Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert!, 31. Mai 2011
Von 
RJ + YDJ (Koeln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Under the Blade Remix+Reading 82 (Audio CD)
Armoury Records startet die nächste Runde im Twisted Sister Neuveröffentlichungsdauerlauf. Nun stehen die Alben Under The Blade und Still Hungry an.

Under The Blade ist das Debütalbum der Band und zur Neuveröffentlichung gibt es jede Menge Bonusmaterial. Dazu aber später mehr.

Wer nur die späteren Alben der Band kennt, der wird überrascht sein, welche raue Gangart die Band um Dee Snider in den frühen 80er Jahren an den Tag gelegt hat. Der kantige Hard Rock der Band steht dazu im krassen Kontrast zum Make Up Look der Band. An diesem Look haben sich einige Hard Rock bzw. Metal Fans damals noch ordentlich gerieben.
Das von Pete Way (UFO) produzierte Album wird von "What You Don't Know (Sure Can't Hurt You)" eröffnet. Der Song ist ein perfekter Einstieg in Under The Blade und mit dem etwas großspurigen Text erheben Twisted Sister auch gleich den Anspruch einzigartig zu sein, was sie damals wohl auch waren. Allerding liessen die Schwestern den grossen Worten auch grosse Taten folgen. Und zwar in Form von Songs.

"Bad Boys (Of Rock'n'Roll)" ist die erste von vielen Mitgröhlnummern im Programm der Band, während das garstige Songmonster "Destroyer" sehr heavy ausfällt, "Shoot Em Down" und "Run For Your Life" sind zu Klassikern des Hard Rocks geworden. Ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und behaupte, dass Under The Blade wohl zu den besten Debütalben gehört welche im harten Rock erschienen sind. Twisted Sister waren weder besonders filigran noch technisch perfekt, aber sie haben gerockt wie die Hölle!

Als Bonustracks hat das Label die EP Rough Cuts mit auf die CD gepresst. Diese EP war das erste wirklich Lebenszeichen von Twisted Sister. Die Band präsentiert sich hier noch rauer. Alleine der Vergleich zwischen den verschiedenen Version von Songs wie "What You Don't Know (Sure Can't Hurt You)" macht wahnsinnigen Spass. Auch die Liveversion von "Shoot Em Down" ist sehr hörenswert.
Als nächstes Goodie liegt der Neuveröffentlichung noch eine DVD bei. Die DVD enthält einen Mitschnitt des 82er Reading Festivals, welches der erste Aufritt von Twisted Sister in Europa war. Die Bildqualität ist, gemessen an heutigen Standards, unterirdisch. Allerdings gab es damals auch keine HD Kameras. Die kraftvolle Show der Band wird trotzdem gut eingefangen! Auch die Interviews der einzelnen Bandmitglieder zum damaligen Festival sind sehr sehenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ROCK ..., 18. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Under the Blade Remix+Reading 82 (Audio CD)
Nachdem ich jahrelang nur die Platte hatte und die CD in meiner Sammlung noch gefehlt hat, griff ich bei dieser Special Edition zu. 12 Euro geht, ist aber Schmerzgrenze. Das Konzert auf der DVD ist ein erschreckend realistischer Beitrag, während in der ersten Einstellung die Band auf der Bühne rockt sieht man im Hintergrund die Festivalteilnehmer vor den Klos stehen, es war wohl noch vor dem Durchbruch als man das aufgenommen hat ... also eher was für nostalgische Fans ... nagut, aber dann die CD ... erstmal die Orginale ... wie bekannt und geliebt, dann aber noch einige neue Aufnahmen die sich ebenfalls sehen lassen. Es Abzocke zu nennen wäre unfair, ... aber die Sch... Christmas CD kauf ich niemals ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstes Ausrufezeichen!, 4. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Under the Blade Remix+Reading 82 (Audio CD)
Nun gehören Twisted Sister ja - leider - nicht zu jenen Bands, die unzählige Alben rausgehaut haben, dennoch haben sie mit ihren Alben Hardrockgeschichte geschrieben. Mit "under the blade" haben sie damals das erste Ausrufezeichen gesetzt und was folgte waren durchwegs grandiose Alben und ein leider viel zu kurzer Backkatalog! Bei "under the blade" geht es noch richtig kantig zur Sache, und da gibt es ordentliche Kracher oben wie "what you dont know", "bad boys of rock'n roll", "tear it loose", "under the blade" und und und. Dieser Sound wurde später glattpolierter, doch deshalb von der musikalischen Qualität nicht schlechter. "Under the blade" ist eine absolute Empfehlung, nicht nur für Twisted Sister Fans!

Dieser Release wartet auch noch mit der "Ruff Cuts" EP auf, sowie einer DVD mit einem Konzermitschnitt aus 1982 vom "Reading Festival", zugreifen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die guet alte Zeit, 11. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Under the Blade Remix+Reading 82 (Audio CD)
Die guten alten 80er Jahre. Ich liebe dieses Album, ich habe es nach 30 Jahren wiedergehört und ich wurde in die Zeit der 80er zurück gebeamt. Wer auf Twisted Sister steht, dieses Album noch nicht hat oder kennt, zugreifen!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Debut-Klassiker, 11. April 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Under the Blade (Audio CD)
Schon die erste Scheibe von TS war eine absolute Bestleistung. Songs wie "What you don't know" oder "Under the blade" sind Klassiker, die auch fast 20 Jahre nach Erscheinen des Albums immer noch faszinieren. Weiterhin zu empfehlen sind der schnelle Rocker "Tear it loose", die langsamen stampfenden Stücke "Destroyer" und "Day of the rocker" sowie eigentlich alle anderen Lieder auch. Von daher: Sofort kaufen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen heavy metal klassiker, 13. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Under the Blade (Audio CD)
auf dem ersten album spielten sie noch genialen NWOBHM und verähneln ihren gitarrensound somit dem von AC/DC.
böse wörter, gemeine texte und ein bitterböser dee snider.
härte technisch das wohl härteste album neben "you can`t stop rock n roll" und "love is for suckers".
das album gibt es , wie fast alle anderen klassiker (ausser "stay hungry" - warum die nicht, wüsst ich auch gern) seit neuestem auch in der remasterten version, damit die nachbarn auch was davon haben ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Under the Blade
Under the Blade von Twisted Sister (Audio CD - 1999)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen