Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
18
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Februar 2000
Eins vorweg, diese Platte ist unglaublich. Der Beweis, daß Folk-Instrumentierung und Akustik-Gitarren nicht gleichbedeutend sind mit Betroffenheits-Gejammere. Obwohl Weltschmerz bei dieser Platte schon eine wichtige Rolle spielt. Nur eben mit Niveau und Stil!!! Selten hört man Texte, die einen derart mitreissen obwohl man sie eigentlich albern und naiv finden müßte. Trotzdem oder gerade deshalb eine der besten und wichtigsten Platten der 80er. Besonders zu empfehlen für unglücklich Verliebte und alle die es werden wollen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2003
Fällt der Name Violent Femmes, so stehen zumeist die in der Tat sehr sarkastischen und schwarzhumorigen Texte im Mittelpunkt, in denen klassische teenage misery der späten 50er und frühen 60er eine wundervolle Auferstehung feiert, ohne das die notwendigerweise stattfindende Überzeichnung zur Parodie verkommt. Dabei wird leider zumeist vergessen, das die Violent Femmes eine ganz hervorragense Band waren, die mit minimalistischen Mitteln vor allem auf diesem unheimlich frischen und mitreißenden Debüt Songjuwelen zauberte, die man immer und immer wieder auflegen möchte, obwohl es hier ähnlich abwechslungsarm zugeht wie auf einem Album der Ramones.
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
Ich war in den 80ern schon total begeistert von Violent Femmes. Zusammen mit einigen Bauhaus-Scheiben bestimmt das Beste, was in den 80en in Sachen Underground geboten wurde. Cooler US-Underground.

Mein absoluter Favorit war von Anfang an "Add it up" (wie wohl bei vielen). Aber auch die zweite Scheibe (Hallowed Ground) sollte man nicht unbeachtet lassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2011
Diese Cd ist so kreativ, dass man sie locker 15 Jahre später immer noch anhören kann und selbst heutzutage noch überrascht ist von der Melodie, Stimme und vom Songaufbau.
Mit Songs wie Blister in the sun hat sich diesen Band einen Namen gemacht, der zurecht legendär ist, Kauftipp für Freunde von Vampire Weekend und alles was abwechslungsreich ist
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2016
Ein grossartiges Album, dessen Musik mich oft in meiner Jugendzeit auf Parties begleitete und dessen Hits bis zur Besinnungslosigkeit oder dem Ende der Veranstaltung / Beziehung mitgesungen wurden...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VIOLENT FEMMES - eine Scheibe auf die ich durch einen guten Freund aufmerksam wurde - ist, wenn auch maskulin besetzt, wirklich schon fast gewalttätig: Trotz eines bewusst inszenierten Minimalismus sprüht die Scheibe (übrigens das Debüt der Band) nur so vor Energie und Spritzigkeit.
Selten habe ich in diversen Clash-Songs oder auch bei den Sex Pistols so viel an geballter Entschlossenheit (rein musikalisch gesehen natürlich) gehört und gefühlt.

VIOLENT FEMMES ist wirklich große Klasse und nicht umsonst auch in mehreren Musiksammelbüchern verewigt worden. Offengestanden gibt es keinen einzigen Song auf der Scheibe, der mir nicht gefällt, weshalb VIOLENT FEMMES wohl auch mühelos als Konzeptalbum (wennauch etwas konzeptlos) funktioniert...

Genau das ist es wohl, was diese Scheibe zu etwas besonderem macht: Sie klingt mühelos, aber sie wird nicht fad - eine Art unangestrengter "Chillpunk"("Softpunk" würde an dieser Stelle wohl etwas boshaft klingen) vielleicht, wie ihn die Welt zuvor und (ich denke das zumindest) wohl auch danach nie mehr wieder gehört hat...

VIOLENT FEMMES sollte unbedingt im Regal eines jeden Musikliebhabers stehen und auch durchschnittlich begeisterte Musikhörer mal zum Reinhören bewegen...

* * * * * KLASSE!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2008
Das Debütalbum der Violent Femmes kennt keine Schwachstellen, bis zur Velvet Underground Hommage am Ende, "Good Feeling", es reiht sich ein starker Song
an den anderen. Mit simpelsten Mitteln wird grossartige Musik gemacht, und die Aufnahmen sind von einer derart mitreissenden Vitalität, dass es für mich beim Wiederhören nach sehr vielen Jahren wiederum kein Halten gab.
Textlich ist das eine Version des amerikanischen Teenager-Liebesschmerzes mit
düsteren Untertönen (man kann sich diese letzteren sehr vage als eine Art Vorahnung
des "Blairwitch Project" vorstellen, wenn man so will). Diese düsteren Untertöne vertieften sich auf der zweiten Scheibe "Hallowed Ground".
P.S.: Bei einem Livekonzert in Illinois/USA, dem ich 2001 beiwohnen durfte,
zeigte sich, dass die Band mehr oder weniger nichts von ihrem Drive verloren hatte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2016
In einer sehr guten Pressung liegt dieser Klassiker überaus oft auf meinem Plattenteller - wer die (ja hinlänglich bekannte) Musik mag - KAUFEN!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2007
Der Erstling von Violent Femmes ist für mich *die* Platte der 80er. Keine Platte habe ich damals so oft gehört, wie diese Scheibe.
Unzählige Male habe ich auf "Blister in the Sun", "Add it up", "Gone Daddy Gone", "Kiss Off" ... damals in den einschlägigen Indie-Clubs getanzt.
Eine durch und durch tolle Platte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2013
Tolles Album, freue mich sehr, es gekauft zu haben. Einziger Wermutstropfen: Als Platte bestimmt noch besser, weil das "Rauhe" und "Kratzige" der Musik auf Vinyl sicher noch mehr zur Geltung käme...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,99 €
12,99 €
8,99 €