Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
9
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juli 2004
In der Welt der Popularmusik wird viel mit Superlativen gearbeitet, so dass man schon gar nicht mehr ernsthaft hinhört, wenn von einer Ausnahmesängerin mit einer umwerfenden Stimme geredet wird. Und Oleta Adams ist ja noch viel mehr. Sie ist eine großartige Keyboarderin und gefühlvolle Pianistin sowie eine erstklassige Komponistin und Texterin (die Hälfte der Titel auf dieser CD sind von ihr). Und wer sie einmal live gesehen hat, kann nur hingerissen sein von der Präsenz und dem Charisma dieser kleinen großen Frau. Ganz typisch für ihre bescheidene Art ist ihr Dank in den Credits an Tears-for-fears: "...who so generously shared their spotlight and afforded me the chance to be heard." Längst ist sie aus dem Scheinwerferlicht der Band in ihr eigenes strahlenderes getreten.
Ihre Musik ist nicht einfach einer Stilrichtung zuzuordnen. Es ist viel Soul, mal mit einer Portion R&B, mal jazzig, mal Gospelfeeling. Jeder Song auf dieser CD ist ein Kleinod auf seine eigene Art. Sie spannt einen Bogen von dem mitreißenden Titelsong "Circle of one" zu dem herzzerreißenden Schmerz in "You've got to give me Room". Es ist die erste und meines Erachtens nach wie vor die beste Produktion von Oleta Adams. Ich kann mir schwer vorstellen, wie man sie hören und nicht lieben kann.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2006
Nachdem sie mit ihrem unglaublichen Timbre das Tears For Fears Album "Seeds Of Love" veredelt hat, gab ihr Roland Orzabel bei ihrem Solo-Debüt Starthilfe. Leider hat sich daraus nicht die ganz große Karriere entwickelt, die man bei dieser Stimme vermutet hätte.

Anders als viele der gelackten Achtziger-Diven atmet die Stimme von Oleta Adams die ursprüngliche Kraft von Gospel und Soul. Warm und voll in den Tiefen und in den hohen Lagen mit einer strahlenden Brillianz gesegnet, ist es vor allem diese Stimme, die haften bliebt.

Vor allem in den Balladen "Get Here" und dem intimen "Got To Give Me Room" mit seiner minmalistischen Instrumentierung schimmert ihr Timbre wie ein Edelstein.

Die glattpolierten Up-Tempo-Songs sind wohl dem Mainstream geschuldet. Fängt "Circle Of Live" mit einem glitzernden E-Piano an und steigert sich zu einem gopselgetragenen Refrain mit überflüssiger Roboter-Stimme, so verschwindet die Stimme hinter der überladenen Produktion. Besser gelingt das hymnische "Rhythm Of Live" trotz eines etwas aufgesetzten Hip-Hop-Beats und synthetischen Bläsern, das jedoch in der späteren Piano-Version seine Qualitäten erst richtig offenbart.

