Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Volltreffer, 22. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Peep Show (Audio CD)
Diese Platte (meine erste von den Banshees) hat es quasi aus dem Stand zu einem meiner absoluten Lieblingsalben gebracht - und wie oft passiert so etwas schon?

Man muß sich natürlich als unbedarfter Hörer erst einmal an die allgemein düster-abgründige Themenlage gewöhnen. Dann aber erkennt man recht schnell, daß es eine kunstvolle Düsternis ist, durchaus mit Pop-Appeal - und als Pop-Band im Stile des Velvet Underground verstanden sich die Banshees auch. Musikalisch verknüpfen sie (Post-)Punk- und Rock-Elemente mit Varieté- und klassischen abendländischen Elementen, auf diesem Album noch garniert mit zeitgenössischen Drumcomputern (z.B. Ornaments Of Gold) und Hip-Hop-Einflüssen (Peek-A-Boo). Das Resultat ist so abwechselungsreich und kreativ wie man es sich nur wünschen könnte.

"Peepshow" sollte dann auch die letzte Großtat der Band werden, das nächste Album war im Prinzip Früh-90er-Pop ohne gar zu viel Abgründigkeit (in Analogie zur Entwicklung der Cocteau Twins), und selbst die Singles daraus klingen teilweise recht angestaubt für den Hörer der ausgehenden 00er Jahre. "Peepshow" würde ich dagegen als zeitlos bezeichnen.

Wenn ich meine Lieblingstracks benennen sollte, wären das wohl "Rhapsody" (hört man am besten laut oder noch lauter - und ja, ich mag solche dynamischen Tracks) und "Scarecrow". Wobei die anderen nun wahrlich auch keine schlechte Figur machen, ganz im Gegenteil.

Die Tonqualität kann sich übrigens absolut hören lassen. Während doch einige Produktionen der späten 80er recht höhenlastig sind (offenbar hatte man Equalizer für sich entdeckt), geht es hier ziemlich ausgeglichen zu - Profis am Werk, würde ich meinen. (Album-Gain übrigens -0,59 dB.) Auf eine Remaster-Verschlimmbesserung (die Seuche der 00er Jahre) verzichte ich von daher dankend - Lautstärkeregler und Replaygain existieren.

Vielleicht noch etwas dazu, wie ich eigentlich auf die Platte gekommen bin: Das ist im Prinzip den Cocteau Twins und Youtube zu verdanken. Die Liveaufnahme von "The Last Beat Of My Heart" machte auf jeden Fall neugierig, und nach den ersten Takten der Vorschau von "Peek-A-Boo" hier war der Rest nur noch Formsache (zumal in dieser geldbeutelschonenden Preislage).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Peep Show
Peep Show von Siouxsie & The Banshees (Audio CD - 1995)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen