summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale

Kundenrezensionen

22
4,6 von 5 Sternen
Big Calm
Format: Audio CDÄndern
Preis:7,49 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. März 2000
Mit ihrem Album öffnen sich Morcheeba anderen musikalischen Einflüssen, ohne jedoch ihre Identität und den unvergleichlichen Stil aufzugeben. Der Grundcharakter der Stücke bleibt bei aller Experimentierfreude doch typisch Morcheeba. Daß insbesondere "Blindfold" es zu einiger Popularität auch außerhalb des Underground gebracht hat, überrascht deshalb nicht - wenn es auch nicht das beste Stück auf dem Album ist. Gleich der Opener "The Sea" legt einen entspannenden Soundteppich aus, der von der erneut bezaubernden Skye Edwards souverän zusammengehalten wird. An diesem Konzept ändert sich trotz der durchaus vorhandenen Abwechslung nicht viel - und das ist gut so. Lange hat es keine Platte mehr gegeben, die mehr als nur ein seichtes Hintergrundrieseln darstellt und trotzdem so entspannend und beruhigend zugleich ist. Die perfekte Verbindung von Energie und Ruhe ist es, welche dieses Album zu einem der besten der letzen Jahre macht: The Big Calm, eben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Juni 2015
Zwar kenne ich Morcheeba schon lange und entsprechend zieren zwei Alben der Band meine breite Musiksammlung seit Jahren. "Big Calm" war jedoch nicht darunter, obwohl mich das Album schon damals interessierte (als man es noch nicht bequem im Internet vorhören konnte). Durch Abschlussprüfungen des Studiums, private Veränderungen und so weiter verlor ich das Album und nach Skye Edwards Abgang auch die Band aus den Augen. Mehr zufällig stolperte ich vor geraumer Zeit in einem Plattenladen über dieses Album, da es in einer neuen 180-g-Vinylpressung re-released im Sortiment war. Ich griff zu und war von Anfang an begeistert. Einige Songs kannte ich bereits, aber die weiteren, weniger bekannten Stücke bewegen sich erfreulicherweise auf ähnlich hohem Niveau. Selten ist es einer Band gelungen, ein derart entspanntes und in sich ruhendes Album zu produzieren, das gleichzeitig mit faszinierenden Details aufwartet und nie langweilig wird. So ist "Big Calm" für mich eines der wenigen Alben, das gleichzeitig als Backgroundmusik bei einem Brunch mit Freunden eine gute Figur macht, einen aber auch beim voll konzentrierten Eintauchen in die Musik überzeugt. Brillant die Einbettung von Skye Edwards unvergleichlicher Stimme in den musikalischen Teppich. Hier verschmelzen elektronische Effekte, konventionelle Instrumente und die menschliche Stimme zu einem absolut stimmigen Gesamtwerk. Ebenfalls die volle Punktzahl kriegt die neue Vinylpressung. Klanglich absolut top, mit grosser Dynamik und keinerlei Knachgeräuschen. Die erstklassige Produktion von "Big Calm" kommt voll zur Geltung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Oktober 1999
Die CD von Morcheeba ist ein Mix aus Jazz, Synthesizer Klängen und einer unbeschreiblich klaren Stimme von Skye Edwards. Das Album läßt den Alltagsstress vergessen, vermittelt eine bewingte Atmosphäre und regt zum Träumen an. Bei den Klängen von Morcheeba, kann man im Winter bei einer guten Tasse Tee den Nachmittag geniessen, im Sommer beschwingt einen Prosecco trinken und im Frühling und Herbst gemütlich einen Milchkaffee beim Italiener schlürfen.
Also happy listening
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. August 2009
...ist für mich die Gratwanderung zwischen "Leichtigkeit" und "Seichtigkeit". Ersteres erreichen sie auch hier bravourös, zu letzterem wird die Grenze glücklicherweise nicht überschritten. Oder anders ausgedrückt: perfekte Backgroundmusik auf die sich fast jeder einigen kann. Gleichzeitig aber so anspruchsvoll, das man sie auch gut konzentriert hören kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. Januar 2000
Morcheeba ist bekannt geworden durch ihren sanften TripHop mit der überwältigenden Stimme der Frontsängerin. Diesen Trend setzt die Band mit diesem Album fort, und so lässt sich diese Platte sehr gut neben die "Who can you trust" ins CD-Regal stellen. Grosse Sprünge wagen Morcheeba mit ihren Liedern allerdings nicht, man bleibt lieber beim Altbewährten. Kein schlechter Gedanke, wenn sie es so gut können. Im TripHop Bereich mausern sie sich langsam aber sicher zu einer populären Band, und das mit Recht. Allerdings hätte ich ein oder zwei Lieder mit einigen Variationen sehr gern auf dieser CD gesehen, aber die durchweg sehr guten Lieder entschädigen dafür ein wenig. Im Gegensatz zu dem älteren Album sind sie noch ein wenig ruhiger geworden und legen an Tiefe der Musik noch einiges drauf. Wie lange sich das noch weiterführen lässt, wird dann wohl der Erfolg ihrer nächsten CD werden. Alles in allem sind und bleiben Morcheeba aber eine der Bands, die man getrost neben Portishead und Massive Attack über seine Anlage spielen lässt. Nächstes Mal dann aber bitte ein wenig kreativer. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Mai 2001
Hier finden wir neben Moloko, Stereophonics und etlichen Dorfmeister und Kruger Scheiben, endlich wieder eine tolle Mischung tanzbarer Grooves, die parallel bunte Traumsequenzen ermöglichen, bei der(fast) alle Körperteile ruhig bleiben dürfen. Anspruchsvolle Paare bekommen hier auch ein brauchbares Psycho-Aphrodisiakum für verträumte Nächte! Alles in allem ein "sollte man haben" für Freunde der modernen - gewaltfreien Musik.

Adam Meredith sagt: KAUFEN!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Juli 2005
Big Calm ist viel mehr als nur ein schönes Pop-Album mit netten Beats... es ist eine Perle der Popmusik!
Der längst unverkennbare Stilmix von Morcheeba aus Dub, Folk, Soul, Hip-Hop und psychodelischer Musik ist ein Chill-Faktor der besonderen Art!
Das Album besticht durch geniale Melodien (Part of the Process, Let me see, Blindfold) und experimentelle Sounds (wie beispielsweise Ukulelen-Klänge, Country-Style-Slide-Gitarren, zerrissene Trompeten-Fetzen)... lebt aber vor allem auch durch die wunderbar süße Stimme Skye Edwards!
Für mich ist Big Calm mit Abstand das genialste Morcheeba-Werk! Unbedingt empfehlenswert....
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Juli 2004
Diese CD gehört ohne Frage zu meinen Lieblings- CDs. Meiner Meinung nach kann man sie schwer irgendeinem Stil zuordnen. Mich stört immer ein bisschen die plumpe und irgendwie merkwürdige Bezeichnung "Trip- Hop", denn Morcheeba ist viel mehr. Pop, Dubb, Hip- Hop, Jazz, Instrumental, Reggae - von allem ein bisschen.
Der erste Song "The Sea" klingt harmonisch, leicht, unbekümmert und erzählt von Fischerbooten, Sonne und Verliebten, die am Peer entlangspazieren.
Gleich der nächste Song hat einen ganz anderen Stil, fast schon frech, stampfend und sphärisch, man vernimmt sogar indische (?) Klänge, ein ziemlich abenteuerlicher Song, zugleich auch mein Lieblingssong der CD, mit wundervollem Namen "Shoulder Holster".
"Part of the Process" könnten ziemlich viele schon kennen, ein fröhlicher, sommerlich swingender Song.
Nach den ebenfalls wunderschönen Songs "Blindfold" (eher ruhiger) und "Let me See" (wieder "locker- flockig" ;) ) kommt ein an Massive Attack erinnernder Instrumental- Song, der ein wenig vor sich hin "dubbt" und gewisse Scratch- Einlagen beinhaltet. In "Over and Over" wird Skye Edwards sanfte Stimme fast ausschließlich von einer Gitarre begleitet und so wirkt der Song beruhigend und "chillig".
Das dubbed- out "Friction" kommt dann gelassen Reggae- mäßig rüber und lässt einen richtig schön cool mit dem Kopf mitnicken ;) und mitsingen.
Merkwürdig finde ich den Song "Diggin in a Watery Grave". Ja, bin ich denn in China?! In einem Buddhistischen Tempel? Dieser kurze Instrumental- Stück hätten sie vielleicht auch weglassen können, aber na gut, wird eben einmal kurz ein Räucherstäbchen angezündet und meditiert.
"Fear an Love" ist wieder ein träumerischer Love- Song, langsam und mit leisen Streicherklängen und Gitarre.
Der letzte Song der CD, "Big Calm" ist wieder ein vor sich hin plätscherndes Fast- Instrumental- Stück mit kleiner Rap- Einlage, ein ganz guter Abschluss des gesamten Werkes.
Fazit: Alles in allem eine gute abwechslungsreiche, schöne CD, cool, lässig und spielerisch. Vor allem begeistert die wunderbare jazzige Stimme der Sängerin, die perfekt zum Sound passt. Für mich eine super Gute- Laune- CD!
Meine Bewertung: trotz Chinasong 5 Sterne
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 12. Juni 2011
das ist das perfekte album zum autofahren in der nacht, oder wenn gäste da sind und man sich trotzdem unterhalten will.
die intensive stimme der sängerin bezirzt, ohne zu stressen, die rhythmen fließen im hintergrund, und THE SEA ist für mich perfekt arrangiert.
wenn sie kaputt ginge, ich würde sie wieder kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Januar 2003
... gehört ganz klar zu meinen Lieblings-CD's. Blindfold war das erste Lied, das ich von dieser Band zu hören bekam. Ich war begeistert und bin es noch heute. Skye Edwards'Stimme ist der helle Wahnsinn. Künstlerisch rangiert Morcheeba für mich auf den ersten Plätzen. Eingeordnet wird Morcheeba allgemein unter TripHop... sei's drum. Empfehlenswert ist diese CD auf jeden Fall.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Parts of the Process (Best of)
Parts of the Process (Best of) von Morcheeba (Audio CD - 2003)


Protection
Protection von Massive Attack (Audio CD - 1994)