Kundenrezensionen


6 Rezensionen

4 Sterne
0

3 Sterne
0


1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Live-Session aus dem Krater eines Vulkans
Widerspruch, euer Ehren! Dieses Album habe "mit Recht nur wenige Fürsprecher. Tatsächlich ist es ein sehr dürftiges Album...", schreibt Simon Leng in seiner ansonsten absolut empfehlenswerten Santana-Biografie (S. 84). Zwar begründet er seine Einschätzung, doch ich bin anderer Meinung.

Sicher sind die Liveaufnahmen etwas rau und...
Veröffentlicht am 16. Mai 2005 von Britzel

versus
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tolles Live-Konzert im Diamond Head Crater 71/72, aber....
Eigentlich könnte diese CD zu den "großen" Live-Konzerten gehören, denn die Umstände unter denen es zustande kam waren perfekt. Buddy Miles war frei von der "Band of Gypsies" und Carlos Santana nahm für diese Tour mit Buddy Miles eine Auszeit von seiner eigenen Band. Dazu kam der Zeitpunkt und Ort der Aufnahme, nämlich der Sylvester-Tag...
Veröffentlicht am 24. September 2004 von Linda99


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Live-Session aus dem Krater eines Vulkans, 16. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Carlos Santana & Buddy Miles Live (Audio CD)
Widerspruch, euer Ehren! Dieses Album habe "mit Recht nur wenige Fürsprecher. Tatsächlich ist es ein sehr dürftiges Album...", schreibt Simon Leng in seiner ansonsten absolut empfehlenswerten Santana-Biografie (S. 84). Zwar begründet er seine Einschätzung, doch ich bin anderer Meinung.

Sicher sind die Liveaufnahmen etwas rau und ungeschliffen. Aber die Musik steckt voller Spannung und interessanter Details. Ob an der Gitarre nun Carlos Santana oder Neil Schon die Hauptarbeit abliefert, finde ich nicht so entscheidend, solange die Teamleistung stimmt. Sicher hängt das Album stilistisch etwas zwischen den Stühlen, nämlich zwischen den ersten drei Santana-Alben mit ihrem selbstdefinierten Latin-Rock und der unmittelbar folgenden Latin-Jazz-Fusion-Periode von Carlos' neuformierter Santana-Band. Daher steht es in Santanas Entwicklung eher für sich. Doch wird hier ein Faden geknüpft, den Santana am Ende der Latin-Jazz-Fusion-Periode im nächsten Live-Album wieder aufnimmt.

Buddy Miles, der 1986/87 erneut mit Santana spielen und touren sollte, ist Sänger, Schlagzeuger und vor allem durch Jimi Hendrix' Livealbum "Band of Gypsys" bekannt. Mit ihm und weiteren Freunden spielte Carlos also am Silvesterabend 1971 - exakt zwei Jahre nach "Band of Gypsys" - im Diamond Head Crater auf Hawaii diese Session "from the center of a volcano" ein.

Gleich das erste Stück "Marbles" (John McLaughlin) dürfte damalige Santana-Fans durch seinen ungewohnt funkigen Sound aufgeschreckt haben. Nach kurzer, beruhigender Percussion-Einlage am Ende schließt sich nahtlos die Miles-Komposition "Lava" an. Track 3 ist eine von feurigen Bläsersätzen (Luis Gasca, Trompete und Hadley Caliman, Saxophon) gewürzte, sechseinhalbminütige Version von "Evil Ways". Hier zeigen die Musiker, dass man dieses sonst immer viel zu kurze Stück klasse in die Länge ziehen kann. Das kurze "Faith Interlude" (Carlos Santana, Buddy Miles) ist geballte Intensität im Stile John Coltranes mit einem schönen Gitarren-Intro von Carlos, dem sich "Them Changes" anschließt, welches Buddy Miles schon mit Jimi Hendrix und Billy Cox zusammen gespielt hat.

Das 25-Minuten-Stück "Free Form Funkafide Filth" nimmt auf der LP die gesamte zweite Seite ein, auf der CD mehr als die halbe Spieldauer. Hier wird ausgedehnt improvisiert, doch die Rhythmusgruppe (Coke Escovedo, Victor Pantoja, James Mingo Lewis und Michael Carabello an der Percussion, Gregg Errico an den Drums und Ron Johnson am Bass) hält es zusammen und treibt es förmlich vor sich her. Der funkig-dreckige Sound begegnet uns später auf dem live in Japan eingespielten "Lotus" wieder, obwohl bis zu diesem legendären Album noch einige Jahre vergehen, in denen Santana mit "Caravanserai", "Welcome", "Borboletta" und Soloprojekten von Carlos ganz andere Musik macht. Mich begeistert dieser abwechslungsreiche Titel, bei dem auch Keyboard (Robert Hogins) und Flöte (Hadley Caliman) wichtige Akzente setzen, immer wieder neu. Dennoch geht er richtig gut in die Beine und konnte obendrein in den frühen Siebzigerjahren als Progressive Rock durchgehen.

Insgesamt ist dies ein Silberling, den ich gerne höre, und der durch seine erstaunliche Nähe zu "Lotus" zusätzlich an Reiz gewinnt. Jahrelang war die CD nur im merkwürdigen Doppelpack mit "Welcome" bei Castle Communications zu kriegen. Inzwischen gibt es die eigenständige CD, und ich kann sie nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Live im Vulkan! Sound&Jam - Gewitter ohne Vergleich !!!, 1. März 2004
Von 
Toshé "Toshé" (Inner Outer Space) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Carlos Santana & Buddy Miles Live (Audio CD)
Carlos Santana und Ex-Hendrix Drummer Buddy Miles in einer gigantischen Liveperformance in Japan, in einem erloschenen Vulkan! Das ist vielleicht die intensivste Liveplatte, an der Santana je beteiligt war. Obwohl der Sound dieser Scheibe nicht ganz perfekt ist, wird hier abgerockt und gejammt, als gäbe es kein Morgen mehr! Selten hat man Carlos so rockig und leidenschaftlich Gitarre spielen hören wie hier. Und die Band macht derart Feuer, daß man vergißt, das hier in einem erloschenen Vulkan aufgespielt wird! Hitziger, wilder und energetischer geht es fast nicht mehr. Zudem überzeugt Miles als irre beseelter Sänger und spielt dazu ja auch noch sein außerirdisches Voodoo-Drum - Genial. Das Repertoire umfaßt dann auch als besondere Leckerlis, "Changes" aus der Hendrix/Band of Gypsys Kiste und sogar im Fundus von John Mc Laughlin wird bravourös gekramt. "Evil Ways" und ein monströser Jam finden sich auch noch auf der Scheibe. Eine absolute musikalische Orgie! Jedem Fan von kreischenden Gitarren und unbändiger Power etc. UNBEDINGT! ans Herz gelegt. Ein Live-Monolith...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tolles Live-Konzert im Diamond Head Crater 71/72, aber...., 24. September 2004
Von 
Linda99 - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Carlos Santana & Buddy Miles Live (Audio CD)
Eigentlich könnte diese CD zu den "großen" Live-Konzerten gehören, denn die Umstände unter denen es zustande kam waren perfekt. Buddy Miles war frei von der "Band of Gypsies" und Carlos Santana nahm für diese Tour mit Buddy Miles eine Auszeit von seiner eigenen Band. Dazu kam der Zeitpunkt und Ort der Aufnahme, nämlich der Sylvester-Tag 1971/1972 im Diamond Head Crater auf Oahu/Hawaii, von dem man einen berauschenden 360*-Blick auf die Pazifik-Küste von Waikiki genießen kann. Dazu eine erstklassige Band von 12 Musikern aus dem Umfeld von Santana (g) und Buddy Miles (dr,lead vocals), so spielen hier z.B. Neal Schon (g), Coke Escovedo (timbales), Gregg Errico (dr), Ron Johnson (b), ein hervorragender Robert Hogins (org) sowie zwei Bläser und einige Percussion-Player.

Die Musik ist eine Mischung aus Titeln von Buddy Miles, Santana, John McLaughlin und einer 24-Minuten Jam Session. Die Fassung von "Them Changes" ist enorm druckvoll und für mich die beste, die ich kenne. Insgesamt spielt die Band ausdrucksvoll und inspiriert vor einer grandiosen Kulisse und einem begeisterten Open-Air-Publikum.
Das einzige, was das Ganze ziemlich trübt, ist die ausgesprochen dünne und schlechte Aufnahmequalität der Tapes, denn die Recording-Firma aus San Francisco hat hier ziemlich versagt. Da hätte man die Recording-Facilities von Wally Heider oder Record Plant vorziehen sollen und alles wäre wohl gelungen gewesen.

Die Aufnahme wurde zwar von Sony/Legacy digital remastered, aber für mich klingt sie noch genau so schlecht wie schon auf der Vinyl-LP. Die Gitarren (Stereo links/rechts) sind oft viel zu leise wie auch vielfach der Gesang von Buddy Miles und das Spiel beider Drummer. Dafür kommen die Bläser teilweise viel zu laut rüber. Höhen und Tiefen verschwimmen komplett, die Aufnahme und der Mix haben absolut keine Schärfe und Dynamik. Das wird sicherlich auch noch dadurch erschwert, weil hier extrem viele Musiker zusammen spielen, so dass sich das teilweise einfach wie ein Klangbrei anhört. Vielleicht hätte in diesem Fall ein kompletter Remix der Tapes bessere Resultate erzielt. Besonders deutlich wird der schlechte Sound, wenn man sich nach dieser Aufnahme über Kopfhörer eine andere (remastered) Live-CD aus dieser Zeit anhört. Einfach nur schade, denn das Konzert ist ansonsten wirklich klasse.

Wer sich hiervon aber nicht abschrecken lässt und damit leben kann, hat ein ansonsten gutes Konzert einer interessanten Kooperation zweier wirklich toller Musiker mit einer guten Band.
Von der Musik her natürlich besser zu bewerten, aber die Aufnahme gibt für mich leider nicht mehr als 2 Sterne her, weil die Musik so einfach nicht rüber kommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Carlos Santana & Buddy Miles live, 15. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Carlos Santana & Buddy Miles Live (Audio CD)
ein geniales Album, war schon vor 40 Jahren eines meiner Lieblingsalben, Carlos Santana hats einfach drauf, die alten Songs von ihm sind doch die besten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hitscheibe, 8. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Carlos Santana & Buddy Miles Live (Audio CD)
Dieses Album ist ein Hit! Habe sie auch als LP und nun auch als CD. Als MP3 im Auto immer dabei. Starker Sound. Empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Muß nicht sein, 29. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Carlos Santana & Buddy Miles Live (Audio CD)
Ein bißchen Santana, ein eine Prise Band of Gypsies und ein Schuß Bitches Brew (Miles Davis). Typisch 70er: Jeder mal mit jeden. Interessant allemal aber für mich nicht Fisch und Fleisch. Kauft Euch andere Santana Sachen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen