Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartig - wie "Pampered Menial"
Nachdem schon Pampered Menial einige berechtigte 5-Sterne-Bewertungen bekommen hat, muss ich eben diese auch dem zweiten Album "At the Sound of the Bell" verpassen. Es folgte kurz nach dem Debut-Album im Jahr 1976 und ist ebenso einzigartig und genial wie Pampered Menial. David Surkamps Stimme ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber macht verbunden mit den...
Am 6. Juli 2005 veröffentlicht

versus
3 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vor dem Kauf unbedingt anhören!
Wer durch die teils euphorischen Kritiken nun mit dem Kaufgedanken spielt, dem empfehle ich dringend, die CD vorher mal zu hören.
Mir gefällt sie wirklich gut, ich bin aber an dem Gesang gescheitert. Gesang ist Geschmacksache, und für mich zersingt er diese CD. Die Stimme ist hoch, tremolierend und der Sänger knödelt. Schade, denn er singt...
Veröffentlicht am 2. März 2005 von Lupo4Hanks


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartig - wie "Pampered Menial", 6. Juli 2005
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: At the Sound of the Bell (Audio CD)
Nachdem schon Pampered Menial einige berechtigte 5-Sterne-Bewertungen bekommen hat, muss ich eben diese auch dem zweiten Album "At the Sound of the Bell" verpassen. Es folgte kurz nach dem Debut-Album im Jahr 1976 und ist ebenso einzigartig und genial wie Pampered Menial. David Surkamps Stimme ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber macht verbunden mit den wunderschönen Songs und deren energiegeladenen und leidenschaftlichen Interpretation das Einzigartige dieses Albums aus. "At the Sound of the Bell" ist dabei etwas leichtere und noch melodischere Kost als "Pampered Menial". Hätte Pavlov's Dog auf diesem Niveau weitergemacht, wären sie garantiert ganz große Stars geworden. So bleiben uns seit fast 30 Jahren diese beiden großartigen Alben, die wohl kaum einer wieder hergeben würde, wenn er sie einmal in seiner Sammlung hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zeitlos, 21. September 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: At the Sound of the Bell (Audio CD)
Es gibt eine Spezies Alben, die mit zunehmendem Alter eher besser denn schlechter werden.
Zum Zeitpunkt seiner Erscheinung ist mir "At the sound of the bell" gar nicht so wirklich aufgefallen.
Jetzt muss ich jedoch festsellen, dass es sich hierbei um ein ganz exquistes Stück Rockmusik handelt, dem der Zahn der Zeit nichts anhaben konnte, sondern das durch die angesetzte Patine jetzt eher reizvoller und abgeklärter klingt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen eine sehr gute Scheibe, aber ....., 29. April 2007
Rezension bezieht sich auf: At the Sound of the Bell (Audio CD)
Eine sehr gute Scheibe, aber .....

.... schwächer als Pampered Menial.

"At the Sound of the Bell" ist wirklich eine sehr gute Scheibe.

Gute Songs, gute Arrangements und packender (sehr hoher) Gesang.

Wie "Pampered menial", dem Erstlingswerk von Pavlovs Dog.

Genau wie Pampered menial?

Nein, leider nicht. Die Songs sind zum Teil schwächer als auf Pampered menial, die Arrangements sind schlechter, und Sänger David Surcamp erreicht nicht ganz die extreme Spitzenleistung wie auf "Pampered menial".

Auch zieht sich die sanfte Melancholie nicht mehr ganz so deutlich wie ein roter Faden durch das Album wie auf "Pampered Menial".

Wer Pampered Menial liebt, wird auch "At the Sound of the Bell" mögen, vielleicht sogar sehr mögen. Wie gesagt, es ist eine sehr gute Platte.

Nur halt nicht so gut wie P.M.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Unvergleichlich, 26. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: At the Sound of the Bell (Audio CD)
Eine wundervolle Rarität., die mich auch nach 30 Jahren ratlos werden lässt, warum Pavlov's Dog nicht wie Marillion oder gar Pink Floyd zur "Supergruppe" aufgestiegen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Immer noch der Hammer, 18. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: At the Sound of the Bell (Audio CD)
Ich hatte mir vor vielen Jahren die LP gekauft. Nun habe ich mir die CD gegönnt. Die Stimme des Sängers ist einmalig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen pavlov's dog - eine der besten gruppen aller zeiten!, 17. März 2011
Rezension bezieht sich auf: At the Sound of the Bell (Audio CD)
beide cds, sound of the bell und pampered menial gehören mit zum besten, was ich jemals gehört habe. da gibt es definitiv keine steigerung mehr - gänsehautmusik vom feinsten!! soviel bombast-melodien und ideenreichtum, das sucht seinesgleichen; dann noch diese stimme - für mich ist david surkamp ein genie.
tipp: hört euch auch die neuen von ihm an - pavlovs dog: echo and boo; david surkamp: dancing at the edge opf a teacup
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 2 x Weltklasse - der Rest plätschert so....., 6. April 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: At the Sound of the Bell (Audio CD)
Im Vergleich zu dem fast zeitgleich erschienenem Album "Pempered Menial" geht es hier deutlich ruhiger zu. Zwei Songs auf diesem Album (Did you see him cry + Gold nuggets) erreichen nochmals Weltklasse-Niveau. Deswegen auch 4 Punkte für das gesamte Album. Der Rest ist mir zu langweilig.

Zugang zu dieser Band findet man ehe nur, wenn man die extreme Stimme des Sängers mag. Darüber kann man auch nicht diskutieren. Über Geschmack läßt sich eben nicht streiten.

Obwohl die Stimme von David Suhrkamp alles überstrahlt, liegt die Schwäche des Albums paradoxerweise genau darin, daß es ein wenig zu sehr auf David Suhrkamp zugeschnitten ist. Denn es war die musikalische Einheit der Band auf Pampered Menial, welches die besondere Stärke und den Reiz ausmachte.

Der Zauber der Band war nach diesem Album ehe verflogen. Div. Wiederbelebungsvesuche waren nicht sehr erfolgreich. Dabei hat es David Suhrkamp eigentlich immer noch drauf. Er konnte sich leider nur nie gut nach außen hin verkaufen. Think big - hätte er es mal getan. Er hätte es zu Weltruhm bringen können. So blieb seine Gesangskarriere leider weitgehendst in der amerikanischen Provinz von St. Louis hängen. Schade, schade....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen karminativ, 21. April 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: At the Sound of the Bell (Audio CD)
wie "pampered menial" eine meiner ersten und schönsten lp`s.oft gehört und manchmal verschenkt.es gibt auch keinen vergleich zu anderen combos zu ziehen.vielleicht hugo largo.tindersticks...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vor dem Kauf unbedingt anhören!, 2. März 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: At the Sound of the Bell (Audio CD)
Wer durch die teils euphorischen Kritiken nun mit dem Kaufgedanken spielt, dem empfehle ich dringend, die CD vorher mal zu hören.
Mir gefällt sie wirklich gut, ich bin aber an dem Gesang gescheitert. Gesang ist Geschmacksache, und für mich zersingt er diese CD. Die Stimme ist hoch, tremolierend und der Sänger knödelt. Schade, denn er singt mit Ausdruck und Inbrunst und hat was zu sagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

At the Sound of the Bell
At the Sound of the Bell von Pavlov's Dog (Audio CD - 1988)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen