Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen25
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,83 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Juli 2002
Abgesehen davon das "Like a virgin" mein Lieblingsalbum von Madonna ist, was kann ich schon viel sagen - dieses Album ist ein absolutes Meisterwerk und am liebsten würde ich ihm 10 Sterne verleihen! Ein Tanzhit folgt dem anderen, einer nach dem anderen kletterte die Hitparadenleiter beharrlich in die Höhe, arbeitete sich teilweise bis nach vor zur Spitze - dieses Album ist gespickt mit Ohrwürmern die süchtig machen. Einmal gehört gehen sie nicht mehr aus den Ohren raus und man möchte sie immer und immer wieder hören und kann gar nicht mehr genug davon kriegen. Der Beat von "Like a virgin", "Material girl" oder "Into the groove" ist einfach unübertrefflich, diese Songs schlugen ein wie eine Bombe und ich kann mir sehr gut vorstellen, daß sie einige Zeit lang die meistgespieltesten Titel überhaupt waren. Bis heute kennt und liebt sie (fast) jeder, zumindest wohl jeder Madonna-Fan! Auch Scheiben wie "Angel" und "Dress you up" sind einfach gigantisch und unnachahmlich und werden nie in Vergessenheit geraten. "Pretender" und "Over and over" passen ebenfalls sehr gut auf dieses Album. Madonnas Version von "Love don`t live here anymore" ist einfach umwerfend und auch gut geeignet für kuschelige Abende daheim. Auf alle Fälle gilt, wer nur im Tanz das absolute Gefühl von Freiheit und Glück finden kann, der muß diese CD unbedingt besitzen damit er sich in den 7. Himmel tanzen kann. Kurz und gut: "Like a virgin" ist einsame Klasse! So eine Spitzenleistung kann einfach nur ein Superstar und Vollprofi wie Madonna vollbringen!!! ES LEBE MADONNA!!!!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2007
Das Album 'Like A Virgin' bedeutete den internationalen Durchbruch für Madonna und ist bis heute ein unverzichtbarer Klassiker aus dieser Dekade. Die Songs sind durchweg zeitloser Pop von einer Qualität, die man heute im Einheitscastingbrei kaum noch findet. Leider hat die Plattenfirma die Chance, beim Re-Release die Songs aus der betreffenden Zeit vollständig auf die CD zu packen, nicht genutzt. Damals erschien die Vinylscheibe zuerst ohne 'Into The Groove', später dann, nach dem Megaerfolg der Single, dann noch einmal mit dem Song. Ich frage mich wirklich, was es für einen Sinn macht, die CD über 20 Jahre später wieder ohne den Klassiker schlechthin zu veröffentlichen. Vergessen? Lobenswert dagegen ist die Idee, als Bonustracks Maxiversionen der damals ausgekoppelten Hits auf die CD zu packen. Aber auch hier ist die Umsetzung nur halbherzig. Warum hat man die Maxis von 'Dress You Up' und 'Angel' weggelassen? Gerade bei 'Dress You Up' war die Extended Version wesentlich druckvoller und dynamischer als die Albumversion. Hätte man alle Maxis zum Album ergänzt, wäre das für mich ein Grund gewesen, die CD ein zweites Mal zu erwerben, so jedoch ist mit gerade in Anbetracht des heftigen Preises der Mehrwert zu früheren CD-Releases zu gering. Für die Songs an sich 5 Sterne!
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2003
2 Sterne Abzug für die neu remasterte Version von dem Megaseller Album "Like a Virgin", das 2. offizielle Madonna Album aus den 80ern!
Diese Version enthält leider nicht den Superdancesong
"Into the groove"!!!!!!!!
aus welchen Gründen auch immer
Dafür gibt es 2 Maxi-Versionen von Like a virgin und Material Girl, die Into the groove aber leider nicht ersetzen können!!!!
Ärgerlich für wahre Madonnafans, denn "Into the groove" ist einer der besten Madonna Songs überhaupt gewesen!
44 Kommentare|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2005
Wer mit diesem Album aufgewachsen ist wird es kaum objektiv betrachten können. Songs, die so sehr Pop sind, dass sie im Blut jedes Achtziger-Teenies gekreist haben. Und in seiner naiven Unbeschwertheit öffnet es einem noch heute das Herz. Die Themen sind die klasssichen Eckpfeiler des All-amercan-girl: Diamanten, Spass haben und immer wieder Liebe Liebe Liebe.
Vor allem scheint Madonna und das Produzententeam den heiligen Gral für Melodien gefunden zu haben, die augenblicklich zu Evergreens werden. "Material girl" ... unverzichtbar, "Angel" ... purer Zuckerwatte-Charme, "Like a virgin" kitzelt mit einem Augenzwinkern die amerikanische Moral. Den zweiten Teil eröffnet eine wunderbare Version von "love don't live here anymore" mit glänzenden Synti-Drums und weiten Streicherflächen, "Shoo be doo" ist purer Gute-Laune-sixties-Pop.
Dieses Album ist noch fern von stetigen Imagewandeln. Ein Album ohne hochgesteckte Ziele, dass seinen einzigen Anspruch bis zur Perfektion umsetzt: zu unterhalten. Ein Album zum Mitsingen, mittanzen, spaßhaben und jungbleiben. Ein Klassiker sowieso
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2002
Als MADONNA mit "Holiday" ihrem ersten Hit in den Charts war, dachte jeder an ein One-Hit-Wonder. Aber als 1985 ihre LP "Like a virgin" erschien war alles klar: diese Frau hat das Zeug ein Weltstar zu werden. Ein Mega-Star um genauer zu sein und das bis zum heutigen Tag, an dem sich jede andere Frau in der Popszene messen lassen muß.
"Like a virgin" war der Renner des Jahres 1985 und enthält neben dem gleichnamigen Single-Hit "Like a virgin" noch weitere bekannte Hits der Queen of Pop wie "Material girl", "Angel", "Dress you up" und dem Titel-Song aus dem Film "Susan... verzweifelt gesucht" "Into the groove" der mein persönlicher Favorit bis heute geblieben ist. Was vieleicht nicht jeder weiß, daß Nile Rodergers der Produzent von "Like a virgin" war. Eben dieser Nile Rodgers der schon Chic und Sister Sledge in obere Chart-Positionen beförderte.
Nach "Like a virgin" mußten sich alle anderen Girls an Madonna messen lassen. Vor allen Dingen hat die kleine italo-amerikanerin die Gesetze des Pop wie keine vor ihr zu Ende gedacht. Ihre Meldodien waren damals die knalligsten, ihre Kleider die geilsten. Und ihr Ehrgeiz war mit Sicherheit der härteste. Was beweist Konsequenz kann mehr wert sein als 1000 gute Ideen.
Noch heute kann ich diese Scheibe jedem, außer Madonna-Fans da sie sie ja eh schon besitzen, empfehlen. "Like a virgin" ist ein Stück 80er und wie man an den ganzen Madonna-Cover-Versionen derzeitig feststellen kann voll im Trend. Leider ist auf der überarbeiten CD mein perönlicher Favorit "Into the groove" nicht wie auf dem Original enthalten, daür aber einige Bonus-Tracks.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2005
Madonna konnte mich mit "Like a Virgin" absolut überzeugen. Schnelle und flotte Stücke mit guten Texten, der Hammer-Ballade "Love don`t live here anymore", wow! Diese Ballade ist anders als sonst, aber genial geworden! "Material Girl" ist bekannt und cool, genauso wie "Like a Virgin". "Into the groove" geht voll ab, absolut für die Tanzfläche geeignet und "Over and over" eignet sich ebenso für heiße Tanzstunden! Nur das zu belanglose "Angel" zieht sich ein wenig, obwohl der Refrain sehr gut zur Geltung kommt. "Dress u up" ist Madonna-Pop wie man ihn liebt, auch gut geworden. "Sho-Bee-Doo" wird schnell zum Ohrwurm, klingt aber zu kitschig!
Ach ja 80er Jahre Sound, da denkt man gerne zurück. Mit "Pretender" holt sie den Sound zurück zu uns. Ein echter Ohrwurm! Den Abschluss macht das flotte "Stay", dass in die gleiche Kerbe wie "Pretender" einschlägt, ein wenig modern, ein wenig 80er, ein guter Abschluss, bleibt aber im Hintergrund auf dieser genialen CD!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2012
Like a Virgin...wie keine andere Platte der frühen Madonna, verkörpert sie den puren 80er Jahre Pop. Was für einen ungeübten noch seltsam klingt, schleicht sich allmählich ins Ohr und setzt sich unweigerlich darin fest...so ging es mir jedenfalls. Die Songs auf diesem Album haben Schwung und Pepp, man kann sie sich einfach immer wieder anhören, sie werden niemals langweilig. Genauer eingehen möchte ich auf meine 3 Favoriten:

Like a Virgin: Der Titelsong. Obwohl etwas gemächlich, hat der Song wirklich einiges, er ist selbstironisch und lädt zum Tanzen ein, der Refrain ist einfach perfekt, trotz des geringen Tempos.

Over and Over: Wohl einer der schnellsten Songs und zudem der größte Ohrwurm. Over and Over gräbt sich förmlich in den Gehörgang und verlässt ihn dank des extrem markanten Refrains auch nicht mehr so schnell. Mal ganz davon abgesehen, dass hier die Stimme der frühen Madonna wunderbar zur Geltung kommt.

Material Girl: Bamm. DER Song auf diesem Album schlechthin, zumindest für mich. Der Song hat richtig "Pfeffer", ist noch weit ironischer als der Titelsong (kommt aber nur mit Video richtig gut rüber) und zudem eine Hommage (optisch wie inhaltlich) an Marilyn Monroes "Diamonds are a girls best friends". Für mich von allen Madonna Songs der unwiderstehlichste...er ist einfach perfekter 80er Jahre Pop und zwar nicht der beste Madonna Song der 80er, aber mein persönlicher Liebling.

Auch der Rest des Albums ( vor allem Pretender) ist wirklich gut gelungen...hier sind einige in Vergessenheit geratene Songs enthalten, die aber nach wie vor ihre Wirkung entfalten können. Für Madonna Fans ein Muss, für die die es noch werden wollen ein guter Anfang.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2002
"Like a virgin" ist zwar nicht Madonnas bestes Album, es ist nicht so gut wie "True Blue" oder "Like a prayer", beinhaltet aber einige Evergreens. Der populärste Song auf dieser CD ist wohl "Material Girl", es ist einfach einer von Madonnas besten Songs und ich finde es schade, dass sie ihn heute nicht mehr singen will, denn ihre aktuellen Lieder sind viel schlechter als ihre alten. Der Videoclip zu "Material Girl" ist übrigens auch sehr sehenswert. Ein weiteres Highlight ist der scheu gesungende, aber sehr anzügliche Song "Like a virgin". Mit diesem Track verursachte Madonna ihren ersten Skandal, denn in den 80er galt die Textzeile "touched for the very first time" als sehr anstößig. Auch "Over and Over" und "Pretender" gefallen mir sehr gut, sowohl was den Beat, als auch die Lyrics angeht. Nur "Love don't live here anymore" tanzt meiner Meinung nach etwas aus der Reihe. Alles in allem ein sehr gutes Album, nicht nur was für Madonna-Fans.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2001
mit diesem album gelang madonna anno 1984 der endgültige durchbruch zum megastar. kein wunder: perfekt produzierte disco-songs- eingängig und gute laune verströmend. der absolute kracher ist natürlich "into the groove", zu dem man noch heute geil abtanzen kann. meine weiteren favoriten: "angel", "dress you up" und "stay". "shoo-be-doo" ist eine zuckersüße und auch etwas wehmütige ballade, die sogar ein bißchen jazzig angehaucht ist. durch dieses album bekam madonna damals ihren "minni maus auf helium"- ruf weg, weil ihr gesang tatsächlich etwas piepsig und nasal klingt.
dennoch: eine super studioproduktion. vielleicht etwas zu glatt, aber damls und heute ein hammer!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2002
Klare Sache: Mit dieser Produktion -incl.4 U.S.Top 5 -Hits- der Titel-Song war sogar für 6 Wochen die #1 der Billboard-Single-Charts-begann Madonna's Durchbruch.Damals setzte sie noch auf gut tanzbare 80er Disco-Music, und weniger auf Texte,die sie erst auf "True Blue"selber anfing zu schreiben.Neben "True Blue" ist diese Scheibe ein absoluter Evergreen, und somit uneingeschränkt zu empfehlen - auch für Personen, die nur die "Immaculate Collection" haben.Ich selber besitze die Erstauflage der CD, indem ihr 1.#1 UK.Single-Hit:"Into the Groove"enthalten ist.Seltsamerweise ist er bei der Neuauflage nicht vorhanden...,
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €