weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Spirituosen Blog bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. August 2006
Meines Erachtens gibt es keine schwermütigere Platte als die 'If Two Worlds Kiss' von Pink Turns Blue, die gleichzeitig das beste Album ist, daß die Jungs damals zustande gebracht haben. Die unheimlich dichten Songs verbreiten eine Atmosphäre, die melancholischer nicht sein könnte, und man sollte das Album auf keinen Fall hören, wenn man ohnehin schon schlecht drauf ist - es zieht nicht nur runter, sondern hat einen beinah schon suizidal zu nennenden Touch. Die Lieder greifen mehr oder weniger nahtlos ineinander und schaffen eine dunkle Traumwelt, in der man haltlos versinkt. Die Stimme von Mic Jogwer durchschreitet dabei alle Facetten von Schmerz und Verzweiflung und macht die Songs damit unverwechselbar zu Pink Turns Blue. Das Ganze wird von dunklen Bass- und Keyboardsounds und mitunter eher pickigen Gitarren untermalt - man fühlt sich unweigerlich an die eher alptraumhaften Kreationen eines Goya erinnert. Und so ist auch dieses Album von PTB - zweifelsohne ein Meisterwerk für die schwärzesten Momente im Leben, aber vielleicht gerade deshalb auch mein Lieblingsalbum von ihnen, weil es selten zuvor eine Band geschafft hat, eine solch dichte dunkle Atmosphäre mit eher minimalistischen Mitteln aufzubauen.

Daher: Volle Punktzahl!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2012
Ich habe die Vnyl-LP damals neu gekauft und bin bis heute Fan dieser Scheibe. Ist eine der besten 80er New-Wave-Platten. Auch eine der Bands, die leider etwas unbeachtet waren. Die Scheibe kann man sich von vorne bis hinten komplett anhören ohne gelangweilt zu werden. Im Gegenteil: einfach eine tolle Scheibe. Eine klare Kaufempfehlung!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2003
Die erste LP von PTP platzt förmlich vor Hits. Schwer fällt es, etwas besonders hervorzuheben. Wirklich eine rund Sache. Das einzige Manko ist vielleicht der eher mittelmässige Klang....
Aber selbst das fällt kaum in's Gewicht.
Jeder der Wave mag, wird diese Platte lieben!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
Pink turns blue gehört für mich zu den Klassikern des Postpunk und sollte in keiner CD-Sammlung fehlen (bei mir leider schon, deswegen als mp3 nachgekauft).
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden