Kundenrezensionen

4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Wir entdecken Komponisten - Johann Sebastian Bach Vol. 2
Format: Audio CDÄndern
Preis:12,98 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Dezember 2003
Das Leben und Schaffen des J.S. Bach wird hier in einem Hörspiel, mit sehr guten Sprechern und schönen Musikbeispielen, dem Hörer nahegebracht.
Nicht nur für Kinder ein tolles und lehreiches Werk!!!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. November 2010
Super klasse.

Das Leben des Komponisten wird wirklich spannend, wirklich nachvollziehbar, konfliktträchtig, persönlich, in all seinen Farcetten mit all seinen Niederungen und Höhepunkten erzählt.

Ein Musik-Hörspiel-Krimi. Zum Komponisten, zu seiner Musik, zu seinem Leben.

Ohne Schmu, ohne Albernheiten. Sondern - wie ein wirklicher Hörspiel-Krimi.

Spannend - wie Wagner aus Ostpreussen flieht und auf dem Schiff den Sturm erlebt .. und so den Fliegenden Holländer komponiert.

Spannend, wie Beethoven sich in Wien mit dem Musik-Genie Haydn überwirft.

Oder Mozart in Salzburg um Einnahmen ringt.

Und immer wieder tolle Einblendungen der jeweiligen Musik-Stücke. Volles Orchester.

Plötzlich beginnt man, Musik anders zu hören - weil man plötzlich weiss, was z.B. Bruckner bei welcher Symphonie persönlich erlebte.

Stilistisch findet dieser "Musik-Hörspiel-Krimi" häufig durch Gespräche mit oder zwischen Zeitzeugen statt. Beethoven mit Melzen, Mozart mit dem Adel Wiens etc.

Verhältnis spannender Geschichten zur Musik: Gut 50/50.

Meine Tochter ist bald 4 - und wird sukzessive die einzelnen Komponisten geschenkt bekommen.

Ich selbst bin über 50 - und auch für mich ist es absolut spannend.

Eine wirkliche Freude also für alle, die mehr als nur Musik konsumieren wollen.

*

Toll, dass es die Reihe über fast alle bekannte Komponisten gibt.

Gut brauchtbar als Geschenk an ein Kind, an einen Musikbegeisterten, an einen selbst Musizierenden.

Gut nutzbar im Deutsch- oder im Musik- oder Geschichts-Unterricht.

Toll, dass es Alternativen zu Pumuckel, Puh der Bär, Blöd-TV und Walt Disney gibt.

*

Halt Stop: Einen riesigen Nachteil haben diese tollen CDs - und er ist fast unglaublich! Aufgenommen wurden die Krimis zur Zeit der Langspielplatten.

Das tut weder der Qualität noch der Musik einen Abbruch.

Aber: Die ganzen gut 45 Minuten sind nur 1 Track. Heisst: Man muss immer wieder von vorn hören, oder irgendwie vorspulen.

Unglaublich, was sich hier die teure Deutsche Grammophon wieder mit seinen Kunden erlaubt.

Ich erwarte eigentlich, dass die Deutsche Grammophon eine Rückrufaktion startet und jedem zusätzlich 10 Euro Aufwandsentschädigung zahlt.

So etwas - ist bäh!

*

(Alternative,
wenn auch bei weitem nicht so spannend, aber auch schön:
Check "Marko Simsa" und den Namen des gesuchten Komponisten.)

*

Trotz alledem bleiben diese Geschichte und ihre Musik toll. Es ist und bleibt ein Muss.

Kaufen - obwohl es von der Deutschen Grammophon ist !
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Mai 2013
Für Klein und Groß sehr interessant und spannend! Ich finde die CD daher sehr empfehlenswert, egal ob für Musiklaien oder Profis.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. Januar 2014
Prima für alle, die ihren Kinder Kultur auf spielerische und spannende Art und Weise näher bringen wollen. Tausendmal besser, als seine Blagen vor die Flimmerkiste zu setzen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen