Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wo bleibt die DVD ?!?
"Die Venusfalle" war 1988 ein Kassenschlager, und hat seither nichts von ihrem Reiz verloren. Der Film ist sehr gut inszeniert; die Erotik, die er darstellt, sieht man zwar heute fast in jeder Waschmittelreklame. Da Robert van Ackeren aber nicht auf den Effekt des nackten Fleisches setzte, sondern die Bilder auch in traumähnlich-phantastischer Weise inszenierte, ist...
Veröffentlicht am 12. Oktober 2005 von aranea-diademata

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Achtung, Vorsicht!!
Das Filmmaterial auf dieser DVD ist noch schlechter wie von einer Fernsehausstrahlung damals! Unscharf, Bildrauschen, Tonrauschen, Pixelig und selbst am Ende vom Film sieht man das schwarz-weise Schneegestöber!!
Mir kommt es so vor, als wurde es direkt von VHS kopiert.
Ist das eine importierte Raubkopie??
Vor 16 Monaten von P.J. Eddy veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wo bleibt die DVD ?!?, 12. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Die Venusfalle [VHS] (Videokassette)
"Die Venusfalle" war 1988 ein Kassenschlager, und hat seither nichts von ihrem Reiz verloren. Der Film ist sehr gut inszeniert; die Erotik, die er darstellt, sieht man zwar heute fast in jeder Waschmittelreklame. Da Robert van Ackeren aber nicht auf den Effekt des nackten Fleisches setzte, sondern die Bilder auch in traumähnlich-phantastischer Weise inszenierte, ist dieser "Film vom Verlieben" heute immer noch so gut wie am ersten Kinotag.

Sonja Kirchberger feierte dort ihren ersten großen Erfolg (und bisher auch den größten). Sie bringt ihre Ausstrahlung voll zur Geltung.

Andere Regisseure und Produzenten sind durch einen Kassenschlager wie "Die Venusfalle" zu begehrten Menschen geworden, andere Darstellerinnen wie Katja Riemann danach zu vielbeschäftigten Talenten. Leider war dies, entgegen den Vorhersagen damals, der "Venusfalle" nicht vergönnt.

Wir werden die Studios nicht dazu bringen können, van Ackeren / Kirchberger einen neuen Film machen zu lassen und endlich mal auch was anderes als immer nur Komödien zu drehen. Vielleicht können wir sie aber wenigstens dazu bringen, "Die Flambierte Frau", "Die Venusfalle" und "Die wahre Geschichte von Männern und Frauen" in einer guten DVD-Edition herauszubringen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Achtung, Vorsicht!!, 31. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Venusfalle (DVD)
Das Filmmaterial auf dieser DVD ist noch schlechter wie von einer Fernsehausstrahlung damals! Unscharf, Bildrauschen, Tonrauschen, Pixelig und selbst am Ende vom Film sieht man das schwarz-weise Schneegestöber!!
Mir kommt es so vor, als wurde es direkt von VHS kopiert.
Ist das eine importierte Raubkopie??
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ausgezeichneter Film - etwas armselige Verpackung, 22. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Venusfalle (DVD)
Der Film ist ausgezeichnet und es ist der Produzentin der DVD hoch anzurechnen, dass dieser Klassiker der westdeutschen / westberliner Filmgeschichte endlich im DVD-Format auf den Markt kommt. Ich habe deshalb mit fünf Sternen bewertet. Allerdings habe ich Verständnis, wenn ein anderer Rezensent einen oder zwei Sterne Abzug gibt. Beim Abspielen der DVD hat man den Eindruck, die Produzentin habe einfach eine verbrauchte Filmrolle oder ein altes Videoband auf die DVD übertragen. Die heutigen technischen Mittel der Auffrischung alten Filmmaterials wurden nicht genutzt. Die Gesichter sind bleich, haben einen Graustich. Auch das wunderbare rotbraune Haar von Myriem Roussel (Marie) wirkt über weite Strecken stumpf. Die DVD enthält keinerlei "Extras" wie beispielsweise Filmographien der vier Hauptdarstellerinnen und Hauptdarsteller. Es ist schade, dass die Chance nicht genutzt wurde, den Film in wirklich ansprechender Form als DVD aufzulegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Venusfalle DVD, 2. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Venusfalle (DVD)
Qualität des Video-Materials ist teilweise grauenhaft, dagegen steht die erstklassige schauspielerische Leistung der verschiedenen Darsteller mit deren amüsant-reizvollen Dialogen. Man kann nur hoffen, dass irgendwann einmal eine HD Version auf Blu-ray herauskommt ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 2012 - noch immer keine dvd-Ausgabe?, 22. Februar 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Venusfalle [VHS] (Videokassette)
Es ist wirklich schwer zu begreifen, dass dieser geistreich-witziger Klassiker (ein grosser Kinohit in 1988) noch immer nicht auf dvd oder blue-ray ausgegeben wurde... Ich besitze eine uralte SVCD Ausgabe, aber möchte selbstverstandlich Venusfalle in besserer Qualitat wiedererleben...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Schwer zu glauben, dass das eine legale DVD-Veröffentlichung sein soll., 27. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Venusfalle (DVD)
Die Bildqualität dieser DVD ist vergleichbar mit einer im Longplay-Modus abgespielten VHS. Da ich noch im Besitz der Originalkassette bin, konnte ich diese zum Vergleich heranziehen. Ich musste die Kassette tatsächlich im Longplay-Modus abspielen, um die gleiche (schlechte) Bildqualität wie auf der DVD zu erreichen. Tapfer habe ich die DVD immerhin ca. 25 Minuten ertragen, bevor ich sie aus dem Player genommen und entsorgt habe. Eigentlich hätte ich Schmerzensgeld verlangen müssen.
Schade um den Film und um das herausgeworfene Geld für den DVD-Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen War ok., 10. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Venusfalle (DVD)
Der Film an sich ist eigentlich Stumpfsinn. Sonja Kichberger ist es allerdings trotzdem wert,ihn zu schauen. Bildqualität könnte besser sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Venusfalle [VHS]
Die Venusfalle [VHS] von Sonja Kirchberger (Videokassette - 1990)
EUR 24,85
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen