Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen5
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,47 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Juni 2004
Die Aufnahme ist eine der besten Aufnahmen gregorianischer Choräle überhaupt, denn die Gregorianik wird hier so intoniert, wie sie im alltäglichen Messritus der Benediktiner verwendet wird. Hier wird einstimmig gesungen, wie es sich gehört, es handelt sich um echte Benediktiner, die hier singen, von daher kann man erwarten, dass hier nicht der Dresdner Kreuzchor singt, sondern der '0815-Mönch'. Gut zum Nachsingen für interessierte Laien, da die Stücke auch im Gotteslob stehen, dem römisch-katholischen Gesanbuch.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Jetzt zu Pfingsten habe ich die dritte der insgesamt drei CDs aus unserem Regal hervorgeholt und sie mir einmal wieder angehört. Heute möchte ich Folgendes dazu schreiben:

Das ist eine gelungene Zusammenstellung gregorianischer Gesänge auf drei CDs mit allen Texten (Latein – Deutsch) in einem stattlichen Booklet mit kurzer Einführung auf Deutsch und Englisch. Mit diesen CDs präsentiert sich die Vielfalt gregorianischer Gesänge. Die Stimmen klingen professionell, allerdings meine ich manchmal kleine Unsicherheiten in der Stimmführung zu erkennen. Die Choräle werden einstimmig (Solo und in Gruppen) und damit so puristisch vorgetragen, wie ich es von gregorianischen Gesängen gewöhnt bin. Das Zusammenwirken der Stimmen ist dabei sehr harmonisch.
Alle drei CDs sind durchgängig von gleichbleibender Tonqualität. Das habe ich bei anderen "Sammlungen" dieser Art schon anders erlebt. Allerdings ist die akustische Aufbereitung der CDs insgesamt nicht perfekt. Diese Beurteilung kann aber auch daran liegen, dass ich einfach Aufnahmen mit mehr "Hall" gewöhnt bin. Für mich gehört es bei gregorianischen Gesängen einfach dazu, dass man die Kirchen- oder Klostermauern sozusagen auf der Aufnahme mithört. Auch finde ich es wichtig, dass die glockenhellen Männerstimmen aus einer absoluten Stille herauswachsen und sich mit einem leichten Hall vermischen.

Die CD bietet insgesamt eine entspannende Begleitung durchs Kirchenjahr – auch für Protestanten (oder nichtreligiösen Menschen), die sich zu diesen Klängen hingezogen fühlen. Bei diesen Bibelmeditationen gefallen mir vor allem die Antiphone (Rahmenverse), weil sie in meinen Ohren besonders sanft klingen. Als meditativer Beiklang für einen entspannten Feierabend ist diese Zusammenstellung gregorianischer Gesänge meiner Meinung nach gut geeignet. Die musikalischen Beiträge sind sehr vielfältig und die Stimmen wirken auf mich insgesamt geschult. Während mich auf manch anderen CDs teilweise etwas "gequetscht" klingende Stimmen gestört haben, freut mich die Kompetenz der Sänger in diesem Fall, auch wenn, wie gesagt, manche Unsicherheit hörbar ist. Die Darbietungen wirken insgesamt "selbstverständlich" und ungekünstelt. Dadurch werden der entspannende Charakter der gesamten DC und die Tiefe der Musik zusätzlich unterstrichen. Für mich gibt es keine Musik, die eine entspannendere Atmosphäre schafft als diese.
Mag es auch nicht die Intention von Mönchen – und der Gregorianik an sich – sein, dass sie entspannend auf den Menschen wirkt, denn schließlich geht es vor allem um die Lobpreisung von Gott. – Trotzdem werden eindeutig auch weltliche Wünsche wie die nach Ruhe und Entspannung mit dieser Musik erfüllt.

Fazit: Die Aufnahmequalität (sprich Klangraum) gregorianischer Gesänge habe ich auf anderen CDs schon besser gehört. Wie gesagt, dürfte der Raumklang noch etwas intensiver sein. Dafür ziehe ich auch einen Stern ab. Die Leichtigkeit der insgesamt gut gebildeten Sängerstimmen zusammen mit einer reichhaltigen und abwechslungsreichen Intonation macht dieses kleine Manko jedoch nahezu wieder wett. Vor allem sind die drei CDs von durchgängig gleicher Qualität. Ich höre mir einzelne Stücke dieser CDs immer wieder gerne an. Trotzdem: Die drei CDs zu diesem Preis sind aber insgesamt einen Kauf wert. Liebhaber dieser besonderen Kirchenmusik werden ihre Freude an dieser CD haben. Und auch wer ruhige Musik mit spirituellem Impetus gerne mag, wird sie gerne einlegen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2001
Diese Aufnahme aus dem Jahre 1979 ist ordentlich recherchiert und mit dem Booklet der vollständigen Texte gut aufbereitet. Leider enttäuschen die Solisten durch ettliche intonatorische Schwächen, die gelegentlich den Eindruck einer sauber erarbeiteten Laienaufführen vermitteln. Der mangelnde Einsatz räumlicher Transparenz in der Aufnahmetechnik entspricht nicht den Erwartungen an heutige Aufführungspraxis Gregoriansicher Gesänge. Aus meiner Sicht leider ein Fehlgriff.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2013
Hallo!
Ich bin mit diesem Artikel zufrieden,ich werde gern nochmal kaufen..
deshalb hab ich für diese Artikel fünf Sterne gegeben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2001
für jeden, der die alte und die sehr alte Musik liebt. Eine hervoragende zusammenstellung auf 3 CD's, die klarmacht, wo die Wurzeln der Musik liegen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,99 €
5,99 €