Kundenrezensionen

6
4,5 von 5 Sternen
Blindman - Der Vollstrecker
Format: DVDÄndern
Preis:99,99 €+5,00 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. März 2012
Ein blinder Gunfighter (Tony Anthony), der von allen Blindman genannt wird, ist auf der suche nach einem mexikanischen Banditen namens Domingo und seinem Bruder Candy (Ringo Starr), die ihm 50 Frauen gestohlen haben. Er hatte den Autrag diese 50 Frauen zu Minenarbeitern zu bringen, die diese ehelichen wollten. Um den Autrag auszuführen begibt er sich auf die Suche nach Domingo.

Guter Italowestern von Genremeister Ferdinando Baldi. Eine Westernvariante der japanischen Kultserie Zatoichi (Der blinde Samurai), die gut funktioniert. Typischer drechiger Italowestern mit viel Geknalle und Gekloppe.
Schön fotografierter Film und eine gute schauspielerische Leistung, vor allem von Ringo Starr, der in der Rolle des Banditen grandios ist.

Die Bild- und Soundqualität der DVD sind gut. Deutsche sowie die Originaltonspur mit deutschen Untertiteln sind vorhanden. Der Film liegt in Scope vor und ist ungekürzt.
Als Bonusmaterial gibt es eine Dokumentation über die Western von Ferdinando Baldi (ca. 42 min).

Empfehlenswert für alle Genreliebhaber und Filmbegeisterte.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. Juni 2012
Ein Blinder Pisterlero-Bandit hat für US-amerikanische Minenarbeiter in Texas 50 Frauen besorgt, die ihm aber durch einen mexikanischen Banditen mit seinem Bruder und Schwester geraubt werden. Also versucht er mit allen Mitteln seine Frauen zurück zu holen. Die Banditen legten sich auch mit dem mexikanischen Militär an, Blindman rettet den General und am Ende hilft ihm dann das mexikanische Militär. Teils lustig, mit viel Schießerei und Action. Mal ein anderes Thema, wild und nicht von der Stange, gut und spannend umgesetzt. Gute Musik, klasse Typen, viel Action, Schießerei und viel miese dreckige Charaktere, ein Italo-Western wie man ihn sich vorstellt. Und am Ende ein schönes Showdown zwischen Blindman und Domingo seinem Hauptgegner. Der General zerstört mit einer Zigarre Domingos Augen, somit ist Waffengleichheit hergestellt. Du gottverdammter irrer Gringo. Im übrigen spielt Ringo-Starr von den Beatles den Bruder von Domingo (laut Gerüchten liebte Ringo Starr den Film deshalb, weil hier 50 nackige Frauen mit von der Partie waren).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. Januar 2013
Der Western ist uneingeschränkt empfehlenswert für Italowestern Fans. Zuerst war ich skeptisch, aber der Western hat viele Überraschungsmomente.

Klasse Story, stark umgesetzt, teilweise (gewohnt) recht harte Szenen.
Ein Hauptdarsteller, der in seiner Rolle prima aufgeht.
Alte bekannte Italo Western Stilelemente treffen bisher noch nicht da gewesene Komponenten. Spoiler:

50 nackte Frauen unter einer Dusche sieht man auch nicht alle Tage! 8-)

Spoiler Ende!

Gegen Bild und Ton ist nichts einzuwenden. Hier gibt es keinerlei negative Anmerkungen.
Die Dokumentation ist ebenfalls äußerst interessant.

Schulnote: Glatte 2 !

Hier kann man nichts verkehrt machen. Viel Spaß!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. September 2007
Ferdinando Baldis "Blindman" geht zurück auf ein Script von Hautdarsteller Tony Anthony und gilt heute als einer der Klassiker des Italo-Westerns. Entsprechend dem Status dieses Films gelang Koch Media wieder einmal eine einwandfreie DVD-Umsetzung in ungekürzter Fassung.

Die Grundidee eines blinden Titelhelden in der grausamen Welt des Spaghetti-Westerns hat micht zunächst davon abgehalten mich trotzdem mit diesem Film zu beschäftigten - zu unrecht.

"Blindman" ist ein gut gemachter, interessanter Vertreter seines Genres mit dem typischen sarkastischen Humor vergleichbarer Produktionen.

Tony Anthony, der sich hier mit dem fiesen Lloyd Battista und dessen Bruder Ringo Starr (!) anlegt ist entsprechend seiner Behinderung auf die Mithilfe weiterer Protagonisten angewiesen, die allerdings ihre Hilfsbereitschaft meist mit dem Leben bezahlen müssen. Über die etwas übertrieben dargestellte "Hilfe" seines Pferdes kann man dabei großzügig hinwegsehen.

Ebenfalls ein Pluspunkt für das Thema Realismus ist die Tatsache, daß der "Blindman" seiner Aufgabe, nämlich 50 Frauen an ein einsames Bergarbeiterdorf abzuliefern am Ende nicht schafft. Vielmehr hat der Film ein Ende, daß auf eine Fortsetzung spekuliert, die allerdings niemals realisiert wurde.

Im Bonusmaterial befindet sich ein interessantes Interview mit Regisseur Ferdinando Baldi, der unter anderem auch mit den Filmen "Texas Addio" (1966) mit Franco Nero und "Django und die Bande der Gehenkten" (1967) mit
Terence Hill zwei weitere herausragende Italo-Western gedreht hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Juli 2009
gebe hier vollste kaufempfehlung, entspricht 1 zu 1 der 1. auflage top film sehr gute qualität, es ist mir immer wieder ein rätsel wie koch media das macht, gute qualität zu fairen preisen - ich wünsche mir noch viele italowestern in guter qualität von koch media und ich denke es wird noch einiges kommen und ich hoffe die köche machen genug umsatz mit dem genre das es sich auch weiter lohnt!!! also träumen wir, dann hoffen wir, dann warten wir, dann kaufen wir und sind glücklich!!! ein italowesternfan der jeden abend brav zu den köchen betet!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. August 2012
Der Film ist ein typischer Italo-Western. 70er Jahre Flair und die Handlung basiert auf
dem Niveau einer Schulklassenaufführung mit nackten Frauen. Zudem wird auch noch Ringo erschossen und das auch noch sehr früh.Nachdem Ringo in einer Höhle von einem Blinder niedergestreckt wurde, habe ich mir den Rest des Filmes erspart.Also nur etwas für Ringo-Fans oder Westernliebhaber der klassischen Art.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Django
Django von Franco Nero (DVD - 2006)
EUR 14,68

Ein Dollar zwischen den Zähnen
Ein Dollar zwischen den Zähnen von Frank Wolff (DVD - 2004)
EUR 6,90

Willkommen in der Hölle
Willkommen in der Hölle von Lou Castel (DVD - 2015)
EUR 12,94