Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hiroshima wie es war: Vom Irrsinn der Atombombe, 2. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schwarzer Regen [VHS] (Videokassette)
Wer etwas über Hiroshima wissen will, sollte diesen Film sehen. Die Szenen, die am 6. August 1945 in der Stadt spielen, sind exakt nach Augenzeugenberichten gedreht, wenn auch zum Teil entschärft. Die gesamte Geschichte beleuchtet einen oft vergessenen Aspekt: Für die Menschen, die die Bombe überlebten, ist der 6. August nie zu Ende gegangen. Am Ende des Films wartet man vergeblich auf den Regenbogen, den der Onkel der Protagonistin sucht. Der Film ist in schwarz-weiß, da gibt es keine Regenbögen, wie es keine Hoffnung auf einen guten Ausgang gab für die Menschen in Hiroshima.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Schwarzer Regen [VHS]
Schwarzer Regen [VHS] von Etsuko Ichihara (Videokassette - 1990)
Gebraucht & neu ab: EUR 9,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen