Kundenrezensionen


109 Rezensionen
5 Sterne:
 (97)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


53 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auch che guevara hatte diese platte im schrank!
am 24.1.1975 gebar keith jarrett diese improvisationen, indem er mit der melodie des pausengongs der kölner oper als grundlage der immer weiter ausufernden improvisation begann. kurz ist die daraus resultierende heiterkeit im publikum auch auf der aufnahme zu vernehmen.

jarrett entwickelt wunderbare melodien, die sich immer wieder schließende kreise...
Veröffentlicht am 7. Juli 2010 von Stephan Urban

versus
29 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zäher Genuss
The Kölln Concert ist wohl sicherlich Keith Jarretts berühmtestes Konzert,

wobei ich aber die Glorifizierung dieser Cd nicht nachvollziehen kann.Die Cd ist sicherlich kein Fehlkauf

und man merkt,dass Jarrett ein Meister der Improvisation ist,aber sie ist,wenn man die Länge

des Konzertes mit der Anzahl der musikalischen Ideen...
Veröffentlicht am 21. April 2006 von jazzyman


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Impressionen eines Gefühls in Schwarz-Weiß, 21. Oktober 2007
Von 
kpoac - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Koln Concert (Audio CD)
Wenn zwei Händen ein Flügel wächst - so könnte man den personifizierten Jarrett Jazz beschreiben. Ein Kopf, ein Klangbild in der Vorstellung, zwei Hände die virtuos zwischen schwarz und weiss unterscheiden und eine Intensität, ein Gefühl vermitteln, was seines Gleichen sucht. Es ist eine Eine-Seele-Struktur, die über einem Saal liegt, wenn Jarrett seine Improvisation des Gefühls hörbar macht. Genial.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Klassiker, 9. Dezember 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Koln Concert (Audio CD)
Dieser Livemitschnitt dokumentiert wohl das Meisterstück eines Pianisten, dessen musikalische Bandbreite von Bachs Goldberg Variationen bis zu "Contemporary Jazz" in einer ganz besonderen Ausprägung umfasst.
Man merkt es Keith Jarrett einfach an, dass er die Großen der Klassik genauso studiert hat, wie die Musik des 20. Jahrhunderts.
Ein erster Blick auf das Cover: Part I, ein Stück, ca. 30 Minuten. Ob das nicht etwas lange ist? Ist es nicht! Eigentlich sind es 3 mitreissende Themen, jedes für sich vorgestellt und variiert, um es schliesslich zu vervollkommnen. Man merkt, er will noch nicht weg von diesem Thema, aber er muss. Nur einige Takte Rubato trennen ihn noch von der nächsten genialen Idee.
Teilweise gut hörbares Mitsingen, mitunter Schreien und Stampfen machen eines klar: Keith Jarrett ist alleine in eine Welt entschwunden, in der es weder Publikum, noch Mikrofone gibt.
Auf der CD findet sich Musik für jede Stimmung. Nach einem Tag voller Arbeit und Stress kann man sich kaum besser entspannen.
Tatsächlich hat sich jemand die Arbeit gemacht, das Konzert zu transkribieren. Als guter Pianist kann man es zwar üben und studieren, vieleicht auch spielen, will man jedoch dem tieferen Sinn, den der Künstler dieser Musik verliehen hat, gerecht werden, wird man daran verzweifeln.
Von all seinen Konzerten ist das "Köln Concert" wohl dasjenige, das die meisten Leute in seinen Bann zieht und das hat - wie ich glaube - gute Gründe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keith Jarrett - Der Magier, 21. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Koln Concert (Audio CD)
Mit 'Köln Concert' hat Keith Jarrett wahrlich einen Meilenstein in der Musikgeschichte gelegt. Nicht nur diese filigrane Technik und Geläufigkeit
machen 'Köln Concert' zu einem Klangerlebnis der Superlative, nein, viel mehr noch ist es die Art und Weise, wie er seine Stücke spielt:
man spürt Jarretts Emotionen förmlich und wird davon mitgezogen, mitgezogen in ein Gefühl der völligen Ruhe und Entspannung. Dieser perfekte Avant-Garde-Pianist hat der Musik und ihren Anhängern mit seinem inzwischen legendären 'Köln Concert' einen großen Gefallen getan.
Pianisten wie mir kann ich nur wärmstens die Noten
zur CD empfehlen.
Zu 'Köln Concert' kann ich abschließend nur noch sagen: eine grandiose Solo-Improvisation, bei der sich Emotion und Virtuosität die Ehre geben.
Hochachtungsvoll,
Micha Fleiner
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Mein Klassiker", 20. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Koln Concert (Audio CD)
Seit Erscheinen im Jahr 1975 stellt dieses Instrumentalwerk einen Meilenstein an Improvisation und Spieltechnik dar. In zeitloser stilistischer Vollendung durchschreitet Keith Jarrett -live und improvisiert - unerforschte Klangwelten und begeistert den Zuhörer durch eine kaum erreichbare Kreativität und technische Spielfähigkeit. Dem traditionellen Mainstream-Jazz vollkommen entrückt bewegt sich die Musik über weite Strecken des knapp 70minütigen Werkes eher in die Sphären moderner klassischer Musik.
Auch über 25 Jahre nach seinem Erscheinen hat diese Musik nichts von Ihrer Aktualität eingebüßt und wird sicherlich als ein Klassiker der Jazz-Improviation Generationen überdauern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das Köln Concert, ein Muss für späte Einsteiger., 26. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Koln Concert (Audio CD)
Das Köln Concert war meine erste Hörerfahrung mit Keith J. in den 70igern. Für mich ist es weiterhin hoch aktuell, bei seinen virtuosen-improvisierenden Jazzklängen, ein nicht zu topendes highlight, spannungsgeladen und harmonisch zugleich. Turnusmäßiges Wiederauflegen/hören tut einfach nur gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Mein Klassiker", 31. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Koln Concert (Audio CD)
Das Kölner Konzert-
jeder muß es kennen.
Ich spiele seit 20 Jahren Klavier und war völlig von den Socken, als ich es zum ersten Mal hörte. Es rundet einfach jede gute Musiksammlung ab, ich mußte die CD haben.
Diese Musik ist sehr dicht und in der Stimmung vielfältig, ohne aber kitschig zu werden. Das Klangvermögen des Instruments wird voll genutzt, was bei einer guten Musikanlage beachtlich wirkt. Mal träumerisch und sinnierend, gibt es auch herrlich schnelle und dynamische Passagen mit unglaublichen Synkopenrythmen, rasante Läufe nach Jazzmanier, wo man nur denkt :"yeah!".
Am Besten ist, sich gemütlich hinzusetzen und zuzuhören, nebenher lesen wird da keiner mehr wollen.
Ich dachte mir immer, so willst du auch mal spielen können, nicht "immer nur" Brahms, Beethoven, Bach..... und da erfüllte ich mir den Traum: Ich kaufte mir die offizielle Partitur und setzte mich an mein Klavier. Blanke Euphorie setzte ein.
Ich empfehle diese CD zum Kauf, denn sie ist "mein Klassiker". Jeder Musikkenner sollte sie haben, und wer es mal selber spielen will, der muß sie haben, da sehr anspruchsvoll zu spielen und man muß wissen wie es "richtig" gemacht wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Standardwerk des Jazz - genial und unerreicht!, 18. März 2006
Von 
Dr. rer. imp. (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Koln Concert (Audio CD)
Keith Jarrett wird als einer der ganz großen Jazz-Pianisten bezeichnet. Und "The Köln Concert" ist sicherlich eines der Hauptgründe dafür.
Es gibt wenige Schallplatten oder CDs, die man auf eine einsame Insel mitnehmen würde - diese ist eine davon.
Jarrett improvisiert seine Musik, da gibt es kein Notenblatt oder einen Titel, der dann musikalisch "bearbeitet" wird. Ein solches Vorgehen ist gewagt und genial zugleich, da ja zu Beginn eines Konzertes nicht klar ist, ob es nun was wird oder nicht!
Zugleich ist klar, dass es ungeheuer viel Energie kostet, sich auf ein solches Konzept einzulassen.
Genau dies ist beim Köln Conzert spürbar: Hier wird einzigartiges geschaffen, nicht wiederholbar.
Jarrett "tastet" sich in seinen Stücken Minute um Minute an die musikalische Gesamtaussage heran. Jeder aufmerksame Hörer merkt, wie Jarrett das soeben gespielte wieder auf sich wirken läßt und darauf aufbaut. Nicht jede Stelle klingt von vorneherein genial, das Gesamtkunstwerk entsteht im Kopf des Hörers, wenn er das gesamte Stück von vorne her anhört. Mal kurz reinhören ist hier nicht empfehlenswert.
Das schöne am Köln Concert ist, dass die einzelnen Stücke aufeinander aufbauen. Es ist also mehr als eine der vielen lieblos zuammengestellten Sampler oder Hit-CD, wo ein Stück beziehungslos zum anderen aufgenommen ist, damit die CD voll wird.
Die musikalischen Aussagen der Köln Concert sind nur schwer beschreibbar. Jarrett fängt in leisen Tönen an, baut auf dem Steinway-Flügel eine großartige Konstruktion auf, fällt zurück in Repetitionen und die Erzeugung von Klangteppichen um dann wieder eruptionsartig mit genialen Läufen und Harmonieübergängen musikalische Höhepunkte zu setzen.
Als Rahmenbedingungen für das Hören dieser Musik empfielt sich: 2 Stunden "Ruhe", also auch kein Smalltalk mit Freunden, sondern ein stilles Genießen.
Insgesamt ein Werk, welches bei keinem ernsthafen Jazz-Fan fehlen sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erweckung, 31. Januar 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koln Concert (Audio CD)
Fragte mich ein bis dahin Tauber, der plötzlich zu hören gelernt hat, was Musik sei, so spielte ich ihm das Köln Concert vor, und augenblicklich kennte er die Antwort.
Wer dieser Musik zuhört, benötigt weiter nichts, selbst ein Glas guten Weines wäre störend. Hier sind alle Gefühle, zu denen ein Mensch fähig ist, zum Mitfühlen dahingestellt, schöner als es Worte, Bilder oder Notenblätter jemals könnten. Aus der schwerelosen, unbekümmerten Improvisation entstehen Tiefe und Intimität, die die Seele freudig und friedlich schweben lassen, mal erregt, mal zutiefst besänftigt.

Dies ist die CD für die einsame Insel, ich würde keine andere vermissen. Wer sich streitet, ob es sich bei diesem Konzert um Jazz oder noch um Klassik, vielleicht aber auch um Classic-Jazz handelt, hat nichts verstanden. Es ist Musik, sonst nichts. Es ist die Essenz von Musik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Klassiker, 2. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Koln Concert (Audio CD)
Ein Konzert wie ein intimes Gespräch, eine lärmende Massenversammlung, eine stille Woche in einem Kloster, ein berauschender Liebesakt, ein Blick in das Bunte des Ozeans und auch das plötzliche Öffnen einer fast vergessenen Tür irgendwo hinter der Bühne... Keith Jarrett's Köln Concert ist all das. Er spielt nicht nur virtuos mit seinem Instrument, er spielt mit den Gedanken seiner Zuhörer. Wenn es nicht Musik wäre, dann wäre es ein ungeschriebener Roman in der Erbfolge eines James Joyce oder Henry Miller und dazu ein Liebesbrief von Bach an Debussy. Ein Roman,der Formen zuerst spielerisch einfach benennt, dann in Fülle ausschöpft, immer wieder neu variiert bis überraschend Neues wächst und einen fast kindlichen Anspruch auf Wahrheit in den Konzertsaal stellt. Keith Jarrett's Melodien entstehen aus dem Nichts, aus manchmal simplen Harmonien, die Bolerohaft an Fülle gewinnen und sich später in zenhafter Einfachheit in der Erinnerung des Zuhörer verankern. Die Stunden dieses Konzerts sind nichts für jeden Tag. Das Köln Concert war ein besonderer Tag. Den man zum ganz persönlichen Glück immer wieder erleben kann. Gut, dass es auf CD ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale LP, 3. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Köln Concert [Vinyl LP] (Vinyl)
Ich hatte das Köln Concert von Keith Jarrett bereits als CD, habe mich aber noch für die LP entschieden, da diese Art von Musik meiner Meinung nach einfach besser auf Vinyl passt - und ich bin nicht enttäuscht worden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Koln Concert
Koln Concert von Keith Jarrett (Audio CD - 1975)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen