Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
12
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:4,90 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Dezember 2012
Bin ein großer Fan von IAMX und wollte mir die alten Stücke der Entstehung von Chris Corner mal anhören. Ein wahnsinnig brillianter Künstler der einen ganz eignen Stil hat Musik zu verwirklichen. Damals mit den Sneaker Pimps von TriHop und Electro geprägt und heute mit IAMX der in die Gothic Theater Richtung einschlägt. Schade das es keine 6 Sterne gibt!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2004
Mit Splinter haben sich die Sneaker Pimps auf den Thron Ihres Genres gesetzt. Keine zweite Band kombiniert so perfekt elektronische Elemente mit akustischen Instrumenten. Die düstere bis euphorische Stimmung zieht sich in spannender Dramaturgie durch die gesamte CD, wobei Chris Corners Gesang die Basis bildet. Am faszinierensten aber ist die Eigenständigkeit der Sneaker Pimps - von den Melodien bis hin zu den Rhythmen; alles ist ausgeklügelt bis ins letzte Detail und wirkt dennoch immer spielerisch leicht und virtuos. Eine inspirierte Platte vom ersten bis zum letzten Stück. Wer das Eröffnungslied 'Half life' gehört hat, wird diese CD ohnehin unbedingt haben müssen - und wird sicherlich nicht enttäuscht sein. Wer ein wenig Gefallen an elektronisch angehauchter Musik findet, sollte diese Platte besitzen. Sie gehört zu den Top-Scheiben der Jahrtausendwende.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2014
Die selbe Rezension gilt auch für Bloodsport und Kingdom Of Welcome Addiction:
Sie mögen Placebo, Radiohead und David Sylvian? Dann unbedingt reinhören!!
Abwechslungsreiche Musik und Arrangements, seltsame Texte und ein wunderbarer Sänger (Chris Corner - der Mastermind beider Gruppen)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2012
Zuerst muss ich mal zugeben, ich bin zuerst auf IamX gestossen, habe mich sofort mit dem ersten Lied in die Stimme von Chris Corner verliebt aber eine Zeit mit mir gehadert ob ich jetzt eine Sneaker Pimps CD kaufen sollte oder nicht. Und jetzt besitze ich sie und während ich dies hier schreibe höre ich mir sie auch wieder mal an :)

Ich mag die Mischung aus seiner hypnotisierenden Stimme, den elektronischen Feinheiten und dem ganzen anderen musikalischem Entourage sehr. Höre mir die CD auch nie nur einmal an weil es einfach zu schade ist weil nach so kurzer Zeit des Träumens das ganze wieder weg ist.

Ich denke man kann schon sagen, dass es ein Geheimtipp ist, auch wenn das Album respektive die Band schon etwas älter ist, die Anschaffung ist wirklich etwas sehr eigenes und ich denke, wenn man wirklich auf nicht-konventionelle Musik steht hat man es gut wenn man sich für dieses Album entscheidet :)

Ich bin sehr angetan von "Flowers and Silence" und dem Hauptlied "Splinter" aber ich habe auch nichts negatives gegen die anderen Lieder einzuwenden. Eigentlich ist jedes Lied ein Meisterwerk und ich finde die Musik-Samples hier geben schon einen sehr guten Eindruck auf Splinter

Das einzige was vielleicht negativ ist, ist, dass der Preis etwas höher ist als jetzt das Album von letztem Jahr, aber ich denke das kann man in Kauf nehmen wenn man ein über 10 Jahre altes Album kaufen mag ;)

Wer noch weiter die Stimme von Chris Corner anhören möchte kann ja mal bei seinem Projekt IamX vorbeischauen, es wird sich lohnen :)

Vielen Dank fürs Lesen und ich hoffe es war etwas hilfreich was ich Ihnen hier geschrieben habe :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2002
Es klingt einfach total anders als alles was man zuvor gehört hat.
Es ist eher ruhig, tiefgehend, nachdenklich.
Seit Chris den Part des Sängers übernommen hat sind die Sneaker Pimps zur absoluten insider-alternative-underground-lieblingsband von mir geworden.
Anspieltipps: Low 5, Lightning Field, Flowers&Silence, Ten to twenty und Splinter.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2001
"Becoming X" war noch zeitgenössische und weiterentwickelte Popmusik der ausklingenden 90er. Das 2.Album der Pimps "Splinter" hingegen ist voll mit Pop-Prosa, die an Bedeutsamkeit mit jedem Höhren zunehmen. Mit diesem Album klingen die Pimps wie die beste Band Englands zur Zeit. Fantastisch.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2012
Seit mehreren Jahren eines meiner All-Time-Favourites. Ein Album, über dessen Existenz ich wirklich froh bin. Ich mag allerdings auch fast alles, was Chris Corner bislang so gemacht hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2002
Ich kenne niemanden, der nicht gleich vom ersten Track völlig dahingeschmolzen ist. Die Sneaker Pimps überzeugen durch perfekt melancholisch amgemixte Stücke, den Einsatz von Orchester, Glam-Rock und hauchfein dezenten electronischen Elementen zusammen mit der einzigartigen Klage-Stimme des Sängers. Die beste Begleitung für Winterdepressionen oder Liebeskummer mit Kaminfeuer oder wahlweise auch Kerzen. Gänsehaut und Klos-im-Hals garantiert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2006
Bloodsport fesselte mich auf Anhieb, bohrte sich tief in die Gehörgänge und nistet dort wohl für eine Ewigkeit. Splinter wollte zuerst nicht so recht in Schwung kommen, schlich sich aber dann doch ein. Nicht so direkt und frech wie Bloodsport, dafür aber sehr charmant und ausgeglichen. Ein Album mit ausgesprochen gutem Karma.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2007
SNEAKER PIMPS/SPLINTER. NACHDEM DIE PIMPS EIN PAAR JAHRE ZUVOR MIT DER ERSTEN LP ALS GROSSES TRIPHOP DING GEFEIERT WURDEN,FOLGTE ETWAS STILLE UM DIE BAND.DIE DAMALIGE SÄNGERIN VERABSCHIEDETE SICH UND CHRIS CORNER ÜBERNAHM SELBST DIE VOCALS FÜR DEN NÄCHSTEN LONGPLAYER " SPLINTER ". FÜR MICH EINE SEHR GUTE ENTSCHEIDUNG.DIE PLATTE IST SEHR MELANCHOLISCH UND TEILWEISE AUCH DÜSTER AUSGEFALLEN.ES MISCHEN SICH ELEKTRONISCHE UND ROCKIGE SOUNDS ZU EINER BITTERSÜßEN SYMBIOSE.CHRIS CORNER SINGT GEFÜHLVOLL UND BEWEIST SANGESKUNST MIT EINER BESONDERS FRAGILEN STIMME.SPLINTER IST GROSSES KINO UND SELBST ANNO 2007 IMMER NOCH EIN ZEITLOSES STÜCK MUSIK.NUR ZU EMPFEHLEN!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

18,75 €