MSS_ss16 Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

  • Audio
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen24
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,46 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Februar 2012
DVD-Musik/Studioalbum / BMG Blue Man Group - Audio (1999)

Für Interessierte möchte ich hier nur auf die technische Umsetzung eingehen.
(Mein Eindruck auf/mit ordentlichem AV-Equipment...)

Da es auch bei DVD...MUSIK primär um das Hörvergnügen geht, liegt der Schwerpunkt meiner Gesamtbewertung bei der tonalen Umsetzung auf das Versprochene und zeitgemäß technisch Machbare.
.

5.1-Soundmix *****
Präzise, feinauflösend, umfassend vorbildlich - einfach ein perfekter Surroundmix für den ultimativen Hörgenuss "Mittendrin statt nur davor"!

Empfohlenes Tuning: RECHTS+2dB und SUBW.-10dB (dabei immer noch sehr druckvoll)

WARNUNG!!!
Track 1 beginnt sehr leise und "zündet" ab ca. 1min. mit richtig WUMS!
Auch gibt es noch weitere leise und sehr druckvolle Passagen...
Wer Hörgerät/Tinitus... oder pegelschwache Boxen hat, sollte da aufpassen!
.

Bild:
Nicht relevante Standbilder, da vorrangig DVD-dts5.1-Audio
.

Basics:
+ Tonspuren: DD5.1/dts (Kein Stereo!)
+ Diskanzahl: 1DualDisk: DVD-Audio/DVD-Video
+ Standard DVD-KeepCase (Plastik)
- Booklet: ja/dünn
- Albumspieldauer: 14Tracks 0s59m (Track 15 nur als Bonus einzeln über das "Diskmenü Songlist" anwählbar und weiterer Bonustrack bei/während "Diskmenü Credits"!)
* Diskschnellstart über PLAY (DD5.1)
+ Titelmarker/Übergänge: "Skipfriendly" zum Songbeginn
+ Die Trackliste ist übersichtlich, nummeriert und mit Laufzeitangabe.
.

Fazit:
------
Referenz! Typische BMG-Instrumental-Musik mit sehr vielen Surroundeffekten! (Anspiel-Tipp/Track 1,2,6,9,13)

Die Qualität dieser Scheibe belegt, warum man in eine gute Surround-Anlage investiert hat (oder dies sollte) und man diesen Hörgenuss so auch von anderen angebotenen Musik-DVDs einfordert!

Und genau deshalb gibt es diese "SubstanzCheck"-Rezensionen!
.

So wünschen wir Surround-Musik-Fans einen 5.1-Mix von jedem Studio-Album angeboten!

.

Alle Angaben ohne Gewähr ;-)
Surroundfans - aber auch die Musikindustrie - erhalten über das "SubstanzCheck"-Profil weitere wertvolle/neutrale/objektive Hinweise und Empfehlungen!
Bei anhaltendem Interesse, werde ich gern weitere Musik-DVDs derart prüfen/bewerten...
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2001
Das erste mal aufgefallen ist mir die Blue Man Group als Werbetraeger fuer den Intel Pentium III Prozessor. Naja, einordnen konnte ich das ueberhaupt nicht. Eine Fortsetzung folgte ja auch bald, PIV auf PVC laesst gruessen. Doch ein Besuch der Show im Luxor, Las Vegas hat mir die Augen geoeffnet. Diese Kombination von Show und noch nie gesehenen Instrumenten ist einfach ueberwaeltigend. Das ich da die CD kaufen musste war klar, aber die entgueltige Erleuchtung kam mit der DVD, welche nicht nur in DTS Sound daherkommt, sondern auch einen zusaetzlichen Soundtrack, und ein Interview mit den Erfindern der Blue Man Group beinhaltet. Klasse...
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2001
Dieses Album verbindet die Vorzüge einer Studioaufnahme mit der Präsenz einer exzellent aufgezeichneten Bühnenshow. Es produziert also Musik (so gut es eben geht) ohne Reibungsverluste - und vermittelt (eine um einen Tick anders gelagerte Nuance desselben Vorgangs) den physischen Vorgang des Musikmachens ungemein direkt. So, und nun Schluss mit der nüchternen Annährung an dieses faszienierende Stück Klangkunst. Was die Blue Man Group (BMG) auf "Audio" veranstaltet, ist ein musikalisches Ereignis von seltener Wucht und Fantasie. Anfang der 90er Jahre als Off-Broadway-Project gestartet, gilt diese Band heute als eine der spektakulärsten Formationen der US-Kulturszene. Das Konzept: ein interdisziplinäres Tête-a-tête zwischen Wissenschaft und Kunst mittels edelstem High-Tech-Equipment und jeder Menge selbsterfundener Klangerzeuger. Als da wären, um nur einen Teil des BMG-Instrumentariums zu nennen: "Air Poles" (Klangsegel aus Fiberglas), eine aus sieben Perkussionsinstrumenten errichtete "Drumwall" oder diverse "Tubulum" oder "Drumbone" genannte Systeme ineinander verschachtelter PVC-Röhren. Aus diesen Apparaturen, weiteren Exoten wie dem "Cimbalom" (ein dem Dulcimer verwandtes altes ungarischens Saiteninstrument) und saftigen Twang-Gitarren mauert BMG einen fauchenden und tosenden "Psychedelic Pop", der klingt, als hätten Pink Floyd, Ennio Morricone und eine japanische Trommlergang beschlossen, den Techno-Bubis unserer Tage zu zeigen, was eine Harke ist. Eine solche Dynamik und Präsenz wurde jedenfalls noch keinem Chip entlockt - wie auch, speist sich der Ton hier nicht nur aus Strom, sondern auch aus Muskelkraft. Man hört förmlich, wie die Werkzeuge der BMG die Luft durchpflügen, spürt den Punch des Drumsticks - und steht danach im Zentrum eines Wirbels sich ausbreitender Frequenzen und Schallwellen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2001
BLUE MAN GROUP, was soll ich sagen... Bei einem mehrmonatigen USA Aufenthalt 1998 u.a. auch in Boston, schleppte mich ein Freund in ein kleines Theater zu BMG. Nun gut, mit "student ticket" rein, nimmt man halt mit. Und dann:
WOOOOOOOOOOOOOUUUUUHHHHHHHWHWWWWW!!!
Eine unglaubliche show! Die Mischung aus Dynamik, Komik, Interaktion und vor allem dem Sound war überwältigend. Ich hatte dieses Jahr bei einem Westcoast-Trip Gelegenheit die BMG in Las Vegas nochmals zu sehen. Dasselbe grossartige Gefühl. Und nun die CD: Ich hatte mir zuerst die DVD gekauft und es nie bereut. Allein schon das Wissen, dass zur Aufnahme extra ein Studio (um)gebaut werden musste zeigt die Vielfalt und Kreativität der eingesetzten Instrumente. Kräftiger Bass, ein unwiderstehlicher Rhythmus, pulsierende und zugleich betörende Melodien, ein Klangerlebnis, das allen verwöhnten THX und SDDS Kids zeigt, was ein 5.1 Format ausserhalb der Kinoleinwand bietet. Reinste Klänge spielerische, mitreissende Wogen und die Power der Akteure. Für jeden der keinen DVD-Player und Dolby-Surround (im Auto?)hat sei die CD wärmstens ans Herz gelegt. Bei jedem Hören das Gefühl wieder (oder bald)in der show zu sein. Mein absoluter Favorite: Rods and Cones.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2007
... Rhythmus-Fans wird die CD gefallen. Definitiv keine Hintergrundmusik, würde als Solche nur auf die Nerven gehen. Aber eindeutig Hörmusik, für Menschen denen Rhythmus im Blut und Interesse an neue Ideen im Kopf liegt. Eine möglichst hochwertige HiFi-Anlage ist hier von Vorteil.
Lautsprecher ausrichten, Power on, hinsetzen, Augen zu und ...lauschen. Rhythms and dynamics, what else? Habe vergleichsweise eine meiner persönlichen Dynamik-Referenzen (Art of Noise "Below the waste") eingeworfen und stelle: die BMG Audio fordert die Lautsprecher nicht minder. Einziges Minus sind die melodischen Instrumente - die ohnehin begleitende Nebensache sind - welche mitunter wie hinter einem Vorhang klingen. Dies der Grund für den Stern Abzug. Mitten- und Tieftonbereich - und darum geht es bei Percussion vorrangig - sind wirklich hörenswert. Auch und im Speziellen, wenn die Big Drum mitmischt und es in den Frequenzkeller geht. Meine xxx ;-) spielen hier fantastisch mit. Bei schwächeren Lautsprechern (womit nicht die Wattangaben gemeint sind) sei empfohlen, auch im Hinblick auf die teils enormen Dynamiksprünge, den Leistungsregler zurücknehmen.
Was ich von den Jungs und deren Machenschaft halte, erfährt der geneigte Leser in meiner Rezension zur DVD "Blue Man Group - The Complex Rock Tour: Live"
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2005
Moin
Vorwort und Klangbeschreibung: Ich habe mir diese CD auf anraten eines Freundes Gekauft, da wir beide das Hobby HiFi haben, und ich noch die Ultimative CD für die Bassqualität von Lautsprechern Brauchte. Gesagt, getan, hatte ich sie vor mir liegen, bzw. ich legte sie in meinen CD Player, Aufgedreht und die Erde bebt (und das Trotz Spikes und 40mm Granit unter denn Lautsprechern). Es war das erste mal das ich meine Lautsprecher an Ihr Limit gebracht habe (B&W DM 603 S3, zwar kein High-end, aber Gut). Eine sollch Brachiale Dynamik habe ich selten erlebt. Der Bass ist sehr schön Strukturiert, Präzise, einfach so wie man es sich von einer guten aufnahme Wünscht. Normalerweise höre ich Metal, aber selbst dort ist der Bass längst nicht so Gut. Für leute mit einer Guten Anlage auf jeden fall sehr zu Empfehlen, bei mir wird sie bei der auswahl neuer Komponenten auf jeden fall immer dabei sein.
Musik: Die Musik der BMG ist ähnlich Spektakulär wie der Klang, nichts für nebenbei, sondern eher was zum Konzentrierten hören, sie ist einfach ein Erlebnis. Ich höre oft und gerne Dream Theater, diese Gruppe ist im Progressiv Rock Genre eine Grösse, und Bekannt als "Techniker der Musik", aber die BMG Stellt selbst diese noch in denn Schatten von der Komplexität und Dynamik der Musik, einfach wunderbar die Musik.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2001
Sowohl CD als auch Show sind wohl NICHT mit Worten zu beschreiben, trotzdem will ich es einmal versuchen: Spektakulär - Einzigartig - Faszinierend. Die Show in Las Vegas ist absolute Weltspitze. Besser als jede andere Show in der Spielmetropole. Wenn Blue Man Group auf der Bühne performen, drückt dich der Sound der Drei zurück in den Sitz, deine Augen beginnen zu leuchten, Realität und Fiktion verschwinden, man weiß nicht mehr ob zehn Meter vor einem auf der Bühne ein Film abläuft oder ob das "echte Menschen" sind. Die CD ist ein MUSS! Wer diese Aufnahme nicht besitzt, hat noch nie Musik gehört. Die Show kann ich nur empfehlen!!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2005
Ganz so enthusiastisch wie die anderen Rezensenten kann ich angesichts dieser CD leider nicht sein.
Fraglos ist "Audio" ein überdurchschnittliches Werk und hat sich entsprechend Lob verdient, mir ist aber die Melodik zu schwach. Für 5 Sterne hätten sich die 3 blauen Männer auch melodische Spannungsbögen einfallen lassen müssen, die über Kinderlied-artiges hinausgehen.
Wenn man aber auf Percussion, Drums und Rhythmus steht wird dieser Mangel nicht groß auffallen - denn Rhythmus, der einen vom Sessel reißt, hat die CD auf alle Fälle.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2010
Gute Aufnahme aber Musik wird sehr schnell monoton und für meinen Geschmack langweilig.

Hatte durch das kurze Reinhören in die Hörproben mehr erwartet.

Aber wie gesagt gute Aufnahme. Der Rest ist Geschmackssache.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2001
Sehr aussergewoehnliche CD die mit spannenden Rhythmen und ungewoehnlichen Klaengen sofort ins Ohr und nicht mehr aus dem CD-Player geht. Die Blue Man Group ist eine Theaterproduktion aus den USA die mit selbstgebauten Instrumenten eine irre Show abziehen. Die Instrumente erinnern an "Industrieschrott goes Kunst" und die blauen Jungs koennten gut aus einer entfernten Ecke unseres Sonnensystems kommen. Diese CD muss man kaufen, kaufen, kaufen !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,99 €
9,99 €