holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen33
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:33,71 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Juni 2009
Nun ist das schon die 3. Wiederveröffentlichung dieser Super-Scheibe von Alice Cooper,nur so nicht!!

Es ist wirklich das Beste die Originale CD von Eagle Records zu kaufen!
Diesen Müll hier braucht kein Mensch.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2000
was soll man zu Ihrem neuen Werk sagen? Sollte ich bemerken, dass ich Ihre Musik zu "Trash"-Zeiten einfach nur göttlich fand? Dass ich "Hey Stoopid" zu den besten Hardrockscheiben aller Zeiten zähle? Und dass das Konzept Ihres letzten Studioalbums genial, die musikalische Umsetzung allerdings eher dürftig war? Und dass Sie auch mit Ihrem neuen Werk an Ihre glorreichen Zeiten nicht werden anknüpfen können? All das wird Ihnen wohl egal sein. Wollten Sie sich doch mal an moderneren Sounds orientieren und was Zeitgemäßeres machen. Kein Zweifel, Marilyn Manson ist gegen Sie nur eine Handvoll Elend, aber gerade deshalb verstehe ich nicht, warum Sie sich an diesen Herrn (oder dessen Publikum??) anbiedern wollen. Das haben Sie doch wohl wirklich nicht nötig. Dass wir uns nicht falsch verstehen: musikalisch ist Ihr neues Output O.K., aber gemessen an Klassikern wie "Trash" ist "Brutal Planet" ein Witz erster Güte. Einziger echter Lichtblick: "Take It Like A Woman". Schade, Herr Furnier.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2000
Ich fand die drei Alben vorher (Trash, Hey Stoopid, A fistful of Alice)wesentlich besser. Auf Brutal Planet herrscht einfallsloses dumpfesGitarrengegrummel vor, das nach Metallica und Motörhead zu ihren schlechtesten Zeiten klingt und die melodischen Einfälle lassen sich problemlos an einer Hand abzählen und sind dann noch nicht mal besonders originell. Die balladeske Ecke, die sonst immer vertreten war, und in der er immer mit seine stärksten Nummern abgeliefert hat, fehlt fast völlig. Einen Vergleich mit Epigonen wie Marilyn Manson braucht er deswegen trotzdem nicht zu scheuen, aber alles in allem hat Alice uns schon bessere Alben beschert. END
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €
7,99 €