Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Februar 2000
"Total Abandon" ist wirklich zuerst einmal vom Sound her bemerkenswert. Im Vergleich zu "Live At The Olympia" oder gar "Nobody's Perfect" ist der Sound geradezu überragend. Auch an der Songauswahl gibt es nichts zu meckern. Selbst alte Hits wie "Strange Kind Of Woman" oder "Speed King" erscheinen in einer Frische, die unglaublich ist. Selbst das schon tausendmal gehörte "Smoke on the Water" wird durch das Greatest Riffs - Intro wieder interessant. Neuere Titel, wie z. B. "Watching The Sky" stehen, ohne deplaziert zu wirken, neben Klassikern der Marke "Woman From Tokyo". An den Aufnahmen wurden keine Veränderungen (Overdubs o. ä.) vorgenommen. Es ist wirklich ein vollständiges Deep Purple - Konzert. Da stört auch nicht, wenn zum Ende des Konzertes hin die Stimme von Ian Gillan nicht mehr alle Höhen schafft. Alles in allem kann man die Doppel-CD getrost in einem Atemzug mit "Made in Japan" nennen. Für Liebhaber von ehrlicher, handgemachter Rockmusik im Sound der Neunziger ist "Total Abandon" ein Muß!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2000
Für jeden Fan von Deep Purple und allgemein guter Rockmusik ein Muß !! Rockmusik pur mit einem fantastischen Steve Morse und dem besten "Live-Rocksound" den es gibt. Die CD gibt die Konzerte ohne grosse Nachbearbeitungen wieder. Einfach ein Genuss ! Noch mehr zu empfehlen ist die gleichnamige DVD.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2010
... ein wahnsinnig kraftvoller Klang und Musiker die Live einfach unschlagbar sind.
Gute Live-Aufnahmen von Deep Purple gibt es viele, aber dass eine Band nach so vielen Jahren des Bestehens selbst ihre Klassiker so energiegeladen und frisch rüberbringt, dass man vergisst, dass die meisten Stücke schon weit über 30 Jahre alt sind, ist fantastisch.

Taufrisch ist diese Aufnahme aus Australien ja nun auch nicht mehr. Aber bei der Vielzahl an Liveveröffentlichungen, gehört sie immer noch zu den "jüngeren" Mitschnitten.

Ian Gillan singt immer noch sehr gut, er wird ja nun auch nicht mehr jünger. Aber seine grandiose Leistung steht außer Frage. Gefiel mir Blackmore's Gitarrenspiel eigentlich immer einen Tick besser (im direkten Vergleich), sieht und hört man Steve Morse die Spielfreude (geniales Solo)wirklich an.- Und das war bei Blackmore wahrlich nicht immer der Fall. Ian Paice: etwas älter, etwas runder, aber souverän wie eh und jeh; Spitzen - Drummer und genau wie John Lord von Anfang an dabei.

Was dieses Album für mich auch besonders macht, ist dass John Lord noch mit dabei ist. (auch deswegen lohnt zusätzlich die Anschaffung der DVD) Don Airey hat ihn zwar ersetzt, aber erreichen wird er ihn nie. Don Airey 's Spiel hört sich für mich etwas zu glatt und zu brav an.

Die Songauswahl ist sehr gelungen, auch Almost Human, Watching the Sky und Sometimes i feel like screaming überzeugen unf fügen sich gut in die Liste der Classic-Song's ein.

Ein absolutes Hörvergnügen der nach wie vor besten Band auf diesem Planeten.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,02 €