Auf der Flucht". Diesmal jagt der mit seiner Crew den flüchtigen Mark Roberts (Wesley Snipes), der aufgrund eines Autounfalls als Mörder von zwei FBI Agenten festgehalten wurde, beim Gefangenentransport in einem Flugzeug von Chicago nach New York flüchten kann, weil die Maschine notlanden muss. US Marshall Gerard bekommt einen Schnösel vom FBI zugeteilt, doch dieser John Royce (Robert Downey jr.) erweist sich als fähiger Kollege. Gemeinsam mit Marshall Cosmo Renfro (Joe Pantoliano), Marshall Noah Newman (Tom Wood), Marshall Robert Biggs (Daniel Roebuck) und Marshall Savannah Cooper (La Tanya Richardson) wird nun zur Jagd geblasen. Doch auch der flüchtige Marc Roberts hat so einige Überraschungen auf Lager...
Der polnische Kameramann Andrzej Bartkowiak (Nuts, Verdict, The Day after, Speed, Falling Down) liefert exzellente Bilder ab, wie es sich für einen guten Großstadtkrimi gehört. Zahlreiche Schauplätze lassen keine Langeweile aufkommen, nicht nur Chicago und New York dienen als gute Location. Auch in den Sumpfen von Tennessee wird gesucht und gejagt.
Dank vieler rasanter Verfolgungsjagden und spektakulärer Stunts sorgt auch diese Variante des Dr.-Kimble-Stoffes für ein Maximum an Spannung. Tommy Lee Jones darf einmal mehr das fiese Ekel spielen. Immerhin kommt - wie schon im Erstling - ganz am Ende der Gesetzeshüter doch noch zur Besinnung und klärt den Fall souverän auf.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2012
Dieser Nachfolger von "Auf der Flucht" ist fast genau so gut wie das Original. Es wird zwar das gleiche Szenatio geboten und es spielt kein Harrison Ford mit, dafür spielt dieses mal Wesley Snipes. Tommy Lee Jones hatte aber doch nochmal Lust gehabt, den harten Marshal zu spielen, der zu keiner Sekunde locker lässt. Genau das schätze ich so an diesem Film. Er ist von Anfang an spannend, actionreich und unterhaltsam. Wer brauch schon eine Einleitung, wenn es auch ohne geht. Die 131 Minuten wurden perfekt ausgeteilt. Der Film bietet viel Action, solide Kulissen und gute Darsteller. Wesley Snipes hat hier zwar nicht seine Beste Rolle, aber als Actionstar schafft er es immer wieder zu überzeugen. Auch hier zeigt er sich körperlich in Topform. Tommy Lee Jones überzeugt dafür mit seinem langjährigen Schauspiel. Ich wette das er diese Rolle so kurz aus dem Ärmel geschüttelt hat. Irgendwie kommt er so routniert daher ohne großartige Anstrengeungen. Er wirkt eben nicht gehetzt. Er ist eben ein absoluter Vollprofi. Stuart Baird hat das Erfolgsrezept genommen und sich auf eine gute Story konzentriert die überraschnederweise ein paar kleine Wendungen zu bietet hat. Das macht den film neben der astreinen Action, noch viel interessanter. Klar hat er damit keinen Oscar gewonnen. Doch ein Action-Thriller mit Niveau ist es allemal. An der Inszenierung gibt es keinen einzigen Kritikpunkt. Der Kameramann hat hier tolle Weitwinkelaufnahmen eingefangen, aber auch die tollen Nahaufnahmen, wirken authentisch und ziehen den Zuschauer in die Bannen. Der Film ist zu keiner Zeit lästig oder nervig, da er sich mit keinen anderen Handlungssträngen aufhält. Hier herrscht ein enormes Tempo, das selbst die heutigen Actionfilme dagegen etwas lasch wirken. Hier hat man für meinen Teil wirklich alles richtig gemacht. Die Spannung wird durchweg gut gehalten, ohne das was durchsickert, denn die Auflösung gibt es erst ganz am Schluss. Ansonsten ist der Schnitt absolut ruhig und übersichtlich. Man hat sich keinen Pfusch geleistet. Alles wurde sauber gedreht, mit guten Effekten. Die Blu-ray bietet ein astreines Bild. Für einen Film der 14 Jahre alt ist, konnte ich keine Kratzer oder Verschmutzungen wahrnehmen. Die Schärfe ist durchweg auf einem Hohem Niveau. Die Detailzeichung ist vorallem bei Nahaufnahmen sehr hoch. Auch die zahlreichen Weitwinkelaufnahmen sind scharf und detailreich. Die Farben hingegen hat man teilweise stark überarbeitet. So bekommt man bei den Waldszenen ein satts Grün geboten, dadurch wirkt aber die Hautfarbe nicht mehr natürlich, da sie einen grünen Stich abbekommen haben. Ansonsten sie die Farben allgemein sehr kräftig ausgefallen. Die größte Überraschung allerdings ist der Ton. Wo Warner Home Video draufsteht darf man bei einer deutscher Tonspur davon ausgehen, das man einen Dolby Digital 5.1 Ton geboten bekommt. Das bekommt zwar auch hier geobten, doch selten hat ein deutscher Ton von Warner Home Video so kraftvoll und dynamisch geklungen wie bei "Auf der Jagd". Von Anfang an ist der Bass durchweg bei den Actionszenen sehr präsent. Die Effekte krachen ordentlich aus den Boxen. Auch die Dialoge sind glasklar. Die Räumlichkeit ist für einen Dolby Digital 5.1 Ton echt beachtlich. Ich bin zwar ein absoluter Blu-ray Freak, aber für einen Film der 14 Jahre alt ist, haben sich Warner Home Video sehr viel Mühe gegeben.

Fazit: 131 Minuten perfekte Unterhaltung ohne Handlungsstränge. Es geht von Anfang ordentlich zur sache, ohne sich mit einer Einleitung oder einer Liebesgeschichte aufzuhalten. Es geht mit einem atemberaubenden Tempo schnell voran und der Film reißt bis zum Schluss nicht ab. Wesley Snipes und Tommy Lee Jones in einem Film der ihnen sicherlich gut getan hat, was sich beim Zuschauer deutlich bemerkbar macht. Ein absoluter Genuss für Actionfans!!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2016
nicht so ganz mein Fall - jetzt ist er beim Bruder in der Sammlung gelandet - die kann sich ja auch mal vergrößern ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,25 €