Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dada im Electrokleid
In erster Linie war mir dieses Duo jahrelang ein Begriff aufgrund der Hymne 'I hate Berlin' (der Inhalt des Songs hat für mich einen sehr persönlichen Bezug).

Diese erlesene Zusammenstellung zeigt, dass die beiden Herren (Christian Purwien ist aktuell an der Seite von Joachim Witt auf dem Song 'Alle Fehler' zu hören) nicht nur die NDW und die...
Veröffentlicht am 26. März 2007 von Bruno Calgagni

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Retro Electro Pop mit Kultfaktor
Second Decay haben echte Club Hits gehabt wie etwa "der Nerv,Anders Sein" oder der Evergreen schlechthin "I Hate Berlin" - teils auf Englisch,teils auf Deutsch singen SD philosophisch angehauchte Texte und verpacken das in kalten,sterilen 80 Žs mäßigem Electro Pop der auf Albumlänge aber ganz schnell nerven kann.

es fiept und blubbert an...
Veröffentlicht am 19. Juni 2007 von Hank Schrader


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Retro Electro Pop mit Kultfaktor, 19. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: De Luxe (Audio CD)
Second Decay haben echte Club Hits gehabt wie etwa "der Nerv,Anders Sein" oder der Evergreen schlechthin "I Hate Berlin" - teils auf Englisch,teils auf Deutsch singen SD philosophisch angehauchte Texte und verpacken das in kalten,sterilen 80 Žs mäßigem Electro Pop der auf Albumlänge aber ganz schnell nerven kann.

es fiept und blubbert an allen Ecken und hat manchmal auch einem Touch vom deutschen Schlager.

Doch dieser Retro Electro Pop hat eines auf jeden Fall:

und zwar einen erheblichen KULTFAKTOR!! Und das ist ja auch schon mal was!

Die einzelnen Songs in der Bewertung:

1.A Kind of Dream ***

2.Chronomatic ***

3.Close my Heart ***

4.Hinter Glas ***

5.I Žm Leaving *

6.Anders Sein ***

7.I hate Berlin ****

8.Taste **

9.Der Nerv ****

10.Lament **

11.Kino**

12.Land Unter ***

13.So close to Me ***

14.Second Decay Swing **

15.Hinter Glas (live) ----

16.Killing Desire ***

17.No Time to Wait **
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dada im Electrokleid, 26. März 2007
Rezension bezieht sich auf: De Luxe (Audio CD)
In erster Linie war mir dieses Duo jahrelang ein Begriff aufgrund der Hymne 'I hate Berlin' (der Inhalt des Songs hat für mich einen sehr persönlichen Bezug).

Diese erlesene Zusammenstellung zeigt, dass die beiden Herren (Christian Purwien ist aktuell an der Seite von Joachim Witt auf dem Song 'Alle Fehler' zu hören) nicht nur die NDW und die britischen Wavesounds der beginnenden 80er zitieren, sondern auch gekonnt eine eigene Stilrichtung kreieren: die "Neue Dada Welle": minimalistisch instrumentiert und Texte mit einer Bekenntnis zum Zweifel an der Welt und zum absoluten Individualismus, immer poetisch und glaubwürdig:

"... die Stadt verstand mich nie so ganz,

I will never forget you,

You will never forget me, Berlin"

(I hate Berlin)

"... Menschen, die man liebt

belügt man nicht,

Freunde, die Du schätzt,

die hast du nicht.

Worte sind stets gut gewählt

und dennoch leer,

so wird die Zeit, die fehlt,

wohl immer Vorwand sein.

Und wenn das alles ist,

dann will ich anders sein."

(Anders sein)

Das Charmante an Second Decay ist und bleibt vor allem die unverkennbare Stimme Purwiens: das leichte Lispeln gibt so manchem Text eine empfindsame und fast verletzliche Note.

Meine Anspieltipps: "I'm leaving", "Hinter Glas", "I hate Berlin"

Tipp: Kauft, wenn ihr kriegt, die DO-CD mit ein paar gekonnten Remixen, u.a. einem Evils Toy Remix von "I hate Berlin" und einem wirklich gelungenen Kirlian Camera Remix von "I'm leaving"

Ich freue mich auf die für's Frühjahr 2007 angekündigte Solo-CD "Eins" von Christian Purwien.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erste sahne, 7. Mai 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: De Luxe (Audio CD)
Eine Zusammenstellung der besten Songs von Second Decay. Tiefgreifende Inhalte zu Elektro/Synthipop vom feinsten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa1e00708)

Dieses Produkt

De Luxe
De Luxe von Second Decay (Audio CD - 1997)
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen