Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen6
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Oktober 2002
Seit fast 20 Jahren bin ich ein großer Fan von Vollenweiders Musik. Damals noch auf Schallplatten, heute auf CD- und nichts hat sich für mich beim Hören dieser Musik verändert: Nach wie vor habe ich das Gefühl mit durch die Nacht zu fliegen, die Luft zu riechen, die nach einem Sommergewitter so wunderbar ist. Am liebsten höre ich diese Musik alleine, höre dabei in mich und befreie mich von den kleinen Ärgernissen des Tages. Vollenweider hat mich auf dem Weg von der Jugendlichen bis heute begleitet und ich kann mir vorstellen, daß ich ihn als Rentnerin mit der gleichen Leidenschaft hören werde, wie ich es als 20-jährige tat.Eine absolut zeitlose Musik.
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 1999
The Trilogy ist eine Zusammenfassung dreier CDs auf einer Doppel-CD. Weil sie ausschliesslich aus den 80ern stammen kann man sie heute wohl als die frühen Jahre bezeichnen, die keineswegs nur noch von historische Bedeutung sind. Eine bessere Definition vom Stil dieses Musikers gibt es wohl nicht. New Age wird diesbezüglich oft gebraucht, aber es ist nicht unbedingt passend, wenn es auch die richtige Richtung angibt. Es ist eine Kombination aus komplexem Arrangement, das hier eine innige Verflechtung vieler Ideen zu einem Ganzen beinhaltet, oft exotischer Instrumentierung und Vollenweiders geschmackvollem Harfenspiel. Dabei wirkt die Musik nicht überlastet, sondern geht jeweils von einem Teil in den nächsten flüssig über. Es gibt wohl keine CD von Vollenweider, die dies besser präsentiert, als the Trilogy. Die Stücke klingen alle sehr organisch und oft warm, und selbst das einfach gehaltene Schlagzeug kommt in diesem Zusammenhang passend rüber. Auch wenn die Musik davon lebt, ganze Klangteppiche zu weben, gibt es immer wieder Hooklines, die einem in Erinnerung bleiben und die der Tiefe der Musik nicht schaden. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass das umliegende Arrangement von vielen interessanten Feinheiten durchzogen ist, und der repetitive Faktor sich auf die Melodien (oder manchmal besser Melodiefetzen) beschränkt. Das was diese Platte wohl am besten kann, ist Stimmungen vermitteln oder auch aufbauen. Dabei geht sie oft weiter als andere Instrumentalmusik es schafft, und bleibt dabei angenehm unaufdringlich. Der ruhige Charakter der Musik ist allerdings ein unbestreitbarer Punkt, der auch die Bandbreite der Atmosphären etwas einschränkt. Nichtsdestotrotz eine brilliante CD und für jeden, der mal Etwas entspannenderes und trotzdem nicht flaches hören will, empfehlenswert. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2008
Die drei schönsten und kreativsten Alben dieses Mannes vereint auf einer Box. Es ist wie Zauberei: Man legt die Scheiben auf, legt sich auf die Couch, schließt die Augen und reist durch eine Welt, die man sich schöner nicht vorstellen kann, Dank der traumhaft schönen Instrumentalmusik dieses Ausnahmekünstlers. Keine anderen Melodien lassen einen so relaxen, entspannen und zum "Dahinschweben" animieren wie diese Stücke. Es ist mir wahrlich ein Rätsel wie er das schafft, aber es klappt jedesmal wieder auf das Neue! Daher kann man diese Klänge, Stücke und Melodien auch nicht näher beschreiben, erst beim konzentrierten Hören, werden Sie verstehen was ich meine...
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
... aber wie kann man nach traumhaften Stücken wie "Behind the Gardens" ,"Caverna magica" und dem wunderbaren "White Winds" so ein seichtes Geklimper wie "Eine Art Suite" statt eines klanglich passenden "Down to the Moon" mit auf so eine tolle Sammelplatte nehmen??? Dafür gehören eigentlich drei Punkte abgezogen, aber da die ersten drei Stücke einfach auch klanglich für mich genial sind, zieh ich halt nur den einen ab :-)
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2016
Die CD ist hervorragend. Die Musik ist sehr inspirierend und wirkt sehr beruhigend. Ich benutze sie gerne zur Entspannung und als Tanztherapie
bei Kindern. Kann ich absolut empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2014
Für den, der Andreas Vollenweider kennt, sind diese CD's ein Muss. Ich kannte die Aufnahmen von der Schallplatte, wollte diese auf CD
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

17,99 €
15,99 €
23,75 €