Kundenrezensionen

5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
MK II (+ 4 Bonus Tracks)
Format: Audio CDÄndern
Preis:10,98 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. April 2007
Den 'typischen' Steamhammer-Sound im eigentlichen Sinne gibt's nicht - denn alle vier Platten, die die Gruppe herausgebracht hat, klingen (z.T. extrem) unterschiedlich!

Das Debut mit seinem (fast durchgängigen) weichen Sounddesign (durch den Hall erzielt, den fast alle Stücke darauf haben und die sporadische Verwendung von Querflöte) basiert fast ausschliesslich auf Blues; die dritte, Mountains ist eher harter Bluesrock und das finale Werk, Speech, ist düsterer, von seiner Grundstimmung her beinahe pessimistisch zu nennender Hardrock (was wohl zum Teil auch daran lag, das der Drummer dieses Albums, Mick Bradley, an Leukämie erkrankt war und kurz nach der Veröffentlichung von Speech starb).
Die vorliegende, zweite ist ein recht eigentümlicher Mix aus Blues, Rock, Jazz, Jam- und klassischen Elementen. Mit Sicherheit die vielseitigste und abwechslungsreichste der vier Scheiben.

Unbestrittener Höhepunkt der Platte ist das 16 1/2 minütige 'Another travelling tune', welches z.T. Muddy Waters' Louisiana Blues mit einbaut.
Es ist gleichzeitig das Stück, welches den prägnantesten Jam-Charakter hat - muss live sicher super geklungen haben!

Auf der REPERTOIRE-Edition gibt es ausserdem vier Bonustitel: eine Single-Version des vom Debut Reflections bekannten 'Junior's Wailing', 'Windmill', 'Autumn song' und 'Blues for Passing People'.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
erst einmal den Gitarristen Martin Quittenton und den
Drummer Michael Rushton ersetzen.
Das geschah durch den Drummer Michael Bradley und dem
Multiinstrumentalisten Steve Jollife und das gab dem
Gesamtsound mehr Klangfarben und auch einen leicht
jazzigen Einschlag, keineswegs negativ.
Der immer leicht abgehoben klingende Gesang von Kieran White
wurde so noch eindrucksvoller unterstützt.

Folkig-psychedelic startet "Supposed To Be Free" (5:59)mit
Sax-Tupfern den Gesang von Kieran untermalend um in ein leicht
jazziges Arrangement überzugehen das von allerlei Prog-Elementen
aufgelockert wird.

Das Spinett leitet den Song "Johnny Carl Morton" (4:38) über
einem angejazzten Stakkato-Rhythmus und verströmt dabei eine
angenehme Psychedelic.

"Sunset Chase" (3:02) bringt ein Akustik-Gitarren-Arrangement
leicht spanisch angehaucht.

Im Gegensatz dazu geht es bluesrockend nach vorne mit dem
"Contemporary Chick Con Song" (3:49) Sax und E-Gitarre solieren
über Akustik-Gitarren-Rhythmus-Arrangement.

Spinett und Querflöte geben eine Prise Psychedelic für
"Turn Around" (3:36)folkig und leicht klassik angehaucht.

Jazzig im 6/8-Takt mit Mouth-Harp und Flötensoli lässt
sich "6/8 For Amiran" (3:04) vernehmen,

Cool-locker-psychedelic mit abwechslungsreichen Instrumentalpassagen
erklingt "Passing Through" (5:17)

"Down along the grove" (0:47) gibt ein kurzes Intro mit verfremdetem Spinett
und klagender Querflöte für

"Another Travelling Tune" (16:23)mit ausgiebigen Instrumentalparts die
zwischen Folk, Blues, Rock und Psychedelic schwelgen lassen.

Die eigentliche Platte wird abgeschlossen mit "Fran And Dee Take a Ride" (2:58)
akustisch-folkig mit einer overphased E-Gitarre.

Additional Tracks:
11. Junior's Wailing (single version) (3:30)
12. Windmill (4:28) ein abgehobener Psychedelic
13. Autumn Song (4:09) folkig und psychedelic
14. Blues For Passing People (6:26)ein cooler Jazz-Bar-Blues

- Steve Jolliffe / flute, harpsichord, keyboards, saxophone (Alto), vocals, wind
- Kieran White / guitar, harmonica, Jew's-Harp, vocals
- Mickey Bradley / percussion, conga, drums
- Steve Davy / bass, guitar (bass), vocals
- Martin Pugh / guitar, guitar (electric), vocals
1111 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Der Stil von Steamhammer lässt sich als eine Mischung von Blues und Jazz mit klassischen Einflüssen beschreiben.
Panflöten und Trompeten werden ganz bewusst neben Schlagzeug und E-Gitarre eingesetzt und kreieren zusammen den typischen Steamhammersound.
Als Anspieltipps sind der 'Contemporary Chickon Song',das Klassik-Gitarren orientierte 'Sunset Chase' und 'Turn Arround' zu nennen.
Insgesamt gefällt mir 'MKII' besser als das Debut 'Reflections',denn es ist in meinen Ohren rockiger und differenzierter!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. März 2013
Nicht nur Junior's wailing, Riding on the L & N sondern auch auf dieser CD sind absolute "Abgeh"- Songs. Man wundert sich nur, dass diese Musik nicht mehr Aufmerksamkeit genoss.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. April 2010
jeder mensch hat seinen eigenen musikgeschmack.meiner findet sich hier wieder.für kenner ein "must have"in der sammlung
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Steamhammer - Mountains
Steamhammer - Mountains von Steamhammer (Audio CD - 2007)

Warhorse
Warhorse von Warhorse (Audio CD - 2012)

Riding on the l&N-the Anthology
Riding on the l&N-the Anthology von Steamhammer (Audio CD - 2012)