Kundenrezensionen


24 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


128 von 131 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk --- mit Hindernissen
Wohl selten hat es ein so mythenumranktes Jazzalbum wie ‚Bitches Brew' gegeben. Auf der einen Seite taucht diese Doppelalbum immer wieder in allen möglichen Album Polls in etlichen Musikzeitschriften auf, wo es meist als geniale Verschmelzung von Rock und Jazz gefeiert wird, andererseits scheiden sich an ihm die Geister. Jazzkritiker monieren, dass Davis mit...
Veröffentlicht am 7. März 2005 von Big Bad Al

versus
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Beware: it is the Marc Wilder Mix
The Legacy Edition of Bitches Brew does not contain the ORIGINAL ALBUM MIXES (i.e. the mixes which have been used for the release of BB in 1970), but the remixes done by Marc Wilder for THE COMPLETE BITCHES BREW SESSIONS in 1998. These are fine, but if you already own THE COMPLETE BB SESSIONS, buying this set would only be useful if you have never seen one of the many...
Veröffentlicht am 31. August 2010 von The Common Reader


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitches Brew, 30. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Bitches Brew (MP3-Download)
Ein absoluter Klassiker des modernen Jass der 70er Jahre. Top-Besetzung mit folgenden Interpreten:

* Trompete: Miles Davis
* Sopransaxophon: Wayne Shorter
* Bassklarinette: Bennie Maupin
* E-Piano: Joe Zawinul
* E-Piano: Larry Young
* E-Piano: Chick Corea
* Gitarre: John McLaughlin
* Bass: Dave Holland
* E-Bass: Harvey Brooks
* Schlagzeug: Lenny White
* Schlagzeug: Jack DeJohnette
* Schlagzeug: Congas: Don Alias
* Schlagzeug: Billy Cobham
* Percussion, Berimbau, Cuica: Airto Moreira
* Percussion: Juma Santos (Jim Riley)
* Tabla, Tamboura: Bihari Sharma
* Sitar: Khalil Balakrishna
* Bass: Ron Carter

Die meisten hier aufgeführten Interpreten traten später selbständig in anderen Zusammensetzungen äusserst erfolgreich auf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fusion als Meilenstein!, 2. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Bitches Brew (Remastered) [Vinyl LP] (Vinyl)
Bitches Brew begeistert auch den "nicht-Jazzer". Das Zusammenspiel unter anderem mit John McLaughlin, der die Brücke zu rockig-bluesigen Elementen schlägt, ist eine interessante Fusion, die ihresgleichen sucht. Wie gesagt auch für Unjazzige eine Fundgrube und Wundertüte, die noch nach 40 Jahren begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sein größter Geniestreich, 21. Februar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Bitches Brew (Audio CD)
Zu dieser CD gibt es nicht viel zu sagen. Der Großmeister des Jazz gibt uns die Möglichkeit, die besten Stücke die er jemals gespielt hat zu hören. Für jeden Jazzfan ein wahrer Genuss den man sich nicht entgehen lassen sollte
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 4 Sterne sind ausreichend, 19. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Bitches Brew (Audio CD)
Wie oft habe ich dieses Werk von Miles Davis jetzt gehört?
Ich weiß es nicht. Doch es wird immer überbewertet.
Sicherlich Miles hat mit diesem album den Meilenstein des Fusion
Jazz endgültig raus gebracht, doch mehr auch nicht.
Der Weg hin zum Fusion zeichnete sich schon auf A Silent Way ab,
und fand seinen Höhepunkt in A Tribute to Jack Johnson.
Es ist sicherlich ein Meisterwerk von Herrn Davis, doch davon hat
er ja bekannter Maßen viele heraus gebracht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bitches Brew
Bitches Brew von Miles Davis (Audio CD - 1999)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen