Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöner kann Musik nicht sein!!!
Die drei Santana-Alben "Caravanserai" (1972), "Welcome" (1973) und "Borboletta" (1974) sowie die parallel eingespielten Soloalben von Carlos Santana markieren die wohl kreativste und anspruchsvollste Phase seines Schaffens. Folglich gehören sie zu den absoluten Lieblings-CDs in meiner umfangreichen Sammlung. Schöner kann Musik nicht...
Veröffentlicht am 21. August 2003 von Britzel

versus
7 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Perfekt gemachte Musik
Am Album "Borboletta" merkt man, egal wie man dazu steht, dass es von professionellen Musikern eingespielt, geschnitten und produziert wurde (im Gegensatz zu so manchem Hitpopalbum)

Die Titel sind alle "Easy Listening", haben auch ein paar gute musikalische Ideen und glänzen durch perfekten Studiosound und Instrumentenbeherrschung.

Doch das sind...
Veröffentlicht am 25. März 2007 von jazzyman


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöner kann Musik nicht sein!!!, 21. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Borboletta (Audio CD)
Die drei Santana-Alben "Caravanserai" (1972), "Welcome" (1973) und "Borboletta" (1974) sowie die parallel eingespielten Soloalben von Carlos Santana markieren die wohl kreativste und anspruchsvollste Phase seines Schaffens. Folglich gehören sie zu den absoluten Lieblings-CDs in meiner umfangreichen Sammlung. Schöner kann Musik nicht sein.

So warme, fröhliche Musik findet man selten. Zwischen den percussiven Soundexperimenten "Spring Manifestations" und "Borboletta" legt Santana ein Feuerwerk abwechslungsreicher, spannender und entspannender Stücke hin, welche Rock und Jazz gleichermaßen umfassen und deren Blut die stets präsente Percussion ist. Ein Klangteppich, der zum fliegenden Teppich wird und den begeisterten Zuhörer sanft entschweben lässt. Ein fesselnder Traum, aus dem man höchst ungern erwacht. Ach, wäre die CD doch nie zuende...

So aus einem Guss ist "Borboletta", dass sich keiner der brillanten Musiker herausheben lässt. Auch kein Titel. Einzige Ausnahme ist vielleicht das faszinierende, hypnotische "Promise Of A Fisherman", mehr als acht Minuten lang und immer noch viel zu kurz. Wow, dieses Album haut einen um!!!

Kaufen! Hören! Genießen! Sieben Sterne? Zehn Sterne? Hmmm, leider gibt es nur fünf. Übrigens: "Borboleta" ist das portugiesische Wort für Schmetterling. So erklärt sich das hübsche Cover.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Musikalisch in der besten Phase, 6. März 2001
Von 
Thomas Holst (Münster, D Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Borboletta (Audio CD)
Sieht man nur die Verkaufszahlen dieses Albums sicherlich ein enttäuschendes Werk der Band. Aber was bedeutet dies schon ? Künstlerisch und musikalisch entstanden zu seiner absoluten Hochphase, nach den frühen Erfolgen von Latinrock ( Jingo ) dem Millionenseller ABRAXAS, widmete sich Carlos Santana dem Jazz und vermengte den Latino-Einfluss mit feinstem Jazz, nutzte Gastmusiker wie FLORA PURIM und AIRTO MORAIRA um seine bis heute unerreichen Meilensteine wie CARAVANSERAI, BORBOLETTA und in eingeschränktem Maaß auch WELCOME & LOTUS oder LOVE, DEVOTION & SURRENDER zu schaffen. Nicht das wir uns missverstehen - ich gönne ihm den Erfolg von SUPERNATURAL ( Pop mit Latinoroots ) aber wer sich mehr Tiefe und zeitlose musiklische Potenz wünscht ist hier wesentlich besser bedient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hat mich sofort vom stuhl gehauen!!, 4. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Borboletta (Audio CD)
nach den ersten santana platten , die noch aus der , nach -woodstock zeit stammen und noch den ur - sound beinhalten , grob, dreimal geprobt und eigespielt,SUPER),kam dann diese platte,NEUER SOUND,FILIGRAN gespielt ,gut den JAZZ mit eingebracht und so toll abgemischt,dass es vom ersten moment an ,eine freude war ,hier zuzuhören.ich habe sie damals als platte und jetzt nochmal als CD gekauft.absolute klasse......übrigens:auch für nicht santana fans zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das sollte carlos sich mal wieder anhören!, 9. August 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Borboletta (Audio CD)
so mit das beste, was santana je veröffentlicht hat. zusammen mit welcome und caravanserai. danach ging's abwärts, allerdings gab's immer mal wieder einsame höhepunkte: aqua marine, the healer, chill out, europa, milagro...
er ist ja leider jetzt im künstlerischen niemandsland angekommen... schade eigentlich!
ach ja: wer auch auf den spirituellen carlos steht, sollte sich oneness (durchweg hervorragend!) lotus und the swing of delight (durchwachsen, aber stellenweise genial!) zulegen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Santanas letztes Meisterstück, 10. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Borboletta (Audio CD)
"Borboletta" war das letzte Santana-Album, das mich seinerzeit fasziniert hatte. Nach über 30 Jahren habe ich es mir nun nochmal auf CD zugelegt und bin froh darüber.
Dies war Santanas Soulalbum. Die leicht schmalzigen Vocals über die allumfassende Liebe sind auch weniger mein Ding. Aber der Klangteppich, der darunter liegt, hat Generationen von Produzenten als Vorlage gedient, und mit Tom Coster spielt der beste Keyboarder, den Santana je hatte.
Leider erfährt man davon nichts auf dem Cover der Columbia-CD. Für die dürftige Ausstattung gibt's einen Stern Abzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch, 18. Mai 2012
Von 
musicpeterpan "musicpeterpan" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Borboletta (Audio CD)
Nachdem Santanas Stern 1969 auf dem legendären Woodstock-Fesival aufging, wer den Film kennt, wird sich gerne daran erinnern, den gesamtem Auftritt von Santana gibt es mittlerweile auch auf CD, veröffentlichte er mit seiner legendären Besetzung: Gregg Rolie organ, Dave Brown bass, Neil Schon guitar, Michael Shrieve drums, Jose Chepito Areas congas, Mike Carabello congas,perc, Coke Escovedo perc, drei epochale und unvergleichliche Alben. Um zu wissen, was dies damals wirklich bedeutete, musste natürlich zu dieser Zeit gelebt haben, denn dieser neue Sound mit viel Latinelementen riss die Leute regelrecht vom Hocker. So etwas gab es bisher noch nicht und wurde auch nie mehr von irgendjemanden anders erreicht. Dass diese Musik/Band nicht mehr zu toppen war, das wurde Carlos wahrscheinlich damals bewusst, denn dies war einer der Gründe, warum er eine etwas andere Richtung mit neuen Leuten einschlug. Was blieb, war sein markantes und bis heute unvergleichliches Gitarrenspiel/sound und das Veröffentlichen von tollen Alben.
Mit Caravanserai - Welcome und Borboletta kam der Jazz und Santana legte viel Wert auf athmosphäricher Musik, die unglaubliche Stimmungen erzeugte. Natürlich verlor er damit einige Fans, doch dafür gewann er neue hinzu und vor allen Dingen bekamen wir drei weitere Klassiker von ihm präsentiert, die bis heute nicht ein Jota an Wert verloren.
Für mich ist sind alle drei gleich stark und in ihrer Entwicklung wichtig für Santanas Musik insgesamt. Wenn man sich die ersten sechs Studioalben anhört, kann man diese Entwicklung in der Musik von Santana wunderbar verfolgen.
Auf "Borboletta" vermischte er jazzige mit kommerziellen Songs auf wunderbarer Weise und hält die Spannung damit bis zum letzten Ton aufrecht und das macht richtig Spass.
Los gehts mit einer athmosphärischen Einleitung um dann nahtlos in einen jazzig-chilligen Song "Cantos De Ls Flores" überzugehen der von Congas und elektrischem Piano dominiert wird. Dann geht es direkt mit "Life Is A New" weiter, einem sonnigen Gute Laune Song, bei dem sich Carlos an der Gitarre und Gregg Rolie an den keyboards austoben dürfen. Dann kommt mit "Give And Take" der erste rockige Song, wo mal richtig Gas gegeben wird und der neue Sänger Greg Walker das erste Mal seine Sängeskünste unter Beweis stellen kann. Außerdem beinhaltet es ein langes und feines Saxophonsolo, klasse!
Mit "One With The Sun" folgt ein jazziger Song, der sehr stark von Santanas Gitarre dominiert wird, von Greg Walker und Gregg Rolie untermalt.
Dann "Aspirations", ein dahinschwebender Song, der vom Saxophon dominiert und von den Percussions und Drums getragen wird, wieder sehr jazzig und athmosphärisch, ganz toll!
"Practice What You Preach" ist ein hymnischer typischer Santana-Song mit alen Zutaten, die wir von ihm kennen, sehr eingängig mit großem Hitpotential, das mit dem folgenden "Mirage" noch gesteigert wird, das in der Disco in der ich damals auflegte ein absoluter Dancefloorfiller war. Hier kommt wieder Greg Walkers Stimme sehr gut zur Geltung und Carlosund Rolie praktizieren ein feines Wechselspiel ihrer Instrumente.
Mit "Here And Now" kommt ein harter Cut, freejazzige Einlagen bestimmen plötzlich das Geschehen um dann am Ende von den Percussions ubernommen zu werden und mit "Flor De Candela" und Santanas Gitarre und den Congas weitergefürt zu werden. So gehts weiter in "Promise Of A Fisherman", hier schaltet sich Gregg Rolie mit seinen herrlichen Keyboards mit ein und spielt ein tolles Solo und übergibt dann wieder an Santana und die Congas hören nicht auf, sensationell und atemberaubend!!!
Zum Glück möchte an fast sagen, kommt zum Abschluss und erholen ein beruhigendes Stück und schließt somit zum Eröffnungsstück an und aus.
Eine für mich überragendes Album von Santana. Es kamen für Michael Shrieve, Leon Ndugu Chandler an den Drums, für Mike Carabello Airto Moreira and den Congas und für Neil Schon, Doug Rauch an der Guitar. Hinzu kamen Flora Purim Percussion, Sound Effects, Greg Walker Vocals, Tom Coster keybords, Synthesizer und Jules Broussard Saxophon im Vergleich zu den ersten drei Alben
Also nochmal für alle, die nur die ersten drei Alben von Santana kennen, dies ist eine andere Musik und nicht damit vergleichbar, deshalb vielleicht erst reinhören, für die Fans der letzten Dekade dürfte dies einzu harter Stoff sein. Aber auf jeden Fall ist es fanastische Musik von Ausnahmemusikern, die es so heute leider nicht mehr gibt, schon gar nicht von Santana selbst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das sollte carlos sich mal wieder anhören!, 9. August 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Borboletta (Audio CD)
so mit das beste, was santana je veröffentlicht hat. zusammen mit welcome und caravanserai. danach ging's abwärts, allerdings gab's immer mal wieder einsame höhepunkte: aqua marine, the healer, chill out, europa, milagro...
er ist ja leider jetzt im künstlerischen niemandsland angekommen... schade eigentlich!
ach ja: wer auch auf den spirituellen carlos steht, sollte sich oneness (durchweg hervorragend!) und the swing of delight (durchwachsen, aber stellenweise genial!) zulegen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach eine schöne CD!, 6. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Borboletta (Audio CD)
Ich hatte sie schon als LP und deswegen durfte sie in meiner Sammlung nicht fehlen. Wunderschöne Nummern, eine etwas andere Seite von Santana, aber trotzdem gleich zu erkennen! Kann ich nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Borboletta, 31. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Borboletta (Audio CD)
Auf CD und digital noch besser als auf der guten alten Langspielplatte und wenn da nicht die Caravanserai waere, waere dies wohl mein Santana-Liebling.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Borboletta, 20. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Borboletta (Audio CD)
Diese CD - die Langspielplatte erschien 1974 - enthält eine Reihe von bemerkenswerten Titeln, die die musikalische Vielseitigkeit von Carlos Santana und anderer Bandmitglieder hervorheben. Am besten gefällt mir das mit einigen Dissonanzen angereicherte und damit auch eine harmonische Spannung aufweisende "Aspirations", das eher als ein Jazz-Titel zu betrachten ist. Die schnelle Lieferung dieser CD veranlaßt mich, einmal mehr die volle Punktzahl zu vergeben.

H.-H. Becker
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Borboletta
Borboletta von Santana (Audio CD - 1993)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen