Kundenrezensionen


46 Rezensionen
5 Sterne:
 (38)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Im Rahmen der Möglichkeiten perfekt
Der Sound dieses Albums ist der absolute Wahnsinn, fast wie im Studio - und genau das ist das Problem. The Wall ist ja nun wahrlich nicht ein Album, das von der Mitwirkung der Fans lebt (unglaublich, mit welchem Sarkasmus Roger "Run like Hell" ankündigt!), und das hört man eben auch, sodaß das Album auf weiten Strecken keinen sehr großen...
Am 10. April 2000 veröffentlicht

versus
12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für alle, die sich noch dafür interessieren
Wie kommentierte doch Roger Waters himself das vorliegende Tondokument: "Nett, für alle, die sich noch dafür interessieren". Was bleibt, ist die (mehr oder weniger) 1:1-Umsetzung des Studio-Albums in den damaligen, pompösen "Wall"-Konzerten: Man merkt, daß die Band schon einmal inspirierter gespielt hat und man merkt, daß sie...
Veröffentlicht am 28. April 2004 von observer


‹ Zurück | 14 5 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das war überfällig, 12. April 2000
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
The Wall - Live, das gab's schon mal... in Berlin 1990. Allerdings nicht mit Pink Floyd, sondern "nur" mit Roger Waters und Gaststars. Jetzt nach fast 20 Jahren erhalten die Floyd-Fans endlich die Original-Live Fassung von The Wall. Mit den Stimmen von Waters und Gilmour, und vor allem mit dem genialen Gitarrensoli von David. Das beste Rockalbum der Geschichte in einer faszinierenden Live-Version und in bester Studio-Qualität. Pink Floyd ist noch lange nicht tot. Sofort kaufen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Live- aber perfekt, 5. Dezember 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Aufnahme ist sicher eng an die Studioversion angelegt. Aber gerade das finde ich gut, da viele Bereiche der Studioaufnahme ja auch legendär geworden sind- oder kann sich jemand wirklich ein anderes Gitarren- Solo vorstellen als das bekannte in "We don`t need no education"? Ich bin halt ein "Gewohnheitstier" und wenn etwas richtig gut ist muss ich es nicht "verschlimmbessern". Tolle Aufnahme und 4 Sterne nur, weil durch den Live- Zwang manche Stücke fast etwas zu langatmig geraten sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ...und der Sound ist auch nicht toll..., 30. März 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Wall Live 80/81 - Is There Anybody Out There (Ltd. Ed.) (Audio CD)
Siehe da! Eine meiner absoluten Gott-Kombos meldet sich zurück. Doch leider nicht mit einem neuen Album, sondern mit einer ganz ganz armen Abzocke: 300 Jahre nach "The Wall" kommt nochmal eine Live-Aufnahme davon heraus, im Sonderangebot für 65,- Mark als Doppel-CD, dafür aber mit übergroßem Booklet. Mein lieber Herr Gesangsverein! Das ganze könnte man jetzt noch damit steigern, daß das Teil mit sieben verschiedenen Covern rauskommt (so wie die letzte RAMMSTEIN mit sechs) und es die darin ent- haltenen CDs jeweils nochmals gesondert mit Bildern der einzelnen Bandmitglieder gibt. Als Dreingabe erscheint ab sofort alle vier Wochen von dem Live-Werk eine Single, auf denen natürlich massig Bonustracks vorhanden sind: Radio-Edits, Extended-Versionen, Wah-Wah-Schießmichtot-Remixes, Ping-Pong-Extasy-Flashmix, Psychedelic-SchoolsOut-Megamedley und weils so schön ist, gibt's "Another Brick In The Wall Part 2" auch noch als Vinyl in 9 verschiedenen Farben, die nebeneinander im 48 Grad-Winkel schräg übereinander gelegt ein großes Auge mit Dollar-Zeichen Pupille ergeben. So und nicht anders muß das sein! Bleibt nur noch eines offen: wann kommt die Live-Version von "Atom Heart Mother" und "Meddle"?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Live Album von Pink Floyd, 6. August 2011
Schönes Live Album,mit einen zusätzlichen Titel,der auf den Studioalbum nicht drauf ist.Ich habs mir runtergeladen,für meinen Mp3 Player.Mit den frenitischen Applaus von den Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen enttäuschend, 22. Februar 2005
War diese CD wirklich nötig? Es handelt sich hier um ein Zusammenschnitt der The-Wall-Live-Tour von 1980/81. Ob wirklich alles live ist, wage ich zu bezweifeln - dafür ist der Gesang viel zu gut und klar (wer Roger Waters schon mal live erlebt hat, weiß, wovon ich rede...); und so viele Mitschnitte hatten sie ja eigentlich aus der Zeit nicht zur Verfügung! Die CD wirkt wie aus "einem Guss", musikalisch hielt man sich bis auf wenige Ausnahmen fast akribisch an die Original-Studio-CD. Gerade von den Drums fehlt ein wenig der Druck der Studio-CD. Zusatz-Gitarristen Snowy White / Andy Roberts konnten damals David Gilmour nicht das Wasser reichen (Soli zu hackig!). Eigentlich sollte diese CD schon vor Jahren rauskommen, nur lagen die Pink Floyds damals im Streit. Um so lauter werden jetzt mal wieder die Gerüchte um eine Wiedervereinigung...
Von der technischen Klangqualität ist man von den letzten Livealben von Pink Floyd Besseres gewohnt. So konnte z.B.. trotz digitaler Nachbearbeitung das Rauschen bei den Bandeinspielungen (viele Geräusche, Sprachfetzen und Orchester-Parts wurden während des Konzerts per Band eingespielt) nicht unterdrückt werden.
Was bleibt, ist ein wenig Nostalgie: Pink Floyd noch vereint, eine komplette Liveaufnahme von The Wall (von "another brick in the wall" und "mother" haben wir schließlich schon unzählige Liveversionen...).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Darauf hat die Welt gewartet..., 29. März 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Wall Live 80/81 - Is There Anybody Out There (Ltd. Ed.) (Audio CD)
Nachdem auf "P.U.L.S.E." bereits das komplette "TSOTM"-Album Live aufgeführt wurde, gibt's nun auch noch "The Wall" komplett live. Somit bezahlt man eben für ein und die selben Songs gleich zweimal. Was kommt als nächstes? "Atom Heart Mother - Live!"? "Meddle - Live 1874", "Relics Live 1437"?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 14 5 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Wall Live 80/81 - Is There Anybody Out There (Ltd. Ed.)
Klicken Sie hier für weitere Informationen
Nicht auf Lager. Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen