Kundenrezensionen


29 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieser Film ist ein einer der besten Filme aller Zeiten
Sehr selten in den letzten Jahren hat mich ein Film so sehr bewegt wie Instinkt. Dieser Film hat einen tiefen Sinn. Ein kritischer Film und trotzdem spannend. Sehr gute Kameraführung und auch die Regie zeichnet die Bilder sanft, aber mit ungeheuer großer Eindrücklichkeit auf. Diesen Film sollte jeder Mal gesehen haben. Dieser Film müßte...
Am 18. Januar 2001 veröffentlicht

versus
5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Buch ist aufschlussreicher
Gerald DiPego, der schon PHENOMENON schrieb, zeigt auch als Autor von INSTINCT einen Hang zum Tiefsinn. Basierend auf dem Bestseller ISHMAEL von Daniel Quinn entwirft er das Psychogramm eines Forschers (Anthony Hopkins), der so lange unter Gorillas lebt, dass er ihr Verhalten annimmt, besonders ihren Beschützerinstinkt in sich selbst wiederentdeckt. Das lässt...
Veröffentlicht am 1. November 2002 von Odiug Rellek


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieser Film ist ein einer der besten Filme aller Zeiten, 18. Januar 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Instinkt (DVD)
Sehr selten in den letzten Jahren hat mich ein Film so sehr bewegt wie Instinkt. Dieser Film hat einen tiefen Sinn. Ein kritischer Film und trotzdem spannend. Sehr gute Kameraführung und auch die Regie zeichnet die Bilder sanft, aber mit ungeheuer großer Eindrücklichkeit auf. Diesen Film sollte jeder Mal gesehen haben. Dieser Film müßte Pflichtfilm für jedermann sein. Daher nur 5 Sterne, ich persönlich hätte sogar 6 gegeben, denn dieser Film hebt sich von all den schlechten, durchschnittlichen, aber auch sehr guten Filmen deutlich ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen überwältigend, 26. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Instinkt (DVD)
Der Film zeigt so deutlich, wie weit wir Menschen uns doch von unserer wahren Natur entfernt haben. Ich könnte heulen. Anthony Hopkins zeigt eine wunderbare echte Beziehung zwischen ihm und den Gorillas,die einem richtig das Herz öffnet. Unglaublich schön. Der Film zwingt zwangsläufig zum Nachdenken und erzielt die Erkenntnis, das wir zivilisierten Menschen den absolut falschen Lebenszielen hinterherjagen. Absolut sehenswert für die Verschiebung der eigenen Sichtweise des Lebens.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Film, den man sehen muß, 7. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Instinkt (DVD)
Ich habe die Bücher von Daniel Quinn (Ismael) gelesen und bin daher neugierig, aber auch skeptisch an diesen Film herangegangen. Der Film ist absolut sehenswert. Die Hauptakteure sind grandios, die Handlung ist durchgehend spannend. Jedoch nicht so spannend, wie die Erkenntnisse, die man daraus gewinnen kann, wenn man bereit ist, eine völlig neue Denkweise anzunehmen. Vielleicht kann man diesen Film erst richtig genießen, wenn man das erste Buch, Ismael, gelesen hat. Auch wenn die Rahmenhandlung eine völlig andere ist, die Kernaussage bleibt trotzdem unverändert. Ein großer Film!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wir haben den Respekt verloren, 31. Oktober 2007
Von 
Dr. R. Manthey - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Instinkt (DVD)
Dieser Film berührt unsere Seele vielmehr als wir das zugeben wollen. Es ist nicht die durchaus ergreifende und spannend erzählte Geschichte, in die natürlich auch alle Elemente eines guten Filmes wie Liebe, Gerechtigkeit und ein glückliches Ende verwoben werden. Es ist auch nicht das beeindruckende Spiel des Anthony Hopkins, dem solche Rollen wie schon im "Schweigen der Lämmer" auf den Leib geschrieben zu sein scheinen. Es sind einzelne Szenen, die uns tief berühren, weil wir fühlen, das da noch etwas in uns ist, was uns an unsere Herkunft erinnert, an unsere tiefe innere Verbundenheit mit allen Lebewesen auf diesem Planeten. Wir wissen nicht genau, warum, aber dieser Film macht uns tief betroffen.

Die Geschichte ist sonderbar, und wir werden nur nach und nach in sie eingeweiht. Zunächst sitzt da ein ehemals berühmter Tierforscher im Irrenhaus, den man gesucht und dann unter Affen im afrikanischen Urwald gefunden hat. Dabei kam es zum Konflikt. Menschen starben durch seine Hand. Seitdem schweigt er. Und nun hat ein ehrgeiziger Nachwuchspsychologe sich die Aufgabe gestellt, diesen Menschen zu ergründen und ihn zum Sprechen zu bringen. Er wird ein Buch darüber schreiben und berühmt werden.

Sie sitzen sich am Interviewtisch im Knast gegenüber. Der Jungspund fühlt sich überlegen. Da ist sie zum ersten Mal, diese Respektlosigkeit, dieses aus Dummheit geborene Überlegenheitsgefühl. Wir haben dieses Gefühl kultiviert. Wir haben alles unter Kontrolle. Wir sind Gott.

Blitzschnell und für den akademischen Wunderknaben völlig überraschend springt der Affenmensch auf, packt und würgt ihn. Du glaubst, du hättest alles unter Kontrolle, spricht er und fragt, wo denn nun seine Kontrolle geblieben sei. Das ist die Schlüsselszene. Der Jüngling begreift, wer hier Lehrer ist und wer Schüler. Nach und nach nähert sich der Schüler dem Lehrer an, dessen geistiger und mentaler Kraft er sich nicht mehr entziehen kann.

Ich will hier nicht den Film erzählen, obwohl das in diesem Fall nicht so schlimm wäre, denn dieser Film lebt nicht von seiner Handlung, sondern von seinen vielen teilweise auch versteckten Botschaften, die uns treffen. Er führt uns unsere Respektlosigkeit vor Augen, mit der wir nicht nur allen anderen Lebewesen und der Natur, sondern auch uns untereinander oft begegnen. Wir merken dies schon gar nicht mehr. Er zeigt, dass wir unsere natürlichen Instinkte verloren und uns von unserem Ursprung schon viel zu weit entfernt haben. Er hinterlässt in uns eine unbestimmte Traurigkeit und Sehnsucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wir haben den Respekt verloren, 31. Oktober 2007
Von 
Dr. R. Manthey - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Instinkt (DVD)
Dieser Film berührt unsere Seele vielmehr als wir das zugeben wollen. Es ist nicht die durchaus ergreifende und spannend erzählte Geschichte, in die natürlich auch alle Elemente eines guten Filmes wie Liebe, Gerechtigkeit und ein glückliches Ende verwoben werden. Es ist auch nicht das beeindruckende Spiel des Anthony Hopkins, dem solche Rollen wie schon im "Schweigen der Lämmer" auf den Leib geschrieben zu sein scheinen. Es sind einzelne Szenen, die uns tief berühren, weil wir fühlen, das da noch etwas in uns ist, was uns an unsere Herkunft erinnert, an unsere tiefe innere Verbundenheit mit allen Lebewesen auf diesem Planeten. Wir wissen nicht genau, warum, aber dieser Film macht uns tief betroffen.

Die Geschichte ist sonderbar, und wir werden nur nach und nach in sie eingeweiht. Zunächst sitzt da ein ehemals berühmter Tierforscher im Irrenhaus, den man gesucht und dann unter Affen im afrikanischen Urwald gefunden hat. Dabei kam es zum Konflikt. Menschen starben durch seine Hand. Seitdem schweigt er. Und nun hat ein ehrgeiziger Nachwuchspsychologe sich die Aufgabe gestellt, diesen Menschen zu ergründen und ihn zum Sprechen zu bringen. Er wird ein Buch darüber schreiben und berühmt werden.

Sie sitzen sich am Interviewtisch im Knast gegenüber. Der Jungspund fühlt sich überlegen. Da ist sie zum ersten Mal, diese Respektlosigkeit, dieses aus Dummheit geborene Überlegenheitsgefühl. Wir haben dieses Gefühl kultiviert. Wir haben alles unter Kontrolle. Wir sind Gott.

Blitzschnell und für den akademischen Wunderknaben völlig überraschend springt der Affenmensch auf, packt und würgt ihn. Du glaubst, du hättest alles unter Kontrolle, spricht er und fragt, wo denn nun seine Kontrolle geblieben sei. Das ist die Schlüsselszene. Der Jüngling begreift, wer hier Lehrer ist und wer Schüler. Nach und nach nähert sich der Schüler dem Lehrer an, dessen geistiger und mentaler Kraft er sich nicht mehr entziehen kann.

Ich will hier nicht den Film erzählen, obwohl das in diesem Fall nicht so schlimm wäre, denn dieser Film lebt nicht von seiner Handlung, sondern von seinen vielen teilweise auch versteckten Botschaften, die uns treffen. Er führt uns unsere Respektlosigkeit vor Augen, mit der wir nicht nur allen anderen Lebewesen und der Natur, sondern auch uns untereinander oft begegnen. Wir merken dies schon gar nicht mehr. Er zeigt, dass wir unsere natürlichen Instinkte verloren und uns von unserem Ursprung schon viel zu weit entfernt haben. Er hinterlässt in uns eine unbestimmte Traurigkeit und Sehnsucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei geniale Schauspieler mit einer wichtigen Botschaft!, 29. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Instinkt (DVD)
Sir Anthony Hopkins in einer überzeugenden und mitreißenden Rolle. Allein schon wegen ihm muss man den Film sehen!
Er bringt seinem "Schüler" (Cuba Gooding jr.) etwas bei, was er von den Gorillas gelernt hat und was jeder von uns einfach mal überdenken sollte - Worin sind Menschen gefangen? In ihren ...!
Es wird eine Beziehung der Beiden Hauptdarsteller dargestellt, von der beide, trotz anfänglicher Schwierigkeiten, profitieren und woraus am Ende eine Freundschaft entsteht.
Um diesen Film kommt man nicht drum herum!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eindrücklich, 16. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Instinkt (DVD)
Ein wirklich mitreissender Film, den man so schnell nicht wieder vergessen wird. Wie schrecklich das Tier Mensch sein kann, zeigt 'Instikt' in der Geschichte eines inhaftierten Wissenschaflters, der Jahre fern von jeglicher Zivilisation bei Affen lebte... Lebhaft wird anhand eines Schicksals die Ungerechtigkeit der heutigen Zeit und deren Auswirkungen gezeigt. Ein absoluter Kauftipp!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der wichtigsten Filme unsrer Zeit!, 12. August 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Instinkt (DVD)
Dieser brillante Film regt zum Nachdenken an und vermittelt etwas,was meiner Meinung nach noch kein anderer Film geschafft hat.Er lässt einen erkennen,was im Leben wirklich zählt.Ebenso zu empfehlen:Das Buch,das die Idee zum Film gab,ISMAEL.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gleich zweimal hintereinander angesehen..., 13. August 2001
Rezension bezieht sich auf: Instinkt (DVD)
Ich habe selten einen Film gleich zweimal hintereinander angesehen, doch dieser Film hat dermaßem zum Nachdenken angeregt und bietet durch die tolle Besetzung einfach klasse Unterhaltung. Schade nur, daß die DVD keine weiteren Features bietet, wie z.B. Making of... Da diese Ausgabe nicht mehr verlegt wird, kann man nur auf eine entsprechende Verbesserung der neuen Ausgabe hoffen. Trotzdem 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut gemachter Öko-Thriller, 4. März 2003
Von 
Sapphia (Dark City of Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Instinkt (DVD)
Dieser Film ist absolut sehenswert.
Da sitzt jemand (Hopkins) in der geschlossenen Psychatrie, ein ehemalig erfolgreicher Wissenschaftler, der scheinbar durchgedreht ist und mehrere Menschen ermordet hat. Sein Arzt erfährt von ihm die Vorgeschichte dieser Tat - das ist der Inhalt des Filmes. Aus der anfänglich distanzierten Sicht entsteht langsam ein Gemisch aus Mitgefühl und Sympathie für den Eingesperrten, bis die schrecklichen Ereignisse die Tat erklären...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa0ff018c)

Dieses Produkt

Instinkt [VHS]
Instinkt [VHS] von Jon Turteltaub (Videokassette - 2002)
Gebraucht & neu ab: EUR 2,68
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen