Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
72
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. April 2007
Die CD ist wirklich gut! Die Verarbeitung ist qualitativ hochwertig, das hätte ich nicht erwartet, desweiteren findet man in der CD ein Büchlein drin, in dem alle Lieder in Textform niedergeschrieben sind - das wäre etwas für Karaokesinger u.ä. Musikliebhaber. Außerdem sind am Ende alle Alben von Bryan Adams abgebildet, so dass man dadurch eine schöne Übersicht hat und sich später entscheiden kann, was man evtl. noch sonst erwerben möchte. Zu den Songs selbst lässt sich nicht mehr viel sagen, da sie alle bei Amazon aufgelistet sind und man sogar die Möglichkeit zum reinhören hat. Ich persönlich mag diese Musik, da sie aus der Zeit meiner Kindheit stammt und ich damit schöne Erinnerungen verbinde. Insgesamt: für alle Bryan Adams Fans sehr zu empfehlen!!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2005
Mit dieser CD zieht Kanada’s erfolgreichster Rocker bereits die zweite Bilanz seiner Karriere. Nach dem bereits 1993 veröffentlichten Best of „So Far So Good“ kommt jetzt, 6 Jahre später, bereits die zweite Compilation. Doch wer hier auf eine direkte Fortsetzung der ersten CD hofft, wird nur in Teilen zufrieden gestellt. So viele große Hits hat Bryan Adams in den letzten 6 Jahren nicht gehabt, deshalb wurden auch Songs mit auf die CD gepackt, die schon auf „So Far So Good“ erschienen sind. Adam’s ehrliche Rockmusik ist in den letzten Jahren zunehmend ruhiger geworden. Seit Anfang der 90er ist er vor allem als Balladenkönig bekannt. Emotionale Powerballaden wie „Everything I Do“, „Please Forgive Me“ oder „All For Love“ zählen mit ihrem kraftvollen Arrangement und dem Hang zur Dramatik zu den Besten ihres Genres. Doch in den letzten Jahren vermisst man bei Adams zunehmend diese herausragenden Kompositionen. Es fehlt an griffigen Rockhymnen wie „Summer of ‘69“ oder „Run To You“ und auch neuere Balladen wie „Let’s Make A Night To Remember“ oder „I’m Ready“ haben nicht mehr ganz den Tiefgang und die Power wie jene aus der ersten Hälfte der 90er. Fehlende Höhepunkte sind auch bei den neuesten Songs zu spüren, so plätschert die immer auf gleicher Tonhöhe gesungene Ballade „Inside Out“ etwas belanglos dahin und das im Mid-Tempostil gehaltene „The Best Of Me“ erinnert im Melodieverlauf an das erst zwei Jahre alte „Cloud No.9“, das ebenfalls auf dieser CD vertreten ist. Einzig „When You’re Gone“ im Duett mit Mel C reißt mit im Stil alter Adams Klassiker. Dennoch ist Bryan Adams einer der wenigen Künstler, die sich nicht von kurzlebigen Trends haben beeinflussen lassen und immer noch zeitlose, ehrliche Rockmusik mit Gitarren, Schlagzeug und ohne überdimensionalen Technikeinsatz machen. Gut gemachter Radiopop sind die letzten Adams Sachen auf jeden Fall- nicht mehr und nicht weniger- und das ist allemal genug.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2000
Die neueste CD "The Best Of Me" von Bryan Adams ist nicht nur eine Zusammenfassung über die Stücke der letzten 15 Jahre, sondern auch eine Gegenüberstellung von alten, sehr populären Stücken mit denen, die sehr aktuell sind. Die Mischung aus härterem Rock bis hin zu Balladen, die sogar "unplugged" vorgetragen werden, ist einfach grenzenlos gut. Obwohl es bei den meisten Titel um Liebe geht, versteht es der Interpret, diese Gefühle in jedem Takt seiner Lieder gekonnt umzusetzen. Unterstütz wird er bei zwei Titeln von Rod Stewart und Mel C, welches auch hier wieder den Gegensatz zwischen alt und jung darstellt. Wer noch keine CD von Bryan Adams besitzt, ist sicher mit dieser Wahl gut beraten, da alle Bereiche von Bryan`s Kunst aufgeführt sind,die ihm den Ruhm und Erfolg gebracht haben. Wer in dem Genuß eines PC ist, kann sich sogar das Video von "Inside Out" auf der CD anschauen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
... sind auf dieser "Best of"-CD zu finden, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Rockige Titel wechseln sich mit melodiösen Balladen ab, so wie man es von B. Adams gewöhnt ist. Schade nur, dass sich einige der Titel auch auf einer anderen "Best of"-CD finden, nämlich "So Far So Good". Deswegen muss ich leider auch einen Stern wieder abziehen.
Dennoch bleibt die CD eine empfehlenswerte Sammlung eines großen Künsters, um den es leider in der Musik-Szene still geworden ist und der sich inzwischen lieber dem Photographieren widmet.
Schade!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2000
Hm, ich muss zugeben, dass ich mich als mit Abstand größter Fan dazu verpflichtet fühle, ihm 5 Sterne zu geben. Natürlich sind die Songs wirklich wundervoll(eben typisch für ihn), aber da ich nun alle Alben besitze, kann ich den größten Teil der CD eben auch auf den anderen wiederfinden. Ansonsten ein Plus für Bryan: Seine Texte sind anspruchsvoll, seine Stimme ist ein Traum, sie hat sich kaum verändert seit den 80ern(nur eben rauher, was grade seinen Reiz ausmacht)und auch die Leidenschaft, die er in seine Songs steckt, einfach fantastisch.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2004
Ich habe eigentlich nur ein Album von Bryan Adams und das ist sein erstes Best-of "so far, so good". Diese Cd liebe ich und hoere sie wirklich oft. Nun war ich vor ein paar Tagn bei einer Freundin und sie hat diese CD aufgelegt. WOW!!!!!!!!!!!
Ich liebe sie. Besonders bevorzuge ich die ganzen Balladen (ready, let's make a night to remember, all for love, have you ever realy loved a woman, (everything I do) I do it for you, please forgive me u. inside out) und die etwas rockigeren Nummern summer of '69, best of me, can't stop this thing we started, run to you und the only thing that looks good on me...
Ich koennte die CD einfach immer hoeren und nehme sie ungern aus meinem Discman oder meiner Musikanlage. Das naechste was ich machen werde, ist diese CD kaufen, da meine Freundin schon ungeduldig wird und ihre CD wieder haben will =)
Sollte in jedem CD-Schrank stehen....
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2015
Habe Brian Adams erst kürzlich wieder einmal live sehen können. Einfach toll wieviele Top-Filme mit der Musik von BA. verbunden sind.Freue mich schon jetzt auf die 13.CD und der damit verbundenen Tourne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2000
Bryan Adams ist wahrlich ein Phänomen. Was er anpackt wird einfach zu Gold. So wohl auch diese 2. "Best of". Allerdings muß ich als langjähriger Fan sagen, daß ich ihm die Veröffentlichung dieser Platte einwenig übel nehme. Es riecht wirklich nur allzusehr nach der schnellen Mark. Denn mal ehrlich, für den Fan gibt's hier nichts Neues (der wäre besser bedient mit der Single "The best of me"). Dann ist da aber noch ein Hidden-Track auf der CD - ja, dabei handelt es sich um die noch nicht veröffentlichte neue Single von Chicane, bei der BA die Leadvocals übernommen hat; sozusagen als Gegenleistung für den klasse Remix von "Cloud #9". Wer also sowieso alle Adams Alben besitzt, wird sich diese CD wohl eher der Vollständigkeit wegen kaufen (zugegeben, ich auch). Für alle Neulinge sei allerdings gesagt: Wenn ihr "The best of me" kauft, dann tut das gleiche mit "So far so good", seiner 1. "Best of" von 1993, dann hat man wirklich einen guten Überblick über das Schaffen von Bryan Adams. Der wahre Fan indes hätte es lieber gesehen, wenn anstelle der "Best of" eine richtige "Live-CD" veröffentlicht worden wäre. Naja, aber zum Trost gab es ja eine wahnsinns Tournee (ich sag nur Mannheim!), bei der Bryan seine Livequalitäten beweisen konnte (mit abgespecktem Line-up - Gitarre, Bass, Schlagzeug). Vielleicht greift er bei der nächsten Tour ja wieder in die vollen (Bryan Adams ist einfach kein Bassist, er braucht die Ryhthm-guitar) und erfreut uns dann mit einem neuen Live-Album. Das wäre dann wohl "Best of" #5 (wenn man "Live,Live,Live" und "Unplugged" dazu zählt) aber wir würden es ihm ja verzeihen. Bryan the kid - 18 til I die!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2005
Diese CD von Bryan Adams ist wirklich absolut klasse. Endlich einmal die besten Stücke auf einer CD versammelt. Ganz toll finde ich, dass hier auch "all for love" mit Rod Stewart und Sting vertreten ist. Dieses Lied fehlt noch in meiner Sammlung und ist eine der schönsten Balladen.
Die CD ist absolut bedingungslos empfehlenswert.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2014
In denn 90er wird der Titel der CD wo gepasst haben, weil es das Medium schlecht hin für Musik war und man einfach kein grösseres Speichermedium kannte. 16 Lieder klingen für mich einfach nicht genug für ein Best Of Album. Besonders Bryan Adams frühe Zeiten aus denn 80er gehen hier völlig unter, leider. Trozdem 4 Sterne, weil die Audio Qualität stimmt und die 16 Lieder alle nicht schlecht sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
7,97 €
7,99 €