Insgesamt hätte man allen Beteiligten noch mehr Vertrauen in die einzigartige Stimme gewünscht, anstatt in Richtung Charts zu starren. Trotzdem zeigt das Album neben Anita Baker eine der schönsten Stimmen der Achtziger Jahre. Da fällt es nicht schwer, über den Zuckerguss einiger Songs hinweg zu sehen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2000
Dieses Album ist das erste selbst veröffentliche von Oleta Adams, die zuvor als Background-Sängerin bei Tears for Fears mit einer bemerkenswert eindrucksvollen Stimme auf sich aufmerksam gemacht hat. Der Produzent Roland Orzabal - Leadsänger von Tears for Fears - hat dieser Diva eine Plattform geschaffen, auf der sie ihre sonore und schmeichelnde Stimme spielen läßt wie keine andere. Ighners "Everything Must Change" - zuvor bereits u. a. von Randy Crawford und Barbra Sreisand interpretiert - habe ich noch vorher nie in einer derartig hinreißenden Interpretation gehört. Davon, daß es sich um eine ADD-Aufnahme handelt, hört man auf diesem Juwel nichts. Oleta Adams Stimme braucht keine aufwendige instrumentale Begleitung um zu wirken, wie auf Track # 6 "I've Got A Right" zu hören ist.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2000
Dieses Debüt-Album ist voller Emotionen. Oleta Adams singt und der Hörer schmilzt dahin. "Get Here" ist in den USA bereits zu einer Hymne geworden. "Everything Must Change" habe ich noch nie dermaßen eindrucksvoll interpretiert gehört. Die Produzenten Roland Orzabal und Dave Bascombe (Orzabal ist der Lead-Sänger der Gruppe "Tears For Fears", bei denen Oleta zuvor als Background-Sängerin auf sich aufmerksam machte) haben ihr hier eine Plattform geschaffen, auf der diese Soul-Diva ihr Können meisterhaft und göttlich unter Beweis stellt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2005
Warum viele Worte machen, wenn man es im Titel bereits sagen kann!
Aber weil nicht jeder meinen Geschmack hat ;-), hier noch ein paar Begründungen: Lieder wie "Get here", "Rhythm of life" und "Circle of one" kennt jeder aus dem Radio, aber die wenigsten werden sich dessen bewusst sein.
Mein Kaufgrund für diese CD war ursprünglich das Lied "Woman in chains" von Tears for Fears, das kurz vorher mit ihr als Zweitstimme erschienen war (und nicht auf dieser CD ist, um Missverständnissen vorzubeugen).
Ich habe den Kauf nie bereut! Manche Titel müssen ein wenig "reifen" im Ohr, aber die Mühe lohnt sich... außerdem helfen die bekannten (ersten drei) Lieder dabei ungemein.
Meine Empfehlung: Schuhe aus, Kerzen an, Wein auf, CD rein, ab aufs Sofa... wer da noch den Fernseher anmachen will, ist nicht mehr zu retten!
Anspieltip: "Get here", "Will we ever learn"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 1999
Zuerst ein kritischer Blick auf das Cover: eine ADD-Aufnahme. Sobald der CD-Spieler aber die ersten Töne anspielt freut man sich ungemein: Ein Volltreffer. Teilweise leider ein bißchen zu poppig-besonders der Remix (Lied 10)- ansonsten ist diese CD selbst wenn man kein großer Fan von Oleta Adams ist ein wahrer Ohrenschmaus. Lied 8 "Everything must change" ist der Geheimtip dieser CD - Lied 2 "get here" wahrscheinlich das Bekannteste (aus dem Radio). Haben Sie eine neue Stereoanlage gekauft und wollen die Boxen und den CD-Player testen?-dann sollten Sie unbedingt diese CD kaufen!! 5 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2010
Dieses Debüt-Album ist voller Emotionen. Oleta Adams singt und der Hörer schmilzt dahin. "Get Here" ist in den USA bereits zu einer Hymne geworden. "Everything Must Change" habe ich noch nie dermaßen eindrucksvoll interpretiert gehört. Die Produzenten Roland Orzabal und Dave Bascombe (Orzabal ist der Lead-Sänger der Gruppe "Tears For Fears", bei denen Oleta zuvor als Background-Sängerin auf sich aufmerksam machte) haben ihr hier eine Plattform geschaffen, auf der diese Soul-Diva ihr Können meisterhaft und göttlich unter Beweis stellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 1999
Oleta Adams erste CD ist bisher auch die Beste - noch unverkrampft - nicht auf dem Discotrip, schmeicheln sich die Balladen in einen hinein. Get here verursacht Gänsehaut und bei besonders Emotionalen auch Tränen. Eine Stimme zum versinken, zum träumen. Das neue Album gibts erst in USA, aber ist hoffentlich genauso gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2001
Oleta Adams hat eine wirklich tolle Stimme, und das Album "Circle of one" kann man gar nicht oft genug hören. Ein Song ist schöner als der andere. Zum Träumen, Schmusen und einfach nett Musik genießen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,90 €
8,11 €