Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das alles ist Brian Setzer, 28. Oktober 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Collection 1981-1988 (Audio CD)
Das soll Brian Setzer sein?
Weder minimalistisch instrumentierter Rockabilly noch swingender Big Band - Sound ist hier angesagt, sondern eine Art Achtzigerjahre-Pop-Rock, zum Teil etwas eigenwillig in den Strophen, aber fast immer mit Ohrwurm-Refrains und natürlich mit viel Gitarre. Einige der Songs könnten glatt den Soundtracks zu Filmen wie Breakfast Club oder Pretty in Pink entstammen. Darüber hinaus gibt es aber auch RockŽn Roll zu hören, zum Beispiel eine coole Coverversion des bekannten "Summertime Blues".
Dass es sich bei den Songs zum Teil um Studio-Outtakes und B-Seiten (also quasi Songs zweiter Wahl) handelt, merkt man nicht. Setzer-Fans werden die originalen Soloplatten schon haben, aber wer sich wie ich gerade in das Themengebiet Setzer / Stray Cats einhört, für den ist diese Sammlung ein guter Griff. Auch Fans von Mainstream-Rockmusik à la Billy Idol dürfen zuschlagen. Ein ordentliches Booklet - heute nicht mehr selbstverständlich - macht das Angebot zusätzlich attraktiv.
Und ein paar Stray Cats - Titel haben es ja dann doch auf die Compilation geschafft!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Kracher, nicht nur für Brian Setzer-Fans!, 8. Februar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Collection 1981-1988 (Audio CD)
"The Brian Setzer Collection '81-'88" ist glücklicherweise kein lieblos zusammengepackter Best of-Sampler, sondern eine auf- und anregende Retrospektive des heutigen "King of Swing", die zur Freude seine Fans auch 5 bisher unveröffentliche und einige seltene Songs beinhaltet. Ein Hörspass auf ganzer Linie, bei dem auch die Klassiker nicht fehlen. Lediglich das Booklet hätte genauere Infos zu den einzelnen Tracks beinhalten können. Das Album zeigt ein weiteres Mal das Potetial dieses genialen Künstlers, der einen Vergleich mit Springsteen gelassen entgegen sehen kann. Fraglich nur, warum so tolle Songs wie z.B. "Waiting for Desiree" vorher nie veröffentlicht wurden. Einfach spitze!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...not yet a king but tons of swing!!!, 8. Juni 2001
Rezension bezieht sich auf: Collection 1981-1988 (Audio CD)
Leuten, denen es keinen Spaß macht, Stunden damit zu verbringen muffige Kisten in Second-Hand-Record-Stores zu durchwühlen, werden nicht unbedingt Platten wie "The Knife Feels Like Justice" oder "Live Nude Guitars" über den Weg laufen. Erschienen irgendwann in den tiefsten 80ern schlummern auf ihnen solche eigentlich hitverdächtigen Kleinode wie "When The Sky Comes Tumblin'Down" oder "Bobby's Back"...naja, man muß die 80er schon mögen...für heutige Ohren bedarf der typische Sound etwas der Gewöhnung, aber hey! - die Songs sind erste Sahne. Der zukünftige King Of Swing zeigt hier schon mal, daß in seiner ollen 59er Gretsch mehr steckt als "nur" der gute alte Rockabilly. Um so erstaunlicher, daß ein Song wie "Waitin'For Desiree" bis vor kurzem in den Archiven versauern mußte! Ebenfalls hörenswert ist die alte Version von "Cross Of Love", das der ein oder andere vielleicht in der 1996 auf der CD "Choo Choo Hot Fish" erschienenen Stray-Cats-Version kennt.
Hier also eine Kollektion echter Schmankerl für den Setzer-Fan!!! (...und wer doch noch einen alten Plattenspieler auf dem Dachboden hortet und die Geduld aufbringt, in staubigen Schachteln nach einer verkratzten Original-LP namens "Live Nude Guitars" zu suchen, dem ist in "Temper Sure Is Rising" dann die unglaubliche Wonne vergönnt, Bruce Willis Mundharmonika spielen zu hören. ;o)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Collection 1981-1988
Collection 1981-1988 von Brian Setzer (Audio CD - 1999)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